Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen aus….Santorini

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen aus….Santorini

Wer kennt noch die Schnulze „Weiße Rosen aus Athen“ von Nana Mouskouri? (So hier wird schnell klar, dass ich ein Kind der Baby-Boomer-Generation und tatsächlich mit deutschen Schlagern dieser Art im Radio sozalisiert worden bin.) Aber bei meinem heutigen Beitrag und vor allen Dingen bei der Suche nach einem Titel kam mir das Lied wieder … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Sonnengelb und Himmelblau

Friday-Flowerday – oder – Sonnengelb und Himmelblau

Als ich gestern diesen kleinen Artikel über meine Freitagsblümchen schrieb, war das Wetter grau, grau, grau. Die Temperaturen waren eher herbstlich, es war regnerisch und fühlte sich überhaupt nicht nach Mitte Juli an. Um so schöner war es, mir mit den Farben von Blumen und Dekorationein bisschen Sommer ins Wohnzimmer zu holen. Die gelben Gerbera … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Versuch macht kluch, äh klug

Friday-Flowerday – oder – Versuch macht kluch, äh klug

Ich hatte mir das so schön ausgedacht, als ich im Blumenladen eine zartlila-blaue Hortensienblüte als Schnittblume sah. Die sollte auf unseren Eßtisch in meinem türkisen Blumentopf, der zur Vase umfunktioniert wurde, stehen. Dazu Schale und Windlicht aus meiner Lieblingstöpferei auf Santorini. Das alles auf einem geflochtenen, sandfarbenen Set,…. Und fertig sollte die Blumendeko mit viel … Weiterlesen

Friday- Flowerday – oder – Maritim und ein bisschen Florales

Friday- Flowerday – oder – Maritim und ein bisschen Florales

Eigentlich wollte ich euch heute Holunderblütchens Friday-Flowerday nur ein kleines Sträußlein weißer Rosen mit etwas Lavendel zeigen. Da ich sie aber schon Anfang der Woche gekauft, aber leider erst gestern fotografiert hatte, waren sie nicht mehr, nun sagen wir mal, taufrisch. Und darum zeige ich euch einfach mal etwas von meiner maritimen-sommerlichen Dekoration , z.B. … Weiterlesen

12tel-Blick im Juni 2020 – oder – Es menschelt

12tel-Blick im Juni 2020 – oder – Es menschelt

Schon wieder ist ein Monat in diesem seltsamen Jahr fast vorüber. Das bedeutet, dass es Zeit ist, für den monatlichen Blick auf mein diesjähriges Motiv für Evas 12tel-Blick. Diesmal bin ausnahmsweise nicht auf den letzten Drücker unterwegs gewesen, um im Krefelder Zentrum diese architektonische Jugendstil-Schönheit zu fotografieren. Und war hocherfreut, dass dort tatsächlich mal ein … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Crazy Gebera

Friday-Flowerday – oder – Crazy Gebera

Bei 30 Grad draußen heizt es sich auch in unserer Mansardenwohnung langsam, aber sicher auf. Ich kann da aus den letzten zwei Sommern ein (Klage-) Lied von singen. Das ist kein gutes Klima für Schnittblumen. Aber so ganz ohne frische Blümchen wollte ich dann diese Woche doch nicht sein. Meine Wahl fiel auf diese drei … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #4

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #4

Letzte Woche habe ich eine Pfingstrosen-„Pause“ eingelegt, aber am Dienstag fand ich dann noch mal besonders schöne auf dem Wochenmarkt. Irgendwie haben es mir dies Jahr die zartfarbenen Päonien angetan. Dann war ich auch noch ganz begeistert, als ich Nigella, mir besser bekannt als Jungfer im Grünen, am gleichen Stand entdeckte. Bei dem schwülwarmen Wetter … Weiterlesen

Sommerplätzchen – oder – Cookies mit Erdbeeren und Pistazien

Sommerplätzchen – oder – Cookies mit Erdbeeren und Pistazien

Bei Erdbeeren denke ich zuerst immer an das Naschen der reifen und süßen Früchte nur kurz abgewaschen, oder (ehrlich gesagt) noch unterwegs direkt aus dem Schälchen. Dann denke ich an leckeren Erdbeerquark mit klein geschnittenen und leicht gezuckerten Früchten in einer großen Schüssel mit Quark, Joghurt, Vanillezucker vermischt. Hmmmmm!!! Erdbeeren auf dem selbstgebackenen Mürbetortenboden meiner … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #3

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #3

Die Zeit, in der Pfingstrosen blühen ist ja relativ kurz. Ich mag sie so sehr, dass ich gerne in der Fülle der Farben und Formen schwelge. Deshalb konnte ich mich heute, am Friday-Flowerday, auch nicht entscheiden, welchen Strauß ich euch präsentiere. Darum gibt es heute beide zu sehen. Die hellrosa Pfingstrosen mit den kugeligen Allium … Weiterlesen

12tel Blick im Mai – oder – Langeweile in letzter Minute

12tel Blick im Mai – oder – Langeweile in letzter Minute

Ich bin wirklich spät dran diesmal!! Mir ist erst heute Morgen eingefallen, dass es hohe Zeit für den allmonatlichen Blick auf mein ausgesuchtes Jahresmotiv ist. Also habe ich mich heute Morgen aufs Fahrrad geschwungen und habe das Jugendstilhaus fotografiert. Fotografiert am Sonntag, den 31.Mai um 11.45h Wie ihr seht, es war kein Mensch auf der … Weiterlesen

Pulli im Breton-Look – oder – Ahoi, auch ohne Meer

Pulli im Breton-Look – oder – Ahoi, auch ohne Meer

Vor zwei Wochen habe ich euch hier gezeigt, dass ich schon wieder was Neues auf den Nadeln hatte. Wie ihr hier sehen könnt, hatte ich vor 14 Tagen das Vorder-und Rückenteil schon fast fertig gestrickt. Es fehlten nur noch die Ärmel, die direkt an das von oben gestrickte Teil gearbeitet wurden. Streifen zieren jede Menge … Weiterlesen

#Sonntagsglück: Das neue „Normal“ – oder – Kleine Glücksmomente einfangen

#Sonntagsglück: Das neue „Normal“ – oder – Kleine Glücksmomente einfangen

Das neue „Normal“. Das heißt jeden Laden mit Maske zu betreten, Abstand-und Hygieneregeln zu beachten. Meine Eltern-Kindkurse in der FBS finden natürlich noch nicht statt und der Städtetripp nach Prag, den ich nächste Woche mit meiner Freundin geplant hatte,… klar ist der gecancelt. Mimimi! Normal.. …heißt aber auch, dass wir uns endlich wieder mit Sohn … Weiterlesen