Tagged with Freitagsblümchen

Friday- Flowerday – oder – Schleierkraut kann auch solo

Friday- Flowerday – oder – Schleierkraut kann auch solo

Da es im Moment in Blumenläden und beim Discounter schon reichlich Tulpen gibt, stand ich etwas ratlos vor dem Angebot. Aber jetzt mitten im Winter ist es mir noch ein wenig zu früh für diese Frühlingsblume. Ansonsten fanden sich natürlich im Blumenladen im Supermarkt Bunde mit Rosen oder Nelken, jede Menge Stiele einzelner Blüten. Aber … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Amaryllis, die Winteredition

Friday-Flowerday – oder – Amaryllis, die Winteredition

Wer hier öfter liest, hat es im Dezember mitbekommen: Ich liebe Amaryllis und finde durch ihre tollen Farbvarianten sind sie mit Tannengrün kombiniert meine bevorzugte Blume für die Weihnachtszeit. Aber auch jetzt, wo der ganze Weihnachtskram wieder in Kisten und Schränken verschwunden ist, finde ich, dass gerade Rittersterne mit weißen Blüten eine äußerst dekorative Winterdekoration … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Rosen treffen Kiefernzweige

Friday-Flowerday – oder – Rosen treffen Kiefernzweige

Ja, is denn scho Weinhnachten? Ich weiß ja auch nicht, warum mir diese blöde Spruch (aus einem Werbespot mit dem Fußball-Kaiser) jedesmal in den Sinn kommt, wenn ich meinem Erstaunen kundtun will, dass es so langsam Zeit wird sich nicht nur gedanklich mit Weihnachten zu beschäftigen. Nein tatsächlich ist übernächsten Sonntag der 1. Advent. Darum … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Was blüht denn da?

Friday-Flowerday – oder – Was blüht denn da?

Schon wieder Freitag und damit eine Woche her, seitdem ich hier das letzte Mal etwas gepostet habe. Aber ich bin (hinter den Kulissen 😉 ) fleißig am werkeln und stricken, aber die Basteleien werden (aus gegebenem Anlass) erst kurz vor oder in der Adventszeit gezeigt und das neueste Strickprojekt ist noch ein Mü von der … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Celosia und Chrysanthemen

Friday-Flowerday – oder – Celosia und Chrysanthemen

Nachdem ich mir letzte Woche bei einem besonderen Floristen einen Sonnenblumenstrauß habe binden lassen, wollte ich gerne wieder gelbe Freitagsblümchen haben, aber eben keine Sonnenblume. Zudem suchte ich Blümchen für den Küchentisch, also sollte es ein nicht zu üppiger Strauß werden. Meine Freitagsblümchen zeige ich gerne auch wieder beim Friday-Flowerday von Holunderblütchen. Ich wünsche euch … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Sonnenblumen im Sonnenschein

Friday-Flowerday – oder – Sonnenblumen im Sonnenschein

Meine heutigen Freitagsblümchen habe ich schon am Mittwoch fotografiert. Da herrschte noch schönstes Spätherbstwetter mit reichlich Sonne und blauem Himmel. Und so gibt es am Friday-Flowerday von Holunderblütchen Sonnenblumen im Sonnenschein. Mit diesem gelbstrahlendem Bild sende ich euch sonnige und freundliche Grüße und wünsche euch ein gemütliches Wochenende. Habt es nett und seid mir lieb … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Es herbstelt in weiß

Friday-Flowerday – oder – Es herbstelt in weiß

Nun fängt er dann auch kalendarisch wirklich an: Der Herbst. Wir haben ja letzte Woche schon einen Vorgeschmack bekommen, wie der sich anfühlt, kalt und nass. So war mir irgendwie danach auch zu Hause Herbstdekoration einziehen zu lassen. Wie immer am Freitag verlinke ich meine Dekoration mit Blumen beim Friday-Flowerday bei Holunderblütchen. Habt es nett … Weiterlesen

Friday- Flowerday – oder – Veronika, der Sommer ist (heißer,denn je) da

Friday- Flowerday – oder – Veronika, der Sommer ist (heißer,denn je) da

Sorry, die kleine Reminiszenz im Titel an den fast 100 Jahre alten Song der Comedian Harmonists, „Veronika, der Lenz ist da…“, konnte ich mir angesichts des Namens meiner heutigen Freitagsblümchen nicht verkneifen. Eigentlich wollte ich mir diese Woche für den Friday-Flowerday und anlässlich meines Bloggeburtstags gestern ja einen bunten Strauß binden lassen. Aber in Anbetracht … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Von Feld und L**dl

