Filed under Freutag

Amaryllis und Tannengrün- oder – Dezember-Schönes #2

Amaryllis und Tannengrün- oder – Dezember-Schönes #2

Der Freitag ist hier ja immer reserviert für den Friday-Flowerday Holunderblütchen. Da er aber auch ein Freitag in der Adventszeit ist, firmiert er heute bei mir als Dezember-Schönes #2. Möchte ich doch mit euch in der Zeit vor Weihnachten (möglichst oft) Schönes mit euch teilen. Was eignet sich dazu besser als florale, weihnachtliche Dekoration? Wie … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Die Amaryllis-Saison ist eröffnet

Friday-Flowerday – oder – Die Amaryllis-Saison ist eröffnet

Zur Adventszeit gehört für mich allerlei Traditionelles. Neben meinem Erzgebirge-Engelorchester, Herrnhuter-Sternen, Lichterhäusern, sind Amaryllis ein fester Bestandteil meiner Weihnachtsdekoration. Und da mag ich tatsächlich lieber die Variante als Schnittblume, denn bei der ist berechenbarer, wann sie aufblüht, als bei den Rittersternen, die aus einer dicken Zwiebel wachsen. Faszinierend finde ich die Farbvielfalt und die Größe … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Geburtstagsblümchen

Friday-Flowerday – oder – Geburtstagsblümchen

Heute gibt es hier ein florales Dreierlei zu sehen. Denn zu meinem runden Geburtstag am 1. Juni gab es neben vielen schönen Geschenken, sonnigstem Geburtstagswetter, endlich wieder Umarmen und Drücken mit Sohn und Schwiegertochter (alles coronakonform abgecheckt 😉), auch tolle Blümchen geschenkt. Deshalb gibt es hier heute am Friday-Flowerday bei Holunderblütchen auch nicht nur einen … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Beauty in Pink

Friday-Flowerday – oder – Beauty in Pink

Diese Woche hab ich rosa gesehen Im übertragenen Sinne, dazu gleich mehr und in Form dieser traumhaft schönen Chrysantheme in echt. Ich war im Blumenladen schon an der Kasse und ließ mir von der Floristin allerlei Stiele mit kleinen Blütchen und etwas Blattgrün einpacken, als mein Blick auf einen Eimer mit Chrysanthemen in dieser außergewöhnlichen … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Osterzweige und Tulpen

Friday-Flowerday – oder – Osterzweige und Tulpen

Ich habe am Dienstag auf dem Markt zweierlei Kirschzweige erstanden und erfreulicherweise scheinen sich die Knospen einer Sorte schon mal zu öffnen. Also habe ich die Hoffnung, dass sie Ostern auf‘s Schönste blühen. Gestern habe ich dann die Ostereier, die mein Vater vor Jahrzehnten kunstvoll bemalt hat, daran aufgehangen. Ich freue mich jedes Jahr daran … Weiterlesen

Friday- Flowerday – oder – Tulpen, weiß wie Schnee

Friday- Flowerday – oder – Tulpen, weiß wie Schnee

Wir haben ja im Moment selbst hier am Niederrhein so richtig Winter. Ich meine, so richtig, mit Schnee, der seit Tagen liegen bleibt, eisigen Nachttemperaturen im zweistelligen Minusbereich und selbst tagsüber steigt das Thermometer nicht über -3 Grad. Nichtsdestotrotz muss ich in der Wohnung ein wenig Frühling haben und wie geht das besser, als mit … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – Gelb gegen den Winterblues

Friday-Flowerday – oder – Gelb gegen den Winterblues

Es ist hier seit Tagen das typisch usselige Niederrhein-Winterwetter: grau, regnerisch und nasskalt. Man geht in diesen Tagen also freiwillig nicht vor die Hütte und könnte schon mal den Winterblues bekommen. Aber, hey dagegen kämpfe ich an, mit kreativem Tun, wie Stricken und (endlich auch mal wieder) Nähen an. Ich lese viel, höre Hörbücher und … Weiterlesen

Friday-Flowerday – oder – A, wie Amaryllis und Advent

Friday-Flowerday – oder – A, wie Amaryllis und Advent

Ich freu mich!! Ich freu mich auf die Adventszeit. Ich freu mich aufs traditionelle Plätzchenbacken am Samstag vorm 1.Advent. Ich freu mich auf einen Städtetripp, diesmal mal wieder ins vorweihnachtliche Berlin. Und ich freu mich über meine erste Amaryllis. Diesmal ist es eine klassisch rote Amaryllis. Sie kommt mit einem Kiefernzweig und Eukalyptusstielen daher und … Weiterlesen

Wir locken den Frühling – oder – Von Blümchen und Regalen

Wir locken den Frühling – oder – Von Blümchen und Regalen

Das einzige was bei uns Karneval verkleidet war, ist unser Wohnzimmer gewesen. Das hatte sich, um genau zu sein, Herr L. hatte es teilweise Christomässig in Folie eingepackt. Der Plan war eigentlich nur die weißen Wände zu streichen, aber schließlich wurde doch eine Komplett-„Sanierung“daraus und auch die Eßecke bekam ein neues Blau, also eigentlich ein … Weiterlesen

Von Has und Huhn #2 – oder – Schichtdessert zu Ostern

Von Has und Huhn #2 – oder – Schichtdessert zu Ostern

Ich habe letzte Tage ein Dessert ausprobiert, dass sich schon beim Lesen sooo lecker anhörte, und sich als Praliné zum Löffeln entpuppte.   Da wird sogar der Osterhase schwach! Oder sagen wir es mal anders: Das ist doch das ideale Dessert zu Ostern    Zutaten: 50 g Zartbitterschokolade 1 Becher Sahne (200 ml) 1 TL Orangenschale … Weiterlesen

Freutag: Auf nach Barcelona – oder – Ich bin dann mal weg

Freutag: Auf nach Barcelona – oder – Ich bin dann mal weg

Juhu, ich freu mich! Ich entfliehe diesem seltsamen Frühherbst noch mal für ein paar Tage.   Auf nach Barcelona!! Das Wetter ist deutlich angenehmer als hier. Das Köfferchen (Wer hätte gedacht, dass ich unter 10 kg bleiben kann?) ist gepackt  und morgen früh geht’s los, mit meiner liebsten Reisefreundin. Sagte ich schon: Juhu? Darum wird es … Weiterlesen

Der Stöckchen-Freutag – oder – Besser spät, als nie

Der Stöckchen-Freutag – oder – Besser spät, als nie

1.Freitag ist Freutag! 2. Ich habe schon vor zwei Wochen ein sogenanntes Stöckchen von von Fragmentage bekommen. 3. Diese Woche stand sie auf einmal da, die 200.000 bei den views. Um genau zu sein ist es mir Dienstagabend bei 200.005 views aufgefallen. Und diese „Schallmauer“, die ich für meinen kleinen, „von allem Etwas-Blog“ vor zwei … Weiterlesen