Das ist mein Tauschpaket – oder – Sommer im Glas-Schön verpackt

Nach der Weihnachts-Aktion von Post aus meiner Küche, gibt es auch in diesem Sommer wieder eine PamK-Tauschaktion mit dem Thema: Sommer im Glas.  

 Nach kurzem Überlegen, ob ich es zeitlich gewuppt bekomme, habe ich mich angemeldet, und vier mal den Sommer im Glas vorbereitet. 

  • Beerenessig 
  • Johannisbeer-Sirup
  • Rote Grütze-Konfitüre
  • Aprikosen-Konfitüre mit Pinienkernen

 (Zum Ende des posts verrate ich euch, wie ich die Verpackung und Dekoration gebastelt habe)

Mir wurde Karin vom Blog Süsse Hex zugelost, und sie war ganz früh im Tauschzeitraum am Start und hat mir schon in den ersten Tagen ihre leckeren Sommer im Glas-Variationen geschickt. 
 

  • Quarkauflauf mit Beeren
  • Rhabarber-Gelee
  • Aprikosen- Konfitüre
  • Heidelbeer-Erdbeer-Konfitüre mit Schokolade

Die Gläser hatte sie hübsch mit selbstkreierten Etiketten versehen und alles ist sehr lecker!!  (Die Rezepte dazu findet ihr auf Karins Blog)

Heute will ich euch schon mal zwei meiner Rezepte verraten, denn inzwischen ist auch mein Tauschpaket bei Karin im Süden angekommen.

Und mein Zwillingspaket, das ich anlässlich des 3. Geburtstag von Lilamalerie verlost habe, ist inzwischen sicher im Erzgebirge bei Grit vom Blog De-Gie angekommen.

So ist also der Inhalt beider Pakete kein Geheimniss mehr und ich zeige euch heute, wie ich den Johannisbeer-Sirup und die Aprikosenmarmelade mit Pinienkernen gemacht habe.

Die beiden anderen Rezepte (Rote Grütze-Konfitüre und Beeren-Essig) findet ihr hier.

Aprikosen – Konfitüre 

(Für 5 Gläser a‘ 250 ml) 

 100 g Pinienkerne
1,2 kg Aprikosen

500 g Gelierzucker (2:1)

1 Vanilleschote

1-2 EL Zitronensaft 

 Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
Die Aprikosen waschen, entkernen und 1 kg in feine Würfel schneiden.

500 g davon mit dem Gelierzucker in einen Topf mischen, 15 Minuten ziehen lassen und dann pürieren.  

 Die Vanilleschote längs aufritzen und das Mark herauskratzen und diese mit dem Zitronensaft und den restlichen Aprikosen zu dem Püree geben. 
 Unter Rühren aufkochen und dann 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Die Vanilleschote herausholen und die Pinienkerne unterrühren.

Dann randvoll in die vorbereiteten Gläser füllen, verschließen und 4 Minuten auf den Kopf stellen, damit sie ein Vakuum ziehen.


Johannisbeer-Sirup 

 Zutaten (für 4 Flaschen a‘ 0,7 L)
1kg Johannisbeeren

2 L Wasser

500 g Zucker 

 
Die Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen.

Beeren in einem Topf mit Wasser aufkochen und zugedeckt köcheln lassen, bis sie geplatzt sind.

Bei ausgeschalteter Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Ein Sieb mit einer Mullwindel auslegen und den Saft dadurch in einen Topf gießen. 

 Den Zucker einrühren und aufkochen.

Ggf. abschäumen und heiß in Flaschen mit Schraubverschluss füllen. 

Abkühlen lassen und am besten im Kühlschrank lagern, da hält der Sirup dann einige Monate.

  
So, das waren schon mal zwei der vier Rezepte aus meinem Tauschpaket, die anderen beiden verrate ich euch in den nächsten Tagen.

  
Weil die Päckchen ja nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ansprechend sein sollten, habe ich die Gläser und Flaschen mit Stoff dekoriert.

Aus den gleichen Stoffen habe ich dann auch noch Jojos genäht. Eine Anleitung dafür habe ich hier schon mal ausführlich beschrieben.

Diese Jojos habe ich dann auf der Karte befestigt, bzw. auf einem Haargummi festgenäht.

Die Blüten-Gummis waren die Banderole für die Rezepte, die ich den Päckchen beigelegt habe, genommen. 

Die Jojos habe ich auf der Karte festgenäht, und dann innen mit Pappe überklebt.

Da ich mit dem Tauschpaket also nicht nur kulinarisch, sondern auch kreativ tätig war, schicke ich diesen post zum Creadienstag, zu Handmade on Tuesday (HoT) und zu Dienstagsdinge.

Auch wenn heute meteorologischer Herbstanfang ist (wo ist das Jahr bloß geblieben?), dann bekommt ihr die Zutaten für die Sommer im Glas-Rezepte sicher noch auf dem Markt.

Puh, seid ihr noch da? Viele Bilder, Rezepte und Dekoration, der heutige post ist eine ziemliche Wundertüte. Habt viel Spaß damit!

Ich wünsche euch einen schönen 1. September und LG,

Monika

4 thoughts on “Das ist mein Tauschpaket – oder – Sommer im Glas-Schön verpackt

  1. Ja , liebe Monika. Das Paket ist gut bei mir angekommen und ich muss sagen, die Aprikosenkonfitüre ist ein Traum. Das andere Glas und die Flaschen stehen noch zum Bestaunen in meiner Küche.Werden nach und nach geöffnet. Herzlichen Dank noch mal. Liebe Grüße aus dem Erzgebirge sendet Dir Grit

    Gefällt 1 Person

  2. mmh, das ist wirklich hübsch verpackt und sieht wirklich sehr köstlich aus. den johannisbeer-sirup probiere ich dann wohl mal nächstes jahr. letzte woche habe ich zwar noch Johannisbeere zum Kaufen gesehen, aber das ist mir dann doch etwas teuer.
    LG
    Angela

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s