Friday-Flowerday – oder – Von Feld und L**dl

So langsam habe ich mich ja an diesen „Endless summer“ gewöhnt. Weiß ich doch durchaus zu schätzen, dass man schon morgens ein Sommerkleidchen anziehen und schon auf dem Balkon frühstücken kann, dass man laue Sommernächte bei prächtigem Vollmond und Kerzenschein auf dem Balkon erleben darf und Sommersalate aller Arten genießen kann. (By the way, schaut … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Lavendel und Rosen

Friday-Flowerday – oder – Lavendel und Rosen

Bei den moderaten Sommertemperaturen, die diese Woche hier herrschen, konnte ich mal wieder über frische Blümchen nachdenken, ohne die Angst zu haben, dass diese nach einem Tag verwelkt wären. Das es dann diese Blumendekoration im Provence-Stil wurde, habe ich einer Freundin zu verdanken, die mir neben jeder Menge Gurken, Salbei und Rosmarin auch ein dickes … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Gräser im Sommermodus

Friday-Flowerday – oder – Gräser im Sommermodus

Diese Woche habe ich dann tatsächlich die Gräser, die ich schon letzte Woche für meine sommerliche Dekoration gesucht habe, in einem Blumenladen gefunden, wo die Rispenhirse dann sogar im Bund verkauft wurde. Diese Gräsersorte mag ich zusammen mit maritimen Dekoelementen so gerne, erinnert sie mich doch an Dünengräser am Meer. Ich finde schon wenige Stiele … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Päonien- Glück

Friday-Flowerday – oder – Päonien- Glück

Auch nach Pfingsten liebe ich die Blumen, die diesem Fest ihren Namen verdanken, den Pfingstrosen. Ich kann aber auch „botanisch“: Päonien- Liebe. Oder auch Päonien-Glück. Und diesmal scheinen sich die Knospen sich auch zu öffnen (was mir dies Jahr noch nicht oft bei Pfingstrosen gegönnt war), zumindest waren zum Zeitpunkt des Fotografierens schon einige Blüten … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Sag zum Abschied leise Servus

Friday-Flowerday – oder – Sag zum Abschied leise Servus

Ich habe mich dies Jahr sehr früh von meinen Frühlingsbumen in den Balkonkästen getrennt. Denn einige Pflanzen hatten kleine, weiße Läuse bekommen. Und dann machen die Eisheiligen dies Jahr ihrem Namen keine Ehre und man kann es schon vor deren Ende wagen, die Sommerblümchen zu pflanzen. Zum Abschied habe ich nicht nur Servus gesagt, sondern … Weiterlesen

Friday-Flowerday -oder – Ostertulpen

Friday-Flowerday -oder – Ostertulpen

Heute ist Karfreitag. Und damit, eben weil Freitag ist Zeit für den Friday-Flowerday bei Holunderblütchen. Zuerst zeige ich euch meine Oster-Tulpen, bei denen ich befürchte, dass sie am Ostersonntag wahrscheinlich schon fast verblüht sein werden. Ich habe sie am Mittwoch gekauft und die Wärme der letzten beiden Tage hat sie schneller als gehofft aufblühen lassen. … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Frühling in gelb & grün

Friday-Flowerday – oder – Frühling in gelb & grün

Diese Woche meinte es die Sonne ja richtig gut mit uns! Wie gut das tut! Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und überall sprießen die Frühblüher in den Beeten. Und für mich auch die Zeit, die ersten Narzissen zu kaufen und die gelben Frühlingsboten in die Vase zu stellen. Nach zwei Tagen haben sich die meisten Blüten … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Rosen und Licht

Friday-Flowerday – oder – Rosen und Licht

Selten hab ich mich so schwer getan, einen Beitrag zum Friday-Flowerday von Holunderblütchen zu schreiben. Angesichts des Kriegs in der Ukraine, ausgelöst von einem …. (mir fehlen die Worte), erscheint es so profan, dekorierte Blümchen zu veröffentlichen. Ich mache es dennoch, aber vorher zeige ich euch eine Postkarte, die mir bei den beiden Begriffen Krieg … Weiterlesen