Filed under Über mich

Friday-Flowerday – oder – Selbstgeschenkt

Friday-Flowerday – oder – Selbstgeschenkt

Blümchen gibt es hier ja eigentlich immer, wie ich euch auch Woche für Woche bei Holunderblütchens Friday-Flowerday zeige, aber zumeist stelle ich mir die Sträuße aus einzelnen Komponenten selber zusammen. Die habe ich mal beim Discounter, mal im Blumenladen oder auf dem Markt erstanden. Nachdem ich aber am Wochenende meiner Schwiegertochter zum Geburtstag (koronakonform, mit Abstand, … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Osterzweige und Tulpen

Friday-Flowerday – oder – Osterzweige und Tulpen

Ich habe am Dienstag auf dem Markt zweierlei Kirschzweige erstanden und erfreulicherweise scheinen sich die Knospen einer Sorte schon mal zu öffnen. Also habe ich die Hoffnung, dass sie Ostern auf‘s Schönste blühen. Gestern habe ich dann die Ostereier, die mein Vater vor Jahrzehnten kunstvoll bemalt hat, daran aufgehangen. Ich freue mich jedes Jahr daran … Weiterlesen

12 von 12 im März 2021 – oder – War was?

12 von 12 im März 2021 – oder – War was?

Irgendwie war heute so ein Kruscheltag. Will sagen, ich war eigentlich viel unterwegs, aber alles war so unspektakulär oder nicht abzubilden. Den Plan uns mit Freunden am Schloß Neersen zum Spaziergang zu treffen hat das usselige Wetter vereitelt. Denn es stürmte und regnete genau wie gestern. Also gibt es heute bei 12 von 12 bei … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Gelb gegen den Winterblues

Friday-Flowerday – oder – Gelb gegen den Winterblues

Es ist hier seit Tagen das typisch usselige Niederrhein-Winterwetter: grau, regnerisch und nasskalt. Man geht in diesen Tagen also freiwillig nicht vor die Hütte und könnte schon mal den Winterblues bekommen. Aber, hey dagegen kämpfe ich an, mit kreativem Tun, wie Stricken und (endlich auch mal wieder) Nähen an. Ich lese viel, höre Hörbücher und … Weiterlesen

Decemberfeelings #24 – oder – Weihnachtsgrüße

Decemberfeelings #24 – oder – Weihnachtsgrüße

Aus meinen Plänen jeden Tag im Dezember einen post mit euch zu teilen ist leider nichts geworden. Dabei hatte ich sogar schon einige Ideen frühzeitig gebastelt, gebacken und fotografiert, aber wir haben Anfang des Monats leider schlechte Nachrichten die Krebserkrankung meines Mannes betreffend bekommen. Danach habe ich meine Energie mehr für die echte, als die … Weiterlesen

Decemberfeelings #5 : Ein dramatischer Himmel – oder -Von Englein, die backen und einem Engelsorchester

Decemberfeelings #5 : Ein dramatischer Himmel – oder -Von Englein, die backen und einem Engelsorchester

Gestern Abend gab es einen dramatischen Himmel zu sehen und wie immer im Dezember kommt mir dann der Spruch aus Kindertagen über die Lippen: „Die Englein backen.“ Da werden Erinnerungen an Kindheitstage wach, als die Wartezeit auf Weihnachten noch magisch war, voller Geheimnisse und Rituale. Und ist die Vorstellung nicht schön, dass da himmlische Helferlein … Weiterlesen

Decemberfeelings #3 : Eine wollig-weiche Tanne – oder – Nadelgefilztes Tannenbäumchen

Decemberfeelings #3 : Eine wollig-weiche Tanne – oder – Nadelgefilztes Tannenbäumchen

