Tagged with Dekoration

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen, auf‘s Schönste erblüht

Friday-Flowerday – oder – Pfingstrosen, auf‘s Schönste erblüht

Wenn ihr diesen Beitrag zum Friday-Flowerday bei Holunderblütchen lest, bin ich im (hoffentlich) sonnigen Süden Spaniens. Um genau zu sein verbringe ich mit meiner liebsten Reisefreundin ein paar Tage in Valencia. Aber ich wollte euch doch die wunderschön aufgeblühten Päonien, die sich pünktlich zu Pfingsten vollständig und wunderbar duftend geöffnet hatten, zeigen. Ich hatte dies … Weiterlesen

Osterallerlei – oder – Osterdekoration reloaded

Osterallerlei – oder – Osterdekoration reloaded

Gestern habe ich, mit Blick auf den Kalender, beschlossen: Jetzt ist es langsam Zeit österlich zu dekorieren. Denn in zwei Wochen, also am Ostermontag ist Ostern ja schon fast wieder Geschichte. Dies Jahr liegt das Frühjahrsfest ja extrem spät, so spät, dass ich es dekotechnisch schon fast ein bisschen aus den Augen verloren habe. Und … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Viel los in der Vase

Friday-Flowerday – oder – Viel los in der Vase

Letzte Woche hatte ich mir beim Floristen einen schönen Strauß binden lassen (hier zu sehen), und diese Woche waren noch einige Blümchen, Eukalyptus und die Quittenzweige so frisch, dass ich sie noch für eine neue Blumendekoration verwendet habe. So was nenne ich mal eine schöne „Resteverwertung“. Hier ist ganz schön was los in der Vase! … Weiterlesen

Ich war eine Dose – oder – Acht Zacken in der Krone

Ich war eine Dose – oder – Acht Zacken in der Krone

Vor einiger Zeit habe ich auf einem Koffermarkt eine Krone erstanden, na gut es war eher eine Dose in Kronenform. Um noch genauer zu sein: Es ist eine upgecycelte Konservendose, die zur Krone aufgehübscht wurde. Das weckte den kreativen Elan in Herr L. ( seines Zeichens mein Ehemann), eine gerade ausgeleerte Tomaten-Konservendose auch in eine … Weiterlesen

Paperbirds – oder – Ein Vogel kommt selten allein

Paperbirds – oder – Ein Vogel kommt selten allein

Langsam erblühende Bäume, zwitschernde Vögel, da draußen macht sich langsam Ja Gottseidank der Frühling breit. Da hatte ich Lust, es der Natur nachzumachen und ein bisschen frühlingshafte Deko zu basteln. Den Rahmen mit den Ästen habe ich fertig gekauft. Ich habe ihn schon eine ganze Weile, hatte ihn auch schon mal dekoriert, aber dann war … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Frühling! Jetzt?

Friday-Flowerday – oder – Frühling! Jetzt?

Kaum zu glauben, wenn man auf‘s Thermometer schaut! Aber gestern war der meteorologische Frühjahrsbeginn. Die Temperaturen sagen da ja was anderes. 😉 Aber ich finde den Gedanken sehr tröstlich, dass der Frühling vielleicht nicht mehr ganz so fern ist. Und die Karte Frühling! Jetzt! spricht mir ja sowas von aus dem Herzen. Darum geht es … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Ohne Worte

Friday-Flowerday – oder – Ohne Worte

Als ich im Blumenladen nach neuen Blümchen für mich und damit auch für den Friday-Flowerday Ausschau hielt, wusste ich nicht so recht, was ich wollte, auf jeden Fall noch keine Tulpen, auch mal was anderes als Amaryllis, eine Rose hatte ich letzte Woche … Dann sah ich diese außergewöhnlichen Nelken, die in Form und Farbe … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen und Meer

Friday-Flowerday – oder – Weiße Rosen und Meer

In den letzten Wochen ging es bei mir beim Friday-Flowerday immer recht bunt zu, mit bunten „Wiesen“-Sträußen und dicken Sonnenblumen. Doch als ich mir gestern neue Blümchen besorgt habe, war mir mal wieder nach dezentem Weiß.  Denn dieser Strauß sollte mal wieder auf unserem Esstisch im Wohnzimmer stehen und dort geht es dekomässig und jahreszeitlich … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Von großen und kleinen Blüten

Friday-Flowerday – oder – Von großen und kleinen Blüten

Diesmal gibt es bei mir bei Holunderblütchens Friday-Flowerday mal keine Schnittblumen. Und trotzdem kleine und große Blüten. Ich konnte an den Magnolien einfach nicht vorbeigehen. Nein, nein, damit hier keine Mißverständnisse entstehen: Ich habe sie nicht gemopst. 😉  Die Magnolienzweige standen beim Gärtner, und das war eine gute Gelegenheit sie mal nicht nur draußen, in … Weiterlesen

Wir locken den Frühling – oder – Von Blümchen und Regalen

Wir locken den Frühling – oder – Von Blümchen und Regalen

Das einzige was bei uns Karneval verkleidet war, ist unser Wohnzimmer gewesen. Das hatte sich, um genau zu sein, Herr L. hatte es teilweise Christomässig in Folie eingepackt. Der Plan war eigentlich nur die weißen Wände zu streichen, aber schließlich wurde doch eine Komplett-„Sanierung“daraus und auch die Eßecke bekam ein neues Blau, also eigentlich ein … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Von Blumen und Regalen

Friday-Flowerday – oder – Von Blumen und Regalen

Da hat sich der Januar still und heimlich verabschiedet, und schon hat der zweite Monat des Jahres angefangen. Ganz ehrlich, der Januar war nicht mein Monat. Bis zur Hälfte fühlte ich mich schlapp und schleppte weiter Viren und Bazillen mit mir rum. Dementspechend antriebsarm und wenig kreativ war ich, was sich auch hier im blog … Weiterlesen