Friday-Flowerday – oder – Clean und weiß 

Mir geht es wahrscheinlich, wie vielen von euch: Ist die gesamte Weihnachtsdeko erst mal wieder in Kisten, Schränken und  Schubladen verstaut und der Weihnachtsbaum nach zwei Wochen vor die Tür gestellt, dann brauche ich es erst einmal sehr clean und am liebsten mit viel Weiß. 

Und nach diversen Amaryllis‘ (was ist eigentlich der Plural von Amaryllis?) in rot oder auch mal weiß mit Kiefernzweigen, brauchte ich jetzt filigrane, weiße Blütchen, wie vom Ginster oder den Hyazinten. 

 In Kombination mit Heidelbeerzweigen stehen sie in schlichten Glasvasen. Daneben ein Becher von Greengate, den ich von einem lieben Besuch zum Frühstück geschenkt bekommen habe. 
 So weiß mit ein bisschen grün und blau, kommt mir diese Leichtigkeit jetzt gerade recht. 

 Das Bild, das in der Collage auf dem Foto oben rechts im Hintergrund zu sehen ist, hat mir eine Freundin selbst gemalt und zu Weihnachten geschenkt. 

 Sie hat es nach einem Foto des Atriums in der Casa Battlo in Barcelona gemalt.

Aber lasst euch davon nicht von den Blumen ablenken, denn um die geht es heute  beim Friday-Flowerday von Holunderblütchen

Habt einen schönen Freitag, 
LG,

Monika

3 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Clean und weiß 

  1. Liebe Monika,
    die weisse Idee ist ja super,sie neutralisiert wirklich die bunten Farben der Weihnachtsdeco.
    Ich finde die Weihnachtszeit immer sehr gemütlich, es ist schade,dass sie so kurz ist. Liebe Gruesse Anette

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s