Tagged with Dekoration

Ich war eine Dose – oder – Acht Zacken in der Krone

Ich war eine Dose – oder – Acht Zacken in der Krone

Vor einiger Zeit habe ich auf einem Koffermarkt eine Krone erstanden, na gut es war eher eine Dose in Kronenform. Um noch genauer zu sein: Es ist eine upgecycelte Konservendose, die zur Krone aufgehübscht wurde. Das weckte den kreativen Elan in Herr L. ( seines Zeichens mein Ehemann), eine gerade ausgeleerte Tomaten-Konservendose auch in eine … Weiterlesen

Paperbirds – oder – Ein Vogel kommt selten allein

Paperbirds – oder – Ein Vogel kommt selten allein

Langsam erblühende Bäume, zwitschernde Vögel, da draußen macht sich langsam Ja Gottseidank der Frühling breit. Da hatte ich Lust, es der Natur nachzumachen und ein bisschen frühlingshafte Deko zu basteln. Den Rahmen mit den Ästen habe ich fertig gekauft. Ich habe ihn schon eine ganze Weile, hatte ihn auch schon mal dekoriert, aber dann war … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Frühling! Jetzt?

Friday-Flowerday – oder – Frühling! Jetzt?

Kaum zu glauben, wenn man auf‘s Thermometer schaut! Aber gestern war der meteorologische Frühjahrsbeginn. Die Temperaturen sagen da ja was anderes. 😉 Aber ich finde den Gedanken sehr tröstlich, dass der Frühling vielleicht nicht mehr ganz so fern ist. Und die Karte Frühling! Jetzt! spricht mir ja sowas von aus dem Herzen. Darum geht es … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Ohne Worte

Friday-Flowerday – oder – Ohne Worte

Als ich im Blumenladen nach neuen Blümchen für mich und damit auch für den Friday-Flowerday Ausschau hielt, wusste ich nicht so recht, was ich wollte, auf jeden Fall noch keine Tulpen, auch mal was anderes als Amaryllis, eine Rose hatte ich letzte Woche … Dann sah ich diese außergewöhnlichen Nelken, die in Form und Farbe … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen und Meer

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen und Meer

In den letzten Wochen ging es bei mir beim Friday-Flowerday immer recht bunt zu, mit bunten „Wiesen“-Sträußen und dicken Sonnenblumen. Doch als ich mir gestern neue Blümchen besorgt habe, war mir mal wieder nach dezentem Weiß.  Denn dieser Strauß sollte mal wieder auf unserem Esstisch im Wohnzimmer stehen und dort geht es dekomässig und jahreszeitlich … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Von großen und kleinen Blüten

Friday-Flowerday – oder – Von großen und kleinen Blüten

Diesmal gibt es bei mir bei Holunderblütchens Friday-Flowerday mal keine Schnittblumen. Und trotzdem kleine und große Blüten. Ich konnte an den Magnolien einfach nicht vorbeigehen. Nein, nein, damit hier keine Mißverständnisse entstehen: Ich habe sie nicht gemopst. 😉  Die Magnolienzweige standen beim Gärtner, und das war eine gute Gelegenheit sie mal nicht nur draußen, in … Weiterlesen

Wir locken den Frühling – oder – Von Blümchen und Regalen

Wir locken den Frühling – oder – Von Blümchen und Regalen

Das einzige was bei uns Karneval verkleidet war, ist unser Wohnzimmer gewesen. Das hatte sich, um genau zu sein, Herr L. hatte es teilweise Christomässig in Folie eingepackt. Der Plan war eigentlich nur die weißen Wände zu streichen, aber schließlich wurde doch eine Komplett-„Sanierung“daraus und auch die Eßecke bekam ein neues Blau, also eigentlich ein … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Von Blumen und Regalen

Friday-Flowerday – oder – Von Blumen und Regalen

Da hat sich der Januar still und heimlich verabschiedet, und schon hat der zweite Monat des Jahres angefangen. Ganz ehrlich, der Januar war nicht mein Monat. Bis zur Hälfte fühlte ich mich schlapp und schleppte weiter Viren und Bazillen mit mir rum. Dementspechend antriebsarm und wenig kreativ war ich, was sich auch hier im blog … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Pistaziengrün und Rosenweiß

Friday-Flowerday – oder – Pistaziengrün und Rosenweiß

Ich hab’s im Moment am liebsten weiß. Wobei ich damit nicht Schneereichtum meine. Aber auch in der Einrichtung ist dies nicht meine bevorzugte Farbe. Nein, hier seht ihr, was ich im Moment am liebsten weiß habe: Schnittblumen. Ich wäre fast wieder der Versuchung erlegen, mir Tulpen hinzustellen, drücken sie doch die Vorfreude auf den Frühling … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Frühling trifft Winter

Friday-Flowerday – oder – Frühling trifft Winter

Holunderblütchen sammelt am heutigen Freitag wieder unser Blumensträuße, bei ihrer Aktion Friday-Flowerday. Frühling trifft Winter. Für den Frühling steht der Strauß aus Tulpen, Japanrosen und Heidelbeerzweigen und das noch Winter ist, zeigt das Schaffell auf dem Korbstuhl und die kahlen Bäume draußen. Aufgenommen vorgestern, als sich ausnahmsweise mal die Sonne blicken ließ. Da wird einem … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Noch mal Sonnenblumen

Friday-Flowerday – oder – Noch mal Sonnenblumen

Junge, Junge, da sind wir vom Sommer (im September), direkt in den tiefsten Herbst gewechselt. Jetzt kann man es sich wirklich gemütlich machen, schon am frühen Abend die Kerzen anzünden, sich abends in eine Decke einkuscheln, und sich an den ganzen Herbstfrüchten erfreuen. Und natürlich auch an den Sonnenblumen, die es im Moment noch gibt. … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Ja, ist denn noch Sommer?

Friday-Flowerday – oder – Ja, ist denn noch Sommer?

Es ist doch wirklich unglaublich, wie sich der September als Hochsommer verkleidet, oder? Ich komme gerade nur ein wenig durcheinander, passen doch in meiner Wahrnehmung  die herbstlichen Blätter auf den Bürgersteigen, die Kastanien, die Eicheln und Bucheckern auf den Waldwegen, und die Temperaturen, irgendwie nicht zusammen. Sonst um diese Jahreszeit habe ich die Sommerdeko schon … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Heute fremdgefreut

Friday-Flowerday – oder – Heute fremdgefreut

Anfang der Woche war ich mit einer Freundin im idyllischen Kempen, nur etwa 10 km von hier entfernt, bummeln, Kaffeeetrinken und ein wenig shoppen. So klein Kempen ist, so viele Blumengeschäfte gibt es in der Innenstadt, und man kommt quasi gar nicht umhin, sich ein Blümchen mitzunehmen. 😉 Wir beide waren ganz begeistert von den … Weiterlesen

Ein Abend Weihnachten – oder – Designachten im {100}schön 

Ein Abend Weihnachten – oder – Designachten im {100}schön 

Immer (na, zumindest häufig) diese undurchsichtigen Titel bei Lilamalerie!! Was soll das denn heißen? Ein Abend Weihnachten? Und, was ist Designachten?   Ok, ich spanne euch nicht länger auf die Folter und kläre euch auf. Letzte Woche, am Freitagabend verbrachte ich mit einer Freundin eine schöne Zeit im {100}schön in Krefeld.  In diesem Kreativatelier, einer Mischung … Weiterlesen