Über mich … & Datenschutz‘


Bevor ich ein bisschen über mich erzähle, möchte ich hier noch Folgendes voranstellen:

Alle Materialien, die ich vorstelle, weil ich sie zum Stricken, Basteln oder Kochen verwendet habe, sind von mir selber ausgesucht und bezahlt. Sollte ich einmal vergessen in einem Blogbeitrag zu erwähnen, dass es sich um unbeauftragte und unbezahlte Werbung handelt, so stelle ich das hiermit generell klar.

Wer steckt hinter Lilamalerie?

Im echten Leben heiße ich Monika und bin ein Kind der Babyboomer-Generation. Will sagen, ich bin gerade 60 Jahre alt, äh… jung geworden.

Ich bin verheiratet und lebe mit meinem Mann (im Blog Herr L. genannt) tief im Westen, im niederrheinischen Krefeld.

Wir haben einen erwachsenen Sohn, der schon lange nicht mehr zu Hause wohnt.

Von Beruf bin ich Erzieherin und habe viele Jahre in einer Kita gearbeitet, um dann Ende der Neunziger in eine Familienbildungsstätte zu wechseln.

Dort habe ich bis zur Corona-Pandemie mit jungen Familien gearbeitet. Von Pekip-Gruppen bis zu Eingewöhnungsgruppen in Familienzentren, von Ausbildungsmodulen für Tageseltern bis zu Workshops zum Thema „Kindergeburtstag feiern“ war alles dabei.

Und so vielfältig, wie meinen Job, habe ich auch meinen Blog gestaltet.

Von Allem ein bisschen – Von Vielem etwas

Das trifft es, glaube ich sehr gut, wenn ich meinen Blog mit wenigen Worten beschreiben will.

Lilamalerie gibt es schon seit 2012 und im Laufe der Zeit kristallisierte sich heraus, dass mein Blog ein bunter Mix ist.

Stricken, Häkeln, Basteln, Nähen, Reisen, Dekoration, Ideen für Kinder und Backen & Kochen

Mit den Jahren hat sich die Bloggerwelt verändert, es passiert weniger auf den Blogs und viel mehr auf Instagram. Und auch ich habe mich (und mein Leben hat sich) geändert.

So bin ich seit der Pandemie nicht mehr gereist und somit gibt es auch keine neuen Reiseberichte. Städtetripps und bewährte Urlaubsziele, wie „unsere“ Insel Santorini habe ich geliebt und euch in Wort und Bild daran teilhaben lassen.

Habe ich immer mal wieder, in der Praxis erprobte, Beschäftigungsideen für Kinder vorgestellt, so habe ich dies aus gegebenem Anlass länger nicht gemacht.

Das mit den Jahren auch viele Rezepte hier erschienen sind, hat sich ungeplant im Laufe der Zeit entwickelt und ist in den letzten zwei Jahren auch wieder etwas eingeschlafen. Vielleicht liegt es daran, dass es mir immer sehr wichtig war Rezepte nicht nur im Wort, sondern auch im Bild festzuhalten. Das macht das Backen und Kochen einfach anschaulicher, aber eben auch eine Menge Arbeit.

Kreativ war ich schon immer.

Schon als kleines Mädchen habe ich es geliebt, im Nähzimmer meiner Tante, die Schneiderin war, mit den Stoffresten eigene kleine Dinge zu nähen, oder meine Barbie-Puppen zu behäkeln.

Auch zuhause wurde viel gebastelt, da mein Papa sehr kreativ war.

Mein liebstes Hobby war und ist aber das Stricken. Das hat sich über die Jahrzehnte gehalten, auch wenn ich zwischendurch auch immer mal genäht, gehäkelt, gestickt,

Patchwork gemacht, gefilzt, getöpfert, gemalt,… habe.

Von Vielem etwas!! 😉

Lilamalerie ist eine kleine Wundertüte.

Schön, dass du hierhin gefunden hast

 

 

 

#######################################################

Datenschutzerklärung:

Dieser Blog wird ausschließlich zu privaten Zwecken betrieben. Die vom Browser des Nutzers bereitgestellten Daten werden lediglich zur Erstellung einer anonymisierten Nutzungsstatistik verwendet.

Die im Rahmen der Kommentarfunktion erhobenen Daten dienen lediglich der Onlinekommunikation auf dem Blog und werden von mir in keiner Weise weitergehend genutzt.

########################################################

ViSdPR:

Monika.Neufeld

Die Verantwortliche im Sinne des Presserechts und des Datenschutzes freut sich über jede Reaktion auf diesen Blog!