Zu jeder „ordentlichen“ Weihnachtsdekoration gehören neben Sternen (siehe gestern) natürlich auch Tannenbäumchen jedweden Materials. Wenn ich das so lese, hört sich das schon etwas widersinnig an, denn entweder sind Tannenbäumchen aus Tanne, oder….Aber ihr wisst schon, was ich meine, ne?Neben echtem Tannengrün, einem kleinen Bäumchen auf dem Balkon, stehen hier jede Menge Tannen aus Glas, Porzellan, … Weiterlesen

12tel-Blick im November 2020 – oder – Traurige Ansichten

12tel-Blick im November 2020 – oder – Traurige Ansichten

Schon wieder ist ein Monat vorbei! Und damit Zeit hier und auf Verfuchstundzugenäht mit euch einen Blick auf mein Jahresmotiv zu werfen. Die Alte Post im Krefelder Südbezirk, einem (in einem Krefeld-Werbeprospekt sehr positiv ausgedrückt) Multikulti-Viertel Der triste Anblick, der sich mir aber zeigte, deutet aber leider weniger auf Multikulti, als auf Problemviertel hin. Fotografiert … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Endlich: Amaryllis

Friday-Flowerday – oder – Endlich: Amaryllis

Jetzt ist sie für mich gekommen, die Zeit für Amaryllis. Ich habe mir gestern eine weiße für das Wohnzimmer und eine rote für die Küche im Blumenladen besorgt. Leider waren die Lichtverhältnisse im Wohnzimmer am Nachmittag dann aber so schlecht zum Fotografieren, dass ich euch heute am Friday-Flowerday bei Holunderblütchen nur meine Dekoration mit der … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Blumenrecycling

Friday-Flowerday – oder – Blumenrecycling

Letzte Woche hatte ich einen großen Strauß mit weißen Rosen und Gerbera mit etwas weihnachtlichem Grün gebunden, den ich euch dann hier beim Friday-Flowerday gezeigt hatte. Und selbst nach sieben Tagen waren die meisten Blumen noch recht ansehnlich, so dass ich beschloss, sie zu „recyceln“ und neu zu arrangieren. Zudem fand ich gestern weder im … Weiterlesen

Der Winter kann kommen – oder – Ein Musterexemplar von Decke

Der Winter kann kommen – oder – Ein Musterexemplar von Decke

Also, ich wäre dann bereit!! Oh, ich könnte jetzt diverse Dinge aufzählen, wofür … Das sind dann aber andere Geschichten. Was ich euch aber heute erzählen möchte: Ich wäre dann bereit für winterliche Temperaturen. Denn dieser November hielt ja, bis jetzt viele Tage voller frühlingshafter Temperaturen für uns bereit. Selbst abends gemütlich auf dem Sofa … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Weiß mit einem Touch Weihnachtsgrün

Friday-Flowerday – oder – Weiß mit einem Touch Weihnachtsgrün

Ja, ihr habt richtig gelesen, ich habe das W-Wort benutzt und das am 13. November. W wie Weihnachten. Aber meine Freitagsblümchen, die ich heute auch wieder bei Holunderblütchen zeige sind mitnichten ein Weihnachtsgesteck, sondern ich habe lediglich weihnachtliches Grün aus dem Blumenhof mit weißen Blumen vom Discounter kombiniert. So sieht das ganze zum Strauß gebunden … Weiterlesen

12 von 12 im November 2020 – oder – Von Geburtstagsgeschenken, buntem Laub an den Bäumen und Weihnachten im Blumenhof

12 von 12 im November 2020 – oder – Von Geburtstagsgeschenken, buntem Laub an den Bäumen und Weihnachten im Blumenhof

Der 12. November! Noch zweimal am 12. eines Monats 12 Bilder meines Tages sammeln und bei Frau Kännchen verlinken, dann ist diese vermaledeite 2020 vorbei. Aber was wird 2021 bringen? Na einige Hoffnungsstrahlen gab es ja in den letzten Tagen wenigstens: Es soll wirklich in Kürze einen Impfstoff geben und das „trotzige Kleinkind“ aus dem … Weiterlesen