Ziemlich grau und viel kraus – oder – Der zweite Anlauf

Vor einer Woche habe ich hier mit euch meine Zweifel geteilt, welchen Pullover ich aus meinem ewigen UfO stricken solle.

Der begonnene Pulli fristete nun schon das dritte Jahr in meinem Wollkorb und ist seitdem nicht merklich gewachsen.

Ich hatte schlicht die Lust verloren, daran weiter zu stricken. War es doch ungewiss, ob er hinterher durch das Spannen in die passende Form zu bringen wäre, ob die Passform richtig wäre und es nicht ein Fehler war, nicht das Originalgarn aufgetrieben zu haben… Zudem war die Strickanleitung und das Strickschema ziemlich verworren.

Genug der Ausreden!

Ich hatte zwei Anleitungen gefunden, die mir sehr gut gefielen und habe dann letzte Woche eine Maschenprobe gestrickt.

Ich habe mich gegen das obere Muster mit Rippen entschieden, da es sich total zusammenzog und ich diesmal lieber auf Nummer Sicher gehen wollte. Deshalb stricke ich jetzt das Muster mit der Glattrechts/Krausrechts-Optik.

Wie er fertig aussehen soll, könnt ihr in der Collage oben rechts sehen.

Das Muster besteht aus verschiedenen Reihen, mal glatt rechts, mal kraus rechts gestrickt.

Besonders pfiffig finde ich die Reihen, die so schlingenartig wirken.

Das Muster ist, trotz seiner Einfachheit nicht langweilig und bei den zwei Reihen für die Schlingenoptik muss man richtig aufpassen am Reihenanfang.


Bei der Maschenprobe habe ich beim ersten Durchgang allerdings einen Fehler in der Schlingenreihe gemacht.

Jetzt habe ich den Anfang gemacht, und ich würde mal sagen… Läuft!

Drückt mir mal die Daumen, dass ich diesen Pullover zu einem (guten) Ende bringe.

To be  continued. ;-))


Mit den allerbesten Grüßen sende ich diesen post zu RUMS und zu Maschenfein

Herzlichst, 




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s