Filed under Dekoration

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #3 – oder – Alte Bücher reloaded: Kranz aus gefalteten Sternen

Weihnachtszeit bei Lilamalerie #3 – oder – Alte Bücher reloaded: Kranz aus gefalteten Sternen

Heute am 3. Dezember zeige ich auch den 3. Beitrag meines vorweihnachtlichen Mixes: Wie man aus alten Büchern eine ebenso einfache, wie dekorative Weihnachtsdeko basteln kann,… … einen Kranz aus gefalteten Sternen. Die entstehen aus einfachen Dreiecken, die ihr aus den Buchseiten schneidet. Solltet ihr kein altes Buch haben, oder wollt es nicht zerstören, dann … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – A, wie Amaryllis und Advent

Friday-Flowerday – oder – A, wie Amaryllis und Advent

Ich freu mich!! Ich freu mich auf die Adventszeit. Ich freu mich aufs traditionelle Plätzchenbacken am Samstag vorm 1.Advent. Ich freu mich auf einen Städtetripp, diesmal mal wieder ins vorweihnachtliche Berlin. Und ich freu mich über meine erste Amaryllis. Diesmal ist es eine klassisch rote Amaryllis. Sie kommt mit einem Kiefernzweig und Eukalyptusstielen daher und … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Pre-adventliche Rosen

Friday-Flowerday – oder – Pre-adventliche Rosen

Es war mir nicht mehr nach herbstlichen Chrysanthemen, und noch zu früh für adventliche Amaryllis. Da hatte ich diese Woche doch ein leichtes Problem im Blumengeschäft was Passendes zu finden. Also bin ich schlicht auf „Nummer Sicher“ gegangen und habe mir weiße Röschen gekauft. Vom Strauß letzte Woche (hier) hatte ich noch Tannen- und Koniferengrün … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Kappes, schön wie Rosen

Friday-Flowerday – oder – Kappes, schön wie Rosen

Da war ich in zwei Blumenläden und hatte ein echtes Problem Freitagsblümchen zu finden. Was ich dort schon reichlich vorfand, waren Rosen, Chrysanthemen und… Amaryllis. Ach ne, nach Rosen war mir so gar nicht. Die Chrysantheme, die ich hier letzte Woche beim Friday-Flowerday vorgestellt habe ist immer noch bildschön. Und Amaryllis kommen mir nicht vorm … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Herbst in der Küche

Friday-Flowerday – oder – Herbst in der Küche

„Herbst in der Küche“ hört sich ein wenig nach Rezepten passend zu herbstlichen Leckereien an. By the way, von denen habe ich euch im Laufe meines Bloggerlebens schon so einige vorgestellt. Zwiebelkuchen aus der Springform Kürbis-Kartoffelsuppe Dreiminutenbrot Kürbispie Kürbis-Sirup Kürbismuffins Schnelle Kürbis-Apfel-Pizza Sehr kürbislastig, meine herbstlichen Rezepte, nicht wahr? Aber kein Wunder ist der Kürbis … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Hallo Herbst

Friday-Flowerday – oder – Hallo Herbst

Hallo Herbst, so langsam arrangiere ich mich mit dir. Auch, wenn es mir etwas schwer fällt, kam ich doch aus dem griechischen Sommer direkt in graues, deutsches Nieselwetter. Und die sommerliche Dekoration bei mir zu Hause in blau und weiß, entsprach noch so ganz meinem Santorini-Gefühl. Aber im Laufe der Woche dachte ich mir, der … Weiterlesen

Friday- Flowerday – oder – Kleine Blumennachlese

Friday- Flowerday – oder – Kleine Blumennachlese

Der große Tag ist schon wieder eine Woche her. Ich spreche von der Hochzeit von Sohn und Schwiegertochter, die letzte Woche ein fröhliches Fest gefeiert haben. In der vergangenen Woche habe ich euch hier als Freitagsblümchen unseren selbstgemachten Blumenschmuck vorgestellt und hier am Dienstag gezeigt, was wir sonst noch selber gebastelt haben. Heute gibt es … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Der Spätsommer in der Vase

Friday-Flowerday – oder – Der Spätsommer in der Vase

Juhu, mein Blumenstand, den ich letzte Woche noch so vermisst habe, war wieder auf dem Markt. Da habe ich direkt zugeschlagen und mir diesen Spätsommerstrauß mit kleinen Sonnenblumen, Gräsern und noch allerlei Kleinblühendem mitgenommen. Große Sonnenblumen sind für mich ja immer eher was für die Dekoration im Herbst. Aber solche Kleinen, in einem Strauß gebunden … Weiterlesen

Friday -Flowerday – oder – Wie vom Wegesrand

Friday -Flowerday – oder – Wie vom Wegesrand

Jedesmal wenn ich in letzter Zeit bei Radtouren an Feldern vorbeikam, freute ich mich über die blühenden Randstreifen. Hier in der Gegend ist mir dies Jahr zum ersten Mal aufgefallen, dass immer mehr Bauern dazu übergegangen sind, die Feldblumen nicht zu bekämpfen, sondern sogar extra Blühstreifen als Wildbienenwiese auszusäen. Da will man natürlich nicht anfangen … Weiterlesen