Tagged with Diy

Ein Rock namens Valeska – oder – Verhext und zugenäht

Ein Rock namens Valeska – oder – Verhext und zugenäht

Ich hab‘s getan! Ich habe mir endlich aus schon „gut abgelagertem“ gelben Cordstoff einen Rock genäht. Aber ehrlich, ich war nicht weit davon entfernt, ihn in die Restekiste zu packen, um dann irgendwann daraus Utensilos oder ein Sofakissen zu nähen. Dabei fing alles so gut an. Der Online-Papierschnitt war schon lange ausgedruckt, zusammengeklebt und ausgeschnitten. … Weiterlesen

Hase, Ei & Co #2 – oder – Allerlei Hasen und die gute, alte Serviettentechnik

Hase, Ei & Co #2 – oder – Allerlei Hasen und die gute, alte Serviettentechnik

Oldie, but Goldie! Also, diese Decoupage-Technik Bilder mittels Leim oder Ähnlichem auf andere Gegenstände aufzubringen ist ja nun wahrlich nicht der heißeste neue Sch… Aber ehrlich gesagt, ich mag die gute alte Serviettentechnik. Mit ihr kann man so schnell dekorative Leinwände gestalten, einfache Butterbrottüten in kleine Laternen umwandeln, oder aus einer Craftpapiertüte eine Vasenhülle oder … Weiterlesen

Alle Vögel fliegen hoch!! – oder – Noch mal Papierstreifenvögel (und schon ein bisschen Vorschau auf Ostern)

Alle Vögel fliegen hoch!! – oder – Noch mal Papierstreifenvögel (und schon ein bisschen Vorschau auf Ostern)

Letztens habe ich euch ja schon meine Vögelchen aus Papierstreifen gezeigt. Hier gibt es meine Step-by-Step-Anleitung. Jetzt zwei tristgraue Wochen und drei Stürme später habe ich noch mal welche gebastelt und sie hoch oben an unserem Veluxfenster aufgehangen. Alle Vögel fliegen hoch!! Endlich blauer Himmel und Sonnenschein! Da wirken die Vögel am weißgestrichenen Ast gar … Weiterlesen

Vögel aus Papiersteifen – oder – Erste Frühlingsdekoration: Vögelchen an Zweigen

Vögel aus Papiersteifen – oder – Erste Frühlingsdekoration: Vögelchen an Zweigen

Ich habe es hier ja schon öfter geschrieben: Ich bin dieses dauerhafte Wintergrau und Nieselwetter so satt! (Wer nicht?) So habe ich in den letzten Wochen zumindest innen mit DEN Frühlingsblumen schlechthin, Tulpen und Hyazinthen nämlich, ein wenig Farbe und Grün einziehen lassen. Ansonsten dominierten noch kahle getrocknete oder weiß gestrichene Zweige und viele Tannenzapfen. … Weiterlesen

Welcome – oder – Lass Blumen sprechen

Welcome – oder – Lass Blumen sprechen

Im letzten Herbst bin auch ich dem- gar nicht mehr so neuen-Trend der Dekoration mit Trockenblumen „erlegen“. Ich habe einige Flowerhoops (hört sich doch weniger sperrig an, als Trockenblumenreifen) und einen Kranz gefertigt. Teils für mich, teils zum Verschenken. Beim Materialeinkauf hatte ich auch einen WELCOME-Schriftzug aus Holz mitgenommen und einen Metallreifen, auf dem man … Weiterlesen

Wollsüchtig – oder – Never not knitting

Wollsüchtig – oder – Never not knitting

Selbst, wenn ich dies Jahr hier noch nicht so viel Kreatives gezeigt habe, bin ich eigentlich immer irgendetwas mit meinen Händen am werkeln. Manchmal ist das Projekt aber noch nicht so ersichtlich, dass sich daraus ein aussagekräftiger Blogpost schreiben ließe. Aber ich kann dazu nur sagen: Never not knitting! Und ja, ich bin wollsüchtig.;-)) Ich … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Ein floraler Jahresrückblick 2021

