Advents-Schnipsel #18 – oder -Cranberry-Makronen

Unser Vorrat an selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen war schon sehr geschrumpft, hatten wir doch schon am Samstag vorm 1. Advent unser traditionelles Plätzchenbacken mit unserer Freundin.
Das Eierlikör-Spritzgebäck war eine unserer vier Sorten. (Hier hatte ich euch das Rezept vorgestellt).
Dadurch, dass wir einige Tütchen mit Plätzchen verschenkt haben und auch gerne welche zum Kaffee gefuttert haben, waren unsere Dosen echt schon sehr geleert. Da wurde es Zeit, nochmal nachzulegen und so haben wir gestern am Samstag mit Sohn und Frau noch mal gebacken.

Das Rezept, dass ich heute mit euch teilen möchte habe ich aber schon am Donnerstag ausprobiert. Da hatte ich Lust und Zeit zu backen und das auch gleich zu dokumentieren.

Darum gibt es hier für euch Cranberry-Makronen .

Dafür braucht ihr:

  • 150 g getrocknete Cranberrys
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 100g Puderzucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Das Mark einer Vanilleschote

Die Cranberrys sehr fein kleinschneiden und dann in einer Schüssel mit den Mandeln und dem Vanillemark vermischen

Das Eiweiß mit der Prise Salz sehr steif schlagen.

Nun den gesiebten (!) Puderzucker nach und nach unterrühren.

Dann die Cranberry/Mandel-Mischung mit Löffel oder Spatel unterheben.

2 Backbleche mit Backpapier auslegen und mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen darauf setzen. Etwas Abstand dazwischen lassen.

Die Bleche in den , auf 140 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15-17 Minuten backen.
(Beachtet bitte, dass jeder Backofen anders backt.)

Die Makronen sollen außen zart goldbraun sein, innen aber noch weich sein.

Oh man, die sind echt köstlich und einfach zu machen.
Also ideal, um euren Plätzchenvorrat noch mal aufzustocken.

Na, Lust bekommen zu backen? Vielleicht habt ihr ja alles dafür im Haus und könnt direkt heute loslegen.

Habt auf jeden Fall einen schönen 4. Advent, und seid mir lieb gegrüßt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s