Vier Jahre Lilamalerie – oder – Das 3-Minutenbrot, der Quotenhit

Vier Jahre Lilamalerie – oder – Das 3-Minutenbrot, der Quotenhit

Genau heute vor vier Jahren habe ich den ersten post auf Lilamalerie  veröffentlicht, und seitdem 633 weitere gepostet. Dabei reicht das Spektrum von Nektarinen-Konfitüre (das war übrigens mein erster post ever), über Sockentiere, gehäkelte Omnoms oder Topflappen, Basteleien und Dekoideen für alle Jahreszeiten, Spielzeug und Beschäftigung für die Kleinsten, bis hin zu Berichten in Wort und … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Heute fremdgefreut

Friday-Flowerday – oder – Heute fremdgefreut

Anfang der Woche war ich mit einer Freundin im idyllischen Kempen, nur etwa 10 km von hier entfernt, bummeln, Kaffeeetrinken und ein wenig shoppen. So klein Kempen ist, so viele Blumengeschäfte gibt es in der Innenstadt, und man kommt quasi gar nicht umhin, sich ein Blümchen mitzunehmen.😉 Wir beide waren ganz begeistert von den lilafarbenen … Weiterlesen

Gar nicht verkalkt – oder – Verschönert mit Kalkfarben

Gar nicht verkalkt – oder – Verschönert mit Kalkfarben

Kennt ihr das? Eigentlich steht dick drauf: Nicht spülmaschinenfest. Aber man  fordert das Schicksal heraus, nach dem Motto: Et hat noch immer jut jejangen…. Und so war der rauchblaue Glaskrug meiner Faulheit zum Opfer gefallen, und in der Spülmaschine war die blaue Beschichtung ganz unregelmäßig abgeblättert. Eigentlich hatte ich ihn schon in den Altglaskorb gelegt, doch … Weiterlesen

Ich mach mal Druck – oder – Drucken mit Lavendelöl

Ich mach mal Druck – oder – Drucken mit Lavendelöl

Das mit dem Druckmachen ist positiv zu verstehen, um genau zu sein sogar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn schon lange stand auf meiner ToDo-Liste, eine besondere Drucktechnik, nämlich: Drucken mit Lavendelöl  Als Motiv wählte ich ein altes Kinderbild meiner Mutter, das wohl fast 90 Jahre alt sein müsste. Da ist sie mit ihrem 1 … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Vom Garten auf den Tisch

Friday-Flowerday – oder – Vom Garten auf den Tisch

Vom Garten auf den Tisch Und damit meine ich nichts Essbares! Sondern, einen Strauß Dahlien Die Dahlien kommen aus einem Garten im schönen Sauerland. Gepflückt hat ihn für mich meine Freundin im Bauerngarten ihres Vaters.  Ihre leuchtenden Farben und üppigen Blüten machen sich doch bunt gemischt in der Vase genauso gut, wie als Stauden im Garten. … Weiterlesen

One hour away only – oder – Ein Aufzug für Schiffe

One hour away only – oder – Ein Aufzug für Schiffe

Vor einigen Wochen haben Herr L. und ich bei unserer Geburtstagsfeier von Freunden mal wieder ein besonderes Geschenk bekommen. Einen Tagesausflug mit ihnen zusammen. Bevor wir aber erfuhren, wohin es ging, galt es ein Puzzle zusammenzusetzen, und dann wussten wir: Es ging zum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop, und auch das liegt nur one hour away … Weiterlesen

Fühlsäckchen für die kleine G. – oder – Mit allen Sinnen

Fühlsäckchen für die kleine G. – oder – Mit allen Sinnen

Für die süße Kleine meiner Nichte hatte ich zur Geburt ja diese Decke gestrickt. Nun habe ich meine kleine Großnichte (Oh Gott, dass hört sich nach Gehstock und Hörgerät an, oder?) letztens mal wieder besucht, natürlich nicht ohne eine Kleinigkeit mitzubringen. Diesmal etwas  zum Fühlen, Rascheln, Kauen, kurzum zum Spielen: Fühlsäckchen Und so werden sie … Weiterlesen

Gedanken zu Ferien – oder – Urlaubsfragerunde

Gedanken zu Ferien – oder – Urlaubsfragerunde

Über zwei Ecken bin ich vor kurzem auf die Urlaubsfragerunde von Lotta auf ihrem Blog „Heute macht der Hommel blau“ aufmerksam geworden.  Kurz vor Toresschluß (man kann sich noch bis zum 31.Juli verlinken) habe ich mir dann auch die Zeit genommen ihre 10 Fragen zum Thema Urlaub zu beantworten. Es ist ja mal ganz interessant, sich … Weiterlesen

Has, Has, Baby – oder – Ein Geschenk zur Geburt

Has, Has, Baby – oder – Ein Geschenk zur Geburt

Irgendwie habe ich meinen Hasen Anton als Geschenk zur Geburt entdeckt, entweder zum Selbstverschenken oder als Auftrag von Bekannten für Babys. Habe ich ihn doch jetzt bestimmt schon zum 8. Mal genäht. Den kleinen Hasen Anton in blau habe ich für das Enkelkind einer Freundin genäht. Und die Karte habe ich auch gleich noch selbstgebastelt, … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Allium und Eukalyptus, maritim

Friday-Flowerday – oder – Allium und Eukalyptus, maritim

Ich liebe die lilafarbene Allium, denn ich finde sie auch als (Fast-) Solistin so wunderbar dekorativ. Lediglich einige Zweige Eukalyptus habe ich dazu kombiniert, und in eine (gemopste) Mineralwasserflasche gestellt. Die Allium habe ich Stückchen für Stückchen immer etwas kürzer geschnitten, bis sie mir in dem schlichten Glaskrug gefiel. Für’s maritime Feeling noch schnell ein … Weiterlesen