  • e-Mail:    Ich freue  mich  über Deine  Rückmeldungen an meine eMail-Adresse.
  • Follower:  Gern kannst Du Dich  im rechten Menü  bei „Folge mir …  eintragen und erhältst dann automatisch eine eMail-Benachrichtigung, wenn ich einen neuen Artikel veröffentliche. Oder Du folgst mit dort via BlogConnect, BlogLovin oder Feedly
  • Kommentare zu meinen Artikeln sind natürlich seeeeeeehr gern gesehen und können jeweils unter dem Arikel oder auch hier hinterlassen werden!!!

ViSdP: Monika_Neufeld,_Weeserweg_38,_47809_Krefeld,_Tel02151_710559

9 thoughts on “Über mich … & Datenschutz‘

  1. Pingback: DIY | Matroschkapüppchen | nowmatterhow

  2. Hallo Monika,
    auf Deine Seite bin ich gekommen, weil mich die Osterstuwen „angelacht“ haben. Und dann habe ich gedacht, bitte jetzt nicht böse sein, endlich auch mal jemand in deinem Alter auf dieser Website und dazu kommt sie noch so sympathisch rüber! Dann, beim Blättern, hat es mich fast umgehauen als ich es sah: Mein heißgeliebter Pudding, mein heißgeliebter Eselpudding aus Kindertagen! Oft erzähle ich meinen Kinder und Enkelkindern daß ich als Kind in den Ferien immer bei meiner Tante war. Und ich durfte mir immer diesen Pudding wünschen. Ich weiß heute noch wie er schmeckt. Und ich habe immer zugesehen, wenn sie ihn gekocht hat! Die kleine Gelatinekapsel, wenn sie geschmolzen ist…..dieser Zitronenduft…..himmlisch! Und dann hat meine Tante immer Eischnee daruntergehoben. Ich konnte es immer kaum abwarten, bis er fest war. Ich habe mich schon so oft hier in den Läden umgesehen, leider nie entdeckt. Wird er überhaupt noch hergestellt? Auf jeden Fall war ich eben total aus dem Häuschen, jetzt kann ich meinen Kindern doch endlich zeigen, was es mit dem „Eselpudding“ auf sich hat. Ich werde mir gleich einmal durchlesen was du über ihn schreibst. Auf jeden Fall hast du mit diesem Bild meine schönsten Kindheitserinnerungen geweckt! Danke! Liebe Grüße, Martina

    Gefällt mir

    • Liebe Martina, im Zuge meiner kleinen Renovierung, habe ich auch „Über mich“ geändert.
      Und dabei noch mal deinen lieben Kommentar gelesen.
      Es freut mich, dass ich Kindheitserinnerungen bei dir wecken konnte.
      Ja, ist es nicht wunderbar, wenn längst Verschüttetes aus Kindertagen wiederentdeckt.
      Es freut mich, dass dies auf meinem blog passiert ist!!
      LG,
      Monika

      Gefällt mir

  3. Liebe Monika, da komme ich endlich nach der Feierei und den erneuten Familienproblemen dazu, mich wieder in der Bloggerwelt umzutun – und schon sieht vieles hier ungewohnt aus. Aber mir gefällt’s, vor allem auch dein Selbstporträt auf der Extraseite.
    Übrigens habe ich die Paul-Temple-Reihe mit Pastewka im Radio verfolgt. Das war für mich auch eine Art Reise in die Vergangenheit.

    Lass es dir gut gehen!
    Astrid

    Gefällt mir

    • Liebe Astrid, ich freue mich immer, wenn ich von dir einen Kommentar bekomme, ein bisschen fühle mich dann geadelt.
      Denn ich bewundere dein blog und deine Vielseitigkeit.
      Du bist da schon ein Vorbild für mich!
      Auch, wenn es beidir und mir auf den Seiten sehr verschieden aussieht.
      Aber jeder Jeck ist anders! Wer wüsste das besser, als du?😜
      LG,
      Monika

      Gefällt mir

  4. Liebe Monika, ich bin über Deine Versuche zur Majala Traumcreme gestolpert uznd habe mir erlaubt, einen Artikel aus meinem http://www.feinschmeckerblog.ch damit zu verlinken.
    Ich glaube ich hatte dazumal schon eine modernere Version im Supermarkt entdeckt, mit Vanillegeschmack. Nun ist das Problem: Um das Original wirklich nachzustellen, müsstest Du auf Guarkernmehl oder sowas anstatt der Stärke / Gelatine umstellen. Nur dann käme m.E. dieser griselige, künstliche Geschmack heraus, der eigentlich mit echtem Pudding nichts mehr zu tun hatte.
    Ich bin ja ein Experimentierer – werde zur nächsten 70er-Party eine Testreihe herstellen und Deine Rezepte verwenden. Wir sind auch demnächst zu einer solchen Party eingeladen. Das wäre eine Idee für ein Mitbringsel.

    Herzlichen Gruss aus Zürich

    Christian

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s