Ein Weihnachtskranz, der nicht nadelt – oder – 68 Jo-Jos sind ein Kranz

Also, der Titel erklärt schon fast, warum ich euch erst heute diesen Kranz zeigen kann. 😉

Denn 68 Jo-Jos sind mal nicht so eben auf die Schnelle genäht, vor allem, wenn man noch so einiges Anderes zu tun hat.

(Da war doch was am 24. 😉 !!!)

Aber nun ist es vollbracht!:

Ich hab meinen Weihnachtskranz,

der garantiert nicht nadelt, fertig.

Und die Mühe hat sich gelohnt, finde ich. Die Farben kommen hier nicht so realistisch zur Geltung, und außerdem will ich ihn im Flur an einer Tür aufhängen, nur da ist es noch suboptimaler zum Fotografieren. Ihn nachzumachen ist nicht schwer, nur eben eine Fleißarbeit.

Einen ähnlichen Kranz habe ich mal irgendwo auf Pinterest gesehen und er gefiel mir so gut, dass ich beschloss ihn hauptsächlich in Grüntönen mit einigen roten Akzenten zu basteln.

So passt er wunderbar zu der Weihnachtsdeko bei mir im Flur.

Was ihr dazu braucht:

  • einen Styroporkranz (meiner hat 25 cm Ø)
  • Stoffe in verschiedenen Grün- und Rottönen
  • Nähgarn in passenden Farben
  • grünes Floristenband
  • Stecknadel ohne Plastikkopf

Den Styroporkranz habe ich mit grünem Floristenband umwickelt. Die Jo-Jos habe ich dann mit den Stecknadeln in den Kranz gesteckt, dabei achtete ich darauf, dass sie sich farblich abwechselten.

Für den Kranz habe ich 56 (!) grüne Jo-Jos gebraucht. Durch das Umwickeln mit dem grünen Band fallen kleine Lücken gar nicht auf.

Als der Kranz dann dicht mit den grünen Jo-Jos besteckt war, habe ich mit einigen Roten noch Akzente gesetzt.

Und wie gehen jetzt die Jo-Jos?

Meine sind fertig ca. 5 cm im Durchmesser.

Aufgemalt habe ich sie mit Filzstift auf die Rückseite der B/W-Stoffe. Als Schablone diente mir dabei eine Plastikdose mit 10 cm Durchmesser.

Nun habe ich den Stoff am Rand etwas eingeschlagen und mit kleinen Stichen den Rand Stück für Stück umgenäht und dann zusammengezogen, verknotet und die Fäden dann nach hinten durchgezogen und nochmal fest geknotet und 1 cm kurz abgeschnitten.

Dadurch, dass ich die einzelnen Rosetten nur gesteckt habe, kann ich die Roten nach Weihnachten austauschen gegen solche, die dann farblich zur neuen Deko passen.

Ihr könnt natürlich auch ganz andere Farben wählen, halt, wie es euch gefällt.

So und jetzt noch schnell zum Creadienstag, bevor er zu Ende ist mit meinem Weihnachtskranz, der garantiert nicht nadelt. Da gibt es wieder so viele schöne Sachen zu sehen. 🙂

Uns auch bei  RUMS  lohnt es sich vorbeizuschauen!!!

Überzeugt euch selbst!

 

Ganz liebe Grüsse und macht’s euch nett,

Monika

 

*
##
##i#
#######
##i########
#
~~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~

Weitere Post rund um Weihnachten und die Winterzeit habe ich  <HIER> veröffentlicht

15 thoughts on “Ein Weihnachtskranz, der nicht nadelt – oder – 68 Jo-Jos sind ein Kranz

  1. Wie schön! 🙂

    Der Kranz sieht toll aus und lässt sich gut zu anderen Dekothemen variieren (da lohnt sich die ganze Arbeit noch viel mehr) 😉

    Liebe Grüße,
    Claudia

    Gefällt mir

  2. Ja wirklich, wir zwei passen gut zusammen mit unseren nicht nadelnden Weihnachtsaccessoires. 🙂 Die Idee des Yoyo-Kranzes finde ich großartig und merke ich mir auf jeden Fall für’s nächste Jahr. Gleich mal ans Pinboard geheftet. Dein Kranz erinnert mich sehr an eine Weste aus Yoyos, die eine gute Fee in einem Märchenfilm getragen hat. Liebe Grüße, Katharina

    Gefällt mir

  3. Tolle Idee. Könnte ich mir auch gut für einen Frühlings- oder Sommerkranz vorstellen… Im Frühling vielleicht pastellige Farben… Und es ist eine super Arbeit wenn man einfach ganz relaxt vorm Fernseher sitzen möchte und die Hände beschäftigen, ohne dabei denken zu müssen…

    LG anna

    Gefällt mir

  4. Boah, ist der schön geworden der Kranz. Super Idee!
    So, nun zu meinen Loops …… Vorderseite ist bei denen aus Jersey und innen habe ich einen Fleece vernäht. Die Maße varieren, da mag es jeder gerne anders 😉 …… aber auf dem Bild sind sie ungefähr 30x125cm.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
    Liebe Grüße
    Dori

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s