Tagged with Flowerpower

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen aus….Santorini

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen aus….Santorini

Wer kennt noch die Schnulze „Weiße Rosen aus Athen“ von Nana Mouskouri? (So hier wird schnell klar, dass ich ein Kind der Baby-Boomer-Generation und tatsächlich mit deutschen Schlagern dieser Art im Radio sozalisiert worden bin.) Aber bei meinem heutigen Beitrag und vor allen Dingen bei der Suche nach einem Titel kam mir das Lied wieder … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Sonnengelb und Himmelblau

Friday-Flowerday – oder – Sonnengelb und Himmelblau

Als ich gestern diesen kleinen Artikel über meine Freitagsblümchen schrieb, war das Wetter grau, grau, grau. Die Temperaturen waren eher herbstlich, es war regnerisch und fühlte sich überhaupt nicht nach Mitte Juli an. Um so schöner war es, mir mit den Farben von Blumen und Dekorationein bisschen Sommer ins Wohnzimmer zu holen. Die gelben Gerbera … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Versuch macht kluch, äh klug

Friday-Flowerday – oder – Versuch macht kluch, äh klug

Ich hatte mir das so schön ausgedacht, als ich im Blumenladen eine zartlila-blaue Hortensienblüte als Schnittblume sah. Die sollte auf unseren Eßtisch in meinem türkisen Blumentopf, der zur Vase umfunktioniert wurde, stehen. Dazu Schale und Windlicht aus meiner Lieblingstöpferei auf Santorini. Das alles auf einem geflochtenen, sandfarbenen Set,…. Und fertig sollte die Blumendeko mit viel … Weiterlesen

Friday- Flowerday – oder – Maritim und ein bisschen Florales

Friday- Flowerday – oder – Maritim und ein bisschen Florales

Eigentlich wollte ich euch heute Holunderblütchens Friday-Flowerday nur ein kleines Sträußlein weißer Rosen mit etwas Lavendel zeigen. Da ich sie aber schon Anfang der Woche gekauft, aber leider erst gestern fotografiert hatte, waren sie nicht mehr, nun sagen wir mal, taufrisch. Und darum zeige ich euch einfach mal etwas von meiner maritimen-sommerlichen Dekoration , z.B. … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Crazy Gebera

Friday-Flowerday – oder – Crazy Gebera

Bei 30 Grad draußen heizt es sich auch in unserer Mansardenwohnung langsam, aber sicher auf. Ich kann da aus den letzten zwei Sommern ein (Klage-) Lied von singen. Das ist kein gutes Klima für Schnittblumen. Aber so ganz ohne frische Blümchen wollte ich dann diese Woche doch nicht sein. Meine Wahl fiel auf diese drei … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #4

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #4

Letzte Woche habe ich eine Pfingstrosen-„Pause“ eingelegt, aber am Dienstag fand ich dann noch mal besonders schöne auf dem Wochenmarkt. Irgendwie haben es mir dies Jahr die zartfarbenen Päonien angetan. Dann war ich auch noch ganz begeistert, als ich Nigella, mir besser bekannt als Jungfer im Grünen, am gleichen Stand entdeckte. Bei dem schwülwarmen Wetter … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #3

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen #3

Die Zeit, in der Pfingstrosen blühen ist ja relativ kurz. Ich mag sie so sehr, dass ich gerne in der Fülle der Farben und Formen schwelge. Deshalb konnte ich mich heute, am Friday-Flowerday, auch nicht entscheiden, welchen Strauß ich euch präsentiere. Darum gibt es heute beide zu sehen. Die hellrosa Pfingstrosen mit den kugeligen Allium … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Die ersten Pfingstrosen

Friday-Flowerday – oder – Die ersten Pfingstrosen

Am Dienstag war ich auf dem Markt und, wie erhofft konnte ich dort dir ersten Pfingstrosen erstehen. Ich suchte mir am Marktstand solche aus, die schon ein wenig über das Knospenstadium hinaus waren. Denn da habe ich schon oft das Pech gehabt, dass sie gar nicht aufgeblüht, sondern in der Knospe vertrocknet sind. Den Tipp … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Der etwas andere Osterstrauß

Friday-Flowerday – oder – Der etwas andere Osterstrauß

Letzte Woche ist irgendwie Ostern an uns vorbeigerauscht, mit blauem Himmel, Sonne satt, etwas Ostersüß, Quarkölteighasen, Kaffeetrinken via FaceTime mit Familie und Freunden, aber ohne sich wirklich zu treffen, nah zu sein und Ostergeschenke auszutauschen. (Wie unser Ostersonntag war, konntet ihr hier lesen und hier welche kleine Überraschung ich via Brief an Freunde gesandt hatte.) … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Frühling, jetzt!!

Friday-Flowerday – oder – Frühling, jetzt!!

Diese Woche sehe ich mal wieder gelb, habe ich mir doch Narzissen vom Supermarkt mitgebracht. Schade ist nur, dass sie in der Vase immer so schnell aufblühen und verwelken. Aber sie haben zu dem Grün meiner Zweige von letzter Woche wieder Farbe ins Spiel gebracht. Und so einfach für gute Laune gesorgt. Genauso wie die … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Von Tulpen, Ranunkeln, Zweigen und Schäfchen

Friday-Flowerday – oder – Von Tulpen, Ranunkeln, Zweigen und Schäfchen

Diese Woche zeige ich euch gleich dreierlei Freitagsblümchen. Zweimal dekorierte Zweige in Vasen und ein Gesteck mit Tulpen und Ranunkeln in meiner, letzte Woche erstmalig dekorierten Ziegelform. Hatte ich letzte Woche Frühlingsblüher eingepflanzt, so habe ich gestern ein Gesteck mit Tulpen und Ranunkeln-Schnittblumen zusammengestellt. Dafür habe ich die Plastikschale (von Champignons) diesmal mit Moosi-Steckmasse ausgelegt. … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder –  Frühling in der Kiste

Friday-Flowerday – oder – Frühling in der Kiste

Der ein oder andere hat sie bestimmt auch schon bei Instagram oder auf Blogs entdeckt: Kleine, hübsch bepflanzte oder dekorierte Holzkisten. Bei denen handelt es sich um alte Ziegelformen mit deutlichen Gebrauchsspuren. Ich habe dann kürzlich ein wenig gegoogelt und auch mehrere Formen erstanden. Der Gedanke dahinter war, dass sie ein schönes Gastgeschenk oder Oster-„Körbchen“ … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Heute Ton in Ton: Weiß

Friday-Flowerday – oder – Heute Ton in Ton: Weiß

Während ich diesen Artikel beginne zu schreiben, habe ich die Tagesschau eingeschaltet und bin fassungslos ob der Ereignisse in Hanau. Da paaren sich geistige Verwirrung und rechteste Gesinnung und so viele Menschen mussten ihr Leben lassen, weil ein Rassist seinem Hass freien Lauf ließ. Kurz habe ich da überlegt, ob ich wirklich so einen belanglosen … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Tulips in the sunshine

Friday-Flowerday – oder – Tulips in the sunshine

Hier war es in der letzten Woche ja muchsmäuschenstill. Und das nicht nur in dem Sinne, dass hier auf dem Blog nichts von mir zu hören und zu lesen war, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes. Denn mich haben fiese Erkältungsviren erwischt und neben Husten auch absolute Heiserkeit gebracht. Damit musste ich diese Woche … Weiterlesen