Filed under Sommer

Friday-Flowerday – oder – Ein schnelles Blümchen

Meine Freitagsblümchen sind Chrysanthemen, schnell an der Kasse beim Discounter geschnappt und reichlich gekürzt auf dem Küchentisch dekoriert. Ein bisschen was Blühendes wollte ich doch gerne um mich haben, auch wenn das Leben hier gerade Kopf steht. In meiner Küche ist noch Sommer, auch wenn ich draußen eher das Gefühl von Herbst habe. Der gelbe … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Sommergrün

Letzte Woche, bei den tropischen Temperaturen, hat es ja „nur“ ein Bund Nigella in einige Flaschen und Vasen geschafft. Ich glaube auch, dass alles (also Schnittblümchen) mit größeren Blüten hier oben aufgegeben hätte. Doch diese Woche konnte man ja ein wenig durchatmen, durchlüften und sich wieder durch und durch als Mensch fühlen. Und das war … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Some like it hot: Nigella

Friday-Flowerday – oder – Some like it hot: Nigella

Ich habe diese Woche echt lange überlegt, ob ich mir wirklich Blümchen in die Wohnung holen will. Denn bei den Temperaturen von bis zu 36 Grad draußen hat sich unsere Dachgeschosswohnung mit jedem Tag ein wenig mehr aufgeheizt und da war es drinnen auch mal 31 Grad. Kein ideales Klima für Schnittblumen. (Für mich übrigens … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen aus….Santorini

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen aus….Santorini

Wer kennt noch die Schnulze „Weiße Rosen aus Athen“ von Nana Mouskouri? (So hier wird schnell klar, dass ich ein Kind der Baby-Boomer-Generation und tatsächlich mit deutschen Schlagern dieser Art im Radio sozalisiert worden bin.) Aber bei meinem heutigen Beitrag und vor allen Dingen bei der Suche nach einem Titel kam mir das Lied wieder … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Sonnengelb und Himmelblau

Friday-Flowerday – oder – Sonnengelb und Himmelblau

Als ich gestern diesen kleinen Artikel über meine Freitagsblümchen schrieb, war das Wetter grau, grau, grau. Die Temperaturen waren eher herbstlich, es war regnerisch und fühlte sich überhaupt nicht nach Mitte Juli an. Um so schöner war es, mir mit den Farben von Blumen und Dekorationein bisschen Sommer ins Wohnzimmer zu holen. Die gelben Gerbera … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Versuch macht kluch, äh klug

Friday-Flowerday – oder – Versuch macht kluch, äh klug

Ich hatte mir das so schön ausgedacht, als ich im Blumenladen eine zartlila-blaue Hortensienblüte als Schnittblume sah. Die sollte auf unseren Eßtisch in meinem türkisen Blumentopf, der zur Vase umfunktioniert wurde, stehen. Dazu Schale und Windlicht aus meiner Lieblingstöpferei auf Santorini. Das alles auf einem geflochtenen, sandfarbenen Set,…. Und fertig sollte die Blumendeko mit viel … Weiterlesen

Friday- Flowerday – oder – Maritim und ein bisschen Florales

Friday- Flowerday – oder – Maritim und ein bisschen Florales

Eigentlich wollte ich euch heute Holunderblütchens Friday-Flowerday nur ein kleines Sträußlein weißer Rosen mit etwas Lavendel zeigen. Da ich sie aber schon Anfang der Woche gekauft, aber leider erst gestern fotografiert hatte, waren sie nicht mehr, nun sagen wir mal, taufrisch. Und darum zeige ich euch einfach mal etwas von meiner maritimen-sommerlichen Dekoration , z.B. … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Crazy Gebera

Friday-Flowerday – oder – Crazy Gebera

Bei 30 Grad draußen heizt es sich auch in unserer Mansardenwohnung langsam, aber sicher auf. Ich kann da aus den letzten zwei Sommern ein (Klage-) Lied von singen. Das ist kein gutes Klima für Schnittblumen. Aber so ganz ohne frische Blümchen wollte ich dann diese Woche doch nicht sein. Meine Wahl fiel auf diese drei … Weiterlesen

Sommerplätzchen – oder – Cookies mit Erdbeeren und Pistazien

Sommerplätzchen – oder – Cookies mit Erdbeeren und Pistazien

Bei Erdbeeren denke ich zuerst immer an das Naschen der reifen und süßen Früchte nur kurz abgewaschen, oder (ehrlich gesagt) noch unterwegs direkt aus dem Schälchen. Dann denke ich an leckeren Erdbeerquark mit klein geschnittenen und leicht gezuckerten Früchten in einer großen Schüssel mit Quark, Joghurt, Vanillezucker vermischt. Hmmmmm!!! Erdbeeren auf dem selbstgebackenen Mürbetortenboden meiner … Weiterlesen

#Sonntagsglück – oder- Der Sommer war sehr groß

#Sonntagsglück – oder- Der Sommer war sehr groß

…Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, Und auf den Fluren laß die Winde los. Befiehl den letzten Früchten voll zu sein; gib ihnen noch zwei südlichere Tage, dränge sie zur Vollendung hin und jage die letzte Süße in den schweren Wein. … Rainer Maria Rilke Heute ist der 1.September. Diese … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Der Spätsommer in der Vase

Friday-Flowerday – oder – Der Spätsommer in der Vase

Juhu, mein Blumenstand, den ich letzte Woche noch so vermisst habe, war wieder auf dem Markt. Da habe ich direkt zugeschlagen und mir diesen Spätsommerstrauß mit kleinen Sonnenblumen, Gräsern und noch allerlei Kleinblühendem mitgenommen. Große Sonnenblumen sind für mich ja immer eher was für die Dekoration im Herbst. Aber solche Kleinen, in einem Strauß gebunden … Weiterlesen

Friday -Flowerday – oder – Wie vom Wegesrand

Friday -Flowerday – oder – Wie vom Wegesrand

Jedesmal wenn ich in letzter Zeit bei Radtouren an Feldern vorbeikam, freute ich mich über die blühenden Randstreifen. Hier in der Gegend ist mir dies Jahr zum ersten Mal aufgefallen, dass immer mehr Bauern dazu übergegangen sind, die Feldblumen nicht zu bekämpfen, sondern sogar extra Blühstreifen als Wildbienenwiese auszusäen. Da will man natürlich nicht anfangen … Weiterlesen