Verzopft und zugenäht – oder – Strickkissen XL

Verzopft und zugenäht – oder – Strickkissen XL

Da habe ich mein graues Strickkissen doch tatsächlich noch im Winter fertig bekommen. Anfang des Jahres, als ich dies Zwischen-den-Jahren- Projekt zugunsten meines goldgelben Cecilie-Pullis erst mal UfO-mäßig in den Wollkorb verbannt habe (Hier nachzulesen), habe ich erstens nicht damit gerechnet, den Pulli so schnell fertigzustricken und zweitens auch nicht erwartet, dass ich dann das … Weiterlesen

Ein Gute-Laune-Pulli namens Cecilie – oder – Was ein fieser Halsvirus mit meinem neuen Pulli zu tun hat

Ein Gute-Laune-Pulli namens Cecilie – oder – Was ein fieser Halsvirus mit meinem neuen Pulli zu tun hat

Kaum hatte ich am letzten Tag des Januars laut ausgesprochen, dass ich bisher im ganzen Herbst/Winter noch nicht mal einen Schnupfen hatte, ereilte mich am nächsten Tag eine fiese Virusinfektion mit absoluter (muxmäuschenstiller und bei nur leichten Sprechversuchen nach schwerstem Stimmbruch klingender) Heiserkeit, gepaart mit einem ekeligen Reizhusten, der mich vor allen Dingen nachts heimsuchte. … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Tulips in the sunshine

Friday-Flowerday – oder – Tulips in the sunshine

Hier war es in der letzten Woche ja muchsmäuschenstill. Und das nicht nur in dem Sinne, dass hier auf dem Blog nichts von mir zu hören und zu lesen war, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn mich haben fiese Erkältungsviren erwischt und neben Husten auch absolute Heiserkeit gebracht. Damit musste ich diese Woche … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Die ersten Tulpen

Friday-Flowerday – oder – Die ersten Tulpen

Also doch! Jetzt ist es passiert! Ich bin meinen eigenen Prinzipien untreu geworden. 😉 Tulpen, schon im Januar, auch wenn es der allerletzte Tag ist. „Ja, wenn die sonst keine Probleme hat?“, mag sich mancher denken. Doch ich könnte euch da eine ganze Menge Dinge aufzählen, die mich nachdenklich stimmen, mir Sorge oder sogar Angst … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Noch mehr weiße Blumen

Friday-Flowerday – oder – Noch mehr weiße Blumen

Ich weiß nicht so genau wieso, aber eine ungeschriebene Regel hält mich davon ab, mir im Januar schon Tulpen ins Haus zu holen. Eine ebenso ungeschriebene Regel lässt mich immer weiße Blümchen, oder zumindest nur solche mit zartfarbenen Blüten in meine Basen stellen. Das ist gar nicht so einfach, denn die Tulpen locken einem ja … Weiterlesen

Weiß wie Schnee und Eisblumen – oder – Anhänger und Blätterkranz aus Modelliermasse

Weiß wie Schnee und Eisblumen – oder – Anhänger und Blätterkranz aus Modelliermasse

Nun ist auch der allerletzte Weihnachtskram verschwunden. Es gab schon Jahre, in denen ich sehr schwer aus meinem Weihnachts-Kokon gekommen bin. Dies Jahr konnte ich mich erstaunlich gut von der hyggeligen Weihnachtsdeko trennen. Und danach brauche ich es immer eher weiß und sparsam dekoriert. In Ermangelung von Winterweiß draußen, habe ich Anhänger mit Schneekristall-Muster aufgehangen. … Weiterlesen

Auch im Winter lecker, nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt – oder – Fruchtiger Glühweinsirup

Auch im Winter lecker, nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt – oder – Fruchtiger Glühweinsirup

Für mich ist die Weihnachtszeit jetzt zuende. Mit dem gestrigen Dreikönigstag, fällt für mich der Startschuß den Weihnachtsbaum, die Tannenzweige, die Erzgebirgeengelchen, und, und, und,… verschwinden zu lassen. Der Baum wird von Herr L. liebevoll Zweig für Zweig abgewrackt, die ganze Dekoration wird wieder in Kisten und Schränke verstaut, die angesammelten Staubflocken entfernt…;-) Kurz es … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Weihnachtliche Amaryllis

Friday-Flowerday – oder – Weihnachtliche Amaryllis

Da habe ich mich mit euch zusammen 24 Tage auf die Weihnachtszeit vorbereitet und jeden Tag im Advent einen bunten Beitrag zu meinem persönlichen Weihnachtsallerlei zusammengestellt und schon ist Weihnachten 2019 vorbei. An den Freitagen im Advent habe ich euch, wie fast immer freitags, meine Blumenarrangements gezeigt. Das ich das seit einigen Jahren so regelmäßig … Weiterlesen

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #24 – oder – Frohe Weihnachten

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #24 – oder – Frohe Weihnachten

Heute am letzten Tag meines Weihnachtsallerleis möchte ich euch etwas zum Nachdenken mit in den Weihnachtsabend mitgeben. Ein kleines Gedicht, dass noch mal den Sinn von Weihnachten hinterfragt, den man vor lauter Geschenketrubel und Betriebsamkeit ja manchmal etwas aus den Augen verlieren mag. Ich wünsche euch und euren Lieben ein ruhiges Weihnachtsfest voll schöner Momente. … Weiterlesen

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #22 – oder – Berlin: Von weihnachtlich bis architektonisch

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #22 – oder – Berlin: Von weihnachtlich bis architektonisch

Heute am 22. Tag meines Weihnachtsallerleis wollte ich euch optisch ein wenig an meiner Berlinreise letzte Woche teilhaben lassen. Berlin leuchtete… … an vielen Orten. Oft in schrillen Farben… …aber besonders schön konnte die untergehende Sonne Berlin zum Leuchten bringen. (Hier am neuen, alten Schloss) Berlin bot viele Perspektiven … die manchmal wie gespiegelt wirkten. … Weiterlesen

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #20 – oder – Friday-Flowerday: Eine Rose kann schon sehr weihnachtlich sein

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #20 – oder – Friday-Flowerday: Eine Rose kann schon sehr weihnachtlich sein

Nach meinem sehr bunten und üppigen Strauß letzte Woche, geht es diese Woche bei meinen Freitagsblümchen ganz schlicht und farblich sehr dezent zu. Eine einzelne Rose, dazu Eukalyptus und ein wenig Wacholder- und Tannengrün. Eine Medizinflasche bietet den wenigen Zweigen genug Platz. An diesem Ort im Wohnzimmer habe ich selten Schnittblumen stehen, denn dort kommt … Weiterlesen