Warum es hier so lange still war – oder – Rote Rosen am Friday/Flowerday

Doch, doch Lilamalerie gibt es noch!!

Aber nach unserer Rückkehr aus dem Santorini-Urlaub war halt viel los im (sogenannten) Leben 1.0

Darum habe ich  bisher auch noch keinen Reisebericht in blau und weiß gepostet, und habe mich bei sämtlichen Linkpartys rar gemacht.

Es war sowohl beruflich, als auch privat ganz schön was los:

Ein Ausflug im Rahmen eines Flüchtlingsprojekt, Kursarbeit im Eltern-Kind-Bereich und die Leitung einer Weiterbildung  für  Kindertagespflege.

Treffen mit Freunden bei Kaffeee und gaaannnzz kleinen Kuchenstücken, viel Spaß im Garten des Bauerncafes und anschließender Besuch einer Veranstaltung in der Viller Mühle.

Ein bisschen kreativ war ich auch: Zu dem gestrickten Tuch gibt es die Tage noch einen eigenen post.

Dann gab es im Juni bisher diverse Geburtstage zu feiern. Hervorzuheben, den des Herrn L.. Auf dessen Wunsch besuchten wir eine Vorstellung des Planetariums in Bochum, und als Abschluß des Tages ein Pfannkuchenhaus.



Dank der ergiebigen Regenfälle der letzten Woche hat sich der Füllstand meiner Zinkwanne auf dem Balkon deutlich erhöht, und bevor ich heute Wasserpflanzen erstanden  habe, hatte meine Freundin mir Rosen aus ihrem Garten abgeschnitten.

Die schwammen einige Tage seerosengleich im „Teich“ und sind heute  mein- vielleicht etwas ungewöhnlicher Beitrag zu Holunderblütchens Friday-Flowerday.

Ich habe dann ein bisschen mit Filtern rumgespielt…

Gut, meine Zinkwanne ist vielleicht nicht die übliche Blumenvase, aber dennoch: Rosen sind Rosen.

Mit diesem kurzen Lebenszeichen, wünsche ich euch ein schönes Wochenende, und verspreche ab nächste Woche wieder ein wenig regelmäßiger von mir hören zu lassen.

Dies Wochenende feiern wir mal wieder ein wenig Geburtstag 😉

Habt es auch nett,

LG,

Monika

2 thoughts on “Warum es hier so lange still war – oder – Rote Rosen am Friday/Flowerday

  1. Ja, so ist das wohl mit dem realen Leben… und manchmal bekommt es einem auch besser, wenn man in selbiges abtaucht, statt sich zu viel im virtuellen zu tummeln.
    Schönes Lebenszeichen von dir!
    Bon week-end!
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s