Friday-Flowerday – oder – Rosen treffen Kiefernzweige

Ja, is denn scho Weinhnachten?
Ich weiß ja auch nicht, warum mir diese blöde Spruch (aus einem Werbespot mit dem Fußball-Kaiser) jedesmal in den Sinn kommt, wenn ich meinem Erstaunen kundtun will, dass es so langsam Zeit wird sich nicht nur gedanklich mit Weihnachten zu beschäftigen.

Nein tatsächlich ist übernächsten Sonntag der 1. Advent. Darum habe ich schon mal die Weihnachtskisten aus dem Keller geholt und mir zumindest theoretisch überlegt, wie ich dekoriere.
Und hier wird in der Weihnachtszeit geklotzt und nicht gekleckert. Im Moment sieht es aber überall noch total wüst aus.

Überall? Nein, auf dem Esstisch im Wohnzimmer stehen dekorativ meine Freitagsblümchen.
Aber ganz ehrlich ohne die Linkparty von Holunderblütchen hätte es die wahrscheinlich nicht gegeben.

Ein bisschen weihnachtlich kommen die weißen Rosen allerdings schon daher.
Denn als Grün habe ich ihnen Kiefernzweige zur Seite gestellt. Was zuerst eine Notlösung in Ermanglung von Alternativen war, gefiel mir dann zuhause beim Binden echt gut.

Die Rosen haben wunderschön große Blüten in einem champagnerfarbenen Ton.

Die grüne Glasvase mit dem Flaschenhals gibt den Stielen einen guten Halt. Die Kiefernzweige habe ich dazwischengesteckt.

Die Fotos habe ich am Mittwoch bei schönstem Sonnenschein gemacht. Die Sonne steht um diese Jahreszeit so tief, dass sie bis in die hinterste Ecke unseres Wohnzimmers scheint und solche Schattenspielereien ermöglicht.

Mit den weißen Häuschen und dem Teelicht mit Häuser-Silhouette bleibe ich dem Farbschema weiß/grün in der Vase treu. In die kleinen Häuschen habe ich dann gleich auch noch etwas Tannengrün, nämlich Kiefer und Konifere gesteckt.

Und zum Schluss gibt es auch diesen Strauß dann wieder von oben zu sehen.
Zwischen Herbstdekoration und weihnachtlichem Schmuck stellen meine heutigen Freitagsblümchen eine gute Verbindung da.

Im Laufe der nächsten Tage wird das Kistenchaos dann hyggeliger Weihnachtsgemütlichkeit weichen und mal schauen, ob es dann nächste Woche schon meine liebsten Blumen für diese Jahreszeit, die Amaryllis in der Vase gibt.

Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit, trotz der Weltlage Zuversicht und sende liebe Grüße,

2 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Rosen treffen Kiefernzweige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s