Dies Jahr ist das Laub kupferfarben – oder – Blätter aus Beton

Ich habe ja schon öfter mit Bastelbeton gewerkelt, wie ich schon mal hier gezeigt habe.

Letztens habe ich mal wieder ein wenig experimentiert, als mir die Formen von gekauften Schokoladenblättern (z. B. von Schwartau) in die Finger fielen. „Was mit Schokolade geht, sollte doch auch mit Bastelbeton gehen?“


Dafür habe ich eine kleine Portion Bastelbeton, nach Anleitung auf dem Eimer angerührt. Für die sehr flachen Plastikbehältnisse, in denen sich zuvor die Schokoladenblätter befanden, kann die Betonmasse eher recht flüssig sein.

Wichtig ist es, die Formen gut mit warmen Wasser und Spülmittel zu reinigen und dann mit Speiseöl einzupinseln.

Flüssig kann man sie hineingießen, sonst geht das Einfüllen  am besten mit einem Teelöffel. Selbst wenn die Rückseite der Blätter  dabei etwas huckelig ist, tut das der plastischen Wirkung auf der Vorderseite keinen Abbruch.

Das Trocknen in den Formen geht recht schnell. Beim Herausdrücken muss man gerade bei den gegossenen Blättern vorsichtig sein, da sie leichter zerbrechen.

Die evtl. überstehenden Ränder kann man leicht mit Schmirgelpapier entfernen.

Das kupferfarbene Blattmetall habe ich dann mit der Anlegemilch, teilweise oder ganz auf den Blättern angebracht.


Die Betonblätter habe ich für meine Dekozwecke, aber auch zum Verschenken verwendet.


Als Mitbringsel zu einer Einladung bei Freunden, hatte ich dieses Windlicht mit einem selbstgemachten Kränzchen und einigen der Blätter dekoriert.

Verpackt kamen noch ein paar mit Kupferlack besprühte Blätter dazu.

Die habe ich auch zum Dekorieren meines Regals benutzt, wofür ich sie mit Kupferdraht zu einer Girlande zusammengefügt habe. Wie ihr seht, habe ich dort dann auch die filigranen Blätter aus Beton  verteilt.

Das kupferfarbene Laub, echt oder aus Beton darf jetzt bei RUMS, beim Creadienstag, bei HoT und bei Dienstagsdinge liegen.

Diese Dekoration schicke ich auch noch zur Shelfie-Linkparty bei Kebo, bei der wir immer  am Anfang eines Monats, ein Regal in unserer Wohnung verlinken dürfen.

So habe ich ein wenig Herbstlaub dauerhaft konserviert, bevor der nächste Novembersturm die Bäume entgültig von allen Blättern befreit.

Brhhh!! Das richtige Wetter, um es sich  nett und Kuschelig zu machen.

In diesem Sinne sende ich euch liebe Grüße,

Monika

 

 

Weitere zur kalten Jahreszeit passende Beiträge findet ihr <HIER> und <DORT>.

 

6 thoughts on “Dies Jahr ist das Laub kupferfarben – oder – Blätter aus Beton

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s