Friday-Flowerday – oder – Ein floraler Jahresrückblick 2021

Heute, am letzten Tag des Jahres blicke ich auf 12 Monate florale Dekoration zurück. Wie immer am Freitag teile ich die gerne bei Holunderblütchens Friday-Flowerday. Ich habe einige Collagen erstellt, und zeige meine Lieblingsblümchen von Januar bis zum Dezember. Nachdem die Weihnachtsdekoration wieder in den Kisten verschwunden und Weihnachtsbaum und Tannengrün entsorgt war, zogen die … Weiterlesen

NY-Skyline aus Modelliermasse – oder – Dezember-Schönes #9

NY-Skyline aus Modelliermasse – oder – Dezember-Schönes #9

Letztes Wochenende habe ich endlich noch ein Projekt umgesetzt, dass mir schon seit letztem Jahr im Kopf rumschwirrt. Die New York-Skyline Aus lufttrocknender Modelliermasse ausgestochen und ausgeschnitten. Alles auf einem Metallreifen befestigt und jetzt zur Weihnachtszeit mit etwas Tannengrün dekoriert. Und so ist „meine“ Skyline entstanden. Ihr braucht dafür: Lufttrocknende Modelliermasse Teigrolle Messer Ausstechformen Lineal … Weiterlesen

Drei Dinge braucht der Kranz: Eukalyptus, Holzperlen und Papier- oder – Dezember-Schönes #4

Drei Dinge braucht der Kranz: Eukalyptus, Holzperlen und Papier- oder – Dezember-Schönes #4

Findet ihr nicht auch, dass man die vielen schönen Ideen, die man im Moment in der Bloggerwelt bei diversen Adventskalendern sieht, gar nicht alle wirklich beachten kann. Das finde ich megaschade, denn jede einzelne Bloggerin oder Bloggergruppe hat sich wirklich viel Mühe gemacht. Aber ich bin da einfach überfordert, bzw. die Zeit für‘s Rumschauen im … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Die Amaryllis-Saison ist eröffnet

Friday-Flowerday – oder – Die Amaryllis-Saison ist eröffnet

Zur Adventszeit gehört für mich allerlei Traditionelles. Neben meinem Erzgebirge-Engelorchester, Herrnhuter-Sternen, Lichterhäusern, sind Amaryllis ein fester Bestandteil meiner Weihnachtsdekoration. Und da mag ich tatsächlich lieber die Variante als Schnittblume, denn bei der ist berechenbarer, wann sie aufblüht, als bei den Rittersternen, die aus einer dicken Zwiebel wachsen. Faszinierend finde ich die Farbvielfalt und die Größe … Weiterlesen

Die ersten Sterne – oder – Perlensterne zum Aufhängen

Die ersten Sterne – oder – Perlensterne zum Aufhängen

Hier im Blog war es etwas stiller in den letzten Tagen, aber im echten Leben war ich dafür umso fleißiger. Habe ich doch alle Weihnachtskisten aus dem Keller geholt und aus dem Chaos langsam gemütliche Weihnachtszeit-Atmosphäre entstehen lassen. Neben Klassikern, wie meinem Engelchen-Orchester und Herrnhuther Sternen, kommt dabei natürlich auch Selbstgebasteltes zum Einsatz. Vieles davon … Weiterlesen

Girlande mit Papphäuschen – oder – Knusper, knusper, knäuschen… Niemand knabbert an diesen Häuschen

Girlande mit Papphäuschen – oder – Knusper, knusper, knäuschen… Niemand knabbert an diesen Häuschen

Fällt euch beim Anblick von Lebkuchenhäusern auch direkt der Spruch „Knusper, knusper, knäuschen, wer knabbert an meinem Häuschen?“ aus Hänsel und Gretel ein? An meinen Häuschen gibt es nichts zu knabbern, denn sie sind aus festem Karton geschnitten und der weiße Zuckerguß ist mit Lackstift aufgemalt. Am Dienstag hatte ich euch hier gezeigt, dass ich … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Chrysanthemen groß und klein

Friday-Flowerday – oder – Chrysanthemen groß und klein

Eigentlich wollte ich gerne noch einmal Sonnenblumen kaufen, fand ich doch letzte Woche meine sonnengelbe Dekoration so schön. Aber leider habe ich keine mehr bekommen. Die Zeit für diese Blumen scheint vorbei zu sein. Dafür hätte ich schon jede Menge Amaryllis erstehen können. Doch das ist für mich DIE Blume schlechthin für die Weihnachtszeit und … Weiterlesen