„Welcome Easter“-Weeks # 6 – oder – Bunny-Buns, schnelle Brötchen aus Quarkölteig

Huch, durch meine Wellness-Auszeit ist Ostern plötzlich so nah!! 😉

Und dabei wollte ich euch doch noch so viele Ideen und Rezepte in meinen „Welcome-Easter“-Weeks zeigen.
Na dann aber hopp-hopp!

Nach den ersten sehr „eierlastigen“ posts, kommen jetzt die Hasen gehoppelt. 😉
Den Anfang hat ja schon Herr L. hier gemacht, mit seinem sehenswerten Drahthasen, der eine tragende Rolle hat.

Und von mir gibt es heute nicht nur was für’s Auge, sondern auch für den Magen.

Bunny Buns
(Schnelle Brötchen in Hasenform)

Hasen aus schnellem Quarkölteig ausgestochen.
So lecker, so schnell gemacht.

Ihr braucht dazu:

  • 150 g Quark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL (neutrales) Öl
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Eigelb und ca.3 EL Milch verrühren zum Bepinseln

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad
Den Quark mit Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, zu der Quarkmasse geben und alles per Hand oder Mixer miteinander verkneten.

Den Teig ca. 1 1/2 – 2 cm dick ausrollen und dann mit Plätzchenausstechformen in Hasenform ausstechen.
Den kleinen Häschen habe ich aus einer kleinen Teigkugel noch ein Schwänzchen verpasst.

Die Hasen auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und mit der Eiermilch bepinseln.

Bei 160 Grad (Heißluft) ca. 15 Minuten backen.

Habt eure Bunnies aber im Blick, denn die Hasenbande soll ja goldbraun und nicht dunkelstbraun daherkommen. 😉

Kleiner Tipp:
Den Teig nicht auf Vorrat, z.B. schon Abends machen, um ihn am nächsten Morgen zu verwenden, denn er kllleeeebbbbtttt 😉 dann sehr.
Dann lieber die Hasen schon Tage vorher backen und einfrieren.
2-3 Stunden vor dem Verzehr rauslegen und evtl. noch für kurze Zeit in den Backofen geben.
Schmecken wie frisch, ich hab es ausprobiert!!

Aus einem Rezept bekommt ihr etwa 10 kleine Bunny Buns.

Und sie sind soo lecker!

Na, wäre das nicht noch was für euer Osterfrühstück, oder zum Oster-Kaffeetrinken zusätzlich zur dicken Sahnetorte?

Soviel für heute von mir, die jetzt mal schnell vom Wellness-Modus auf „Welcome Easter“ umschalten muss.

Habt einen guten Start in die Woche und LG,
Monika

Weiteres zum Osterfest gefällig??  Noch viel mehr zum Thema Ostern gibt es hier auf meinem Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s