Tagged with Dekoration

Friday-Flowerday – oder – Noch mehr weiße Blumen

Friday-Flowerday – oder – Noch mehr weiße Blumen

Ich weiß nicht so genau wieso, aber eine ungeschriebene Regel hält mich davon ab, mir im Januar schon Tulpen ins Haus zu holen. Eine ebenso ungeschriebene Regel lässt mich immer weiße Blümchen, oder zumindest nur solche mit zartfarbenen Blüten in meine Basen stellen. Das ist gar nicht so einfach, denn die Tulpen locken einem ja … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Weihnachtliche Amaryllis

Friday-Flowerday – oder – Weihnachtliche Amaryllis

Da habe ich mich mit euch zusammen 24 Tage auf die Weihnachtszeit vorbereitet und jeden Tag im Advent einen bunten Beitrag zu meinem persönlichen Weihnachtsallerlei zusammengestellt und schon ist Weihnachten 2019 vorbei. An den Freitagen im Advent habe ich euch, wie fast immer freitags, meine Blumenarrangements gezeigt. Das ich das seit einigen Jahren so regelmäßig … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – A, wie Amaryllis und Advent

Friday-Flowerday – oder – A, wie Amaryllis und Advent

Ich freu mich!! Ich freu mich auf die Adventszeit. Ich freu mich aufs traditionelle Plätzchenbacken am Samstag vorm 1.Advent. Ich freu mich auf einen Städtetripp, diesmal mal wieder ins vorweihnachtliche Berlin. Und ich freu mich über meine erste Amaryllis. Diesmal ist es eine klassisch rote Amaryllis. Sie kommt mit einem Kiefernzweig und Eukalyptusstielen daher und … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Kappes, schön wie Rosen

Friday-Flowerday – oder – Kappes, schön wie Rosen

Da war ich in zwei Blumenläden und hatte ein echtes Problem Freitagsblümchen zu finden. Was ich dort schon reichlich vorfand, waren Rosen, Chrysanthemen und… Amaryllis. Ach ne, nach Rosen war mir so gar nicht. Die Chrysantheme, die ich hier letzte Woche beim Friday-Flowerday vorgestellt habe ist immer noch bildschön. Und Amaryllis kommen mir nicht vorm … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Hallo Herbst

Friday-Flowerday – oder – Hallo Herbst

Hallo Herbst, so langsam arrangiere ich mich mit dir. Auch, wenn es mir etwas schwer fällt, kam ich doch aus dem griechischen Sommer direkt in graues, deutsches Nieselwetter. Und die sommerliche Dekoration bei mir zu Hause in blau und weiß, entsprach noch so ganz meinem Santorini-Gefühl. Aber im Laufe der Woche dachte ich mir, der … Weiterlesen

Friday- Flowerday – oder – Kleine Blumennachlese

Friday- Flowerday – oder – Kleine Blumennachlese

Der große Tag ist schon wieder eine Woche her. Ich spreche von der Hochzeit von Sohn und Schwiegertochter, die letzte Woche ein fröhliches Fest gefeiert haben. In der vergangenen Woche habe ich euch hier als Freitagsblümchen unseren selbstgemachten Blumenschmuck vorgestellt und hier am Dienstag gezeigt, was wir sonst noch selber gebastelt haben. Heute gibt es … Weiterlesen

Friday -Flowerday – oder – Wie vom Wegesrand

Friday -Flowerday – oder – Wie vom Wegesrand

Jedesmal wenn ich in letzter Zeit bei Radtouren an Feldern vorbeikam, freute ich mich über die blühenden Randstreifen. Hier in der Gegend ist mir dies Jahr zum ersten Mal aufgefallen, dass immer mehr Bauern dazu übergegangen sind, die Feldblumen nicht zu bekämpfen, sondern sogar extra Blühstreifen als Wildbienenwiese auszusäen. Da will man natürlich nicht anfangen … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Von Sommerblumen und Summerfeeling

Friday-Flowerday – oder – Von Sommerblumen und Summerfeeling

Am Montag, als die Temperaturen noch angenehm im Endzwanziger-Bereich waren, haben wir eine Radtour in die nähere Umgebung gemacht und dabei mit Freude festgestellt, dass viele Felder jetzt von bienenfreundlichen Blumenstreifen eingerahmt werden. Was die Bienen freut, gefällt uns Menschen natürlich auch und wir mussten die blühende Pracht knipsen. Boh, wie lange habe ich keine … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen, auf‘s Schönste erblüht

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen, auf‘s Schönste erblüht

Wenn ihr diesen Beitrag zum Friday-Flowerday bei Holunderblütchen lest, bin ich im (hoffentlich) sonnigen Süden Spaniens. Um genau zu sein verbringe ich mit meiner liebsten Reisefreundin ein paar Tage in Valencia. Aber ich wollte euch doch die wunderschön aufgeblühten Päonien, die sich pünktlich zu Pfingsten vollständig und wunderbar duftend geöffnet hatten, zeigen. Ich hatte dies … Weiterlesen