Auf den Nadeln zwischen den Jahreszeiten -oder – Gehäkelter Karoschal

Für sommerliche Strickereien war es mir Anfang September schon zu spät, obwohl die Temperaturen ja durchaus noch sommerlich waren. Für wollige Winterpullis ist es mir noch ein wenig früh, obwohl ich natürlich schon mit ein, bis zwei, bis drei…Ideen und Anleitungen liebäugele. 😉

Zwischen den Jahreszeiten habe ich jetzt ein ideales Projekt auf den Nadeln, äh, um genau zu sein, auf einer Nadel, nämlich einer Hãkelnadel.

Der gehäkelte Karoschal nach einer Anleitung von Tanja Steinbach, kostenlos hier zu finden.

Häh?? Karoschal?
Ihr seht auf dem rechten Bild doch nur Streifen!
Darum habe ich die beiden Bilder des fertigen Schals eingefügt. Sie stammen aus der Anleitung. Die ist sehr ausführlich und gut erklärt. Das erstaunliche ist, dass dieser Schal wirklich gehäkelt wird, obwohl er wie gewebt wirkt. Das Farbschema gelb und zwei Grautöne habe ich dankbar aufgegriffen. Ist ja genau meins.

Als Material habe ich mal wieder zu Drops-Garn gegriffen: Brushed Alpaka Silk. Das ist dem Originalgarn schon recht ähnlich. Ich musste ein wenig mit der Maschenprobe jonglieren, sprich letzendlich mehr Maschen anschlagen und pro Farbe ein, zwei Reihen mehr häkeln. Aber ein Schal braucht ja keine perfekte Passform, drum kommt es ja nicht so genau.
Das Garn ist superweich und obwohl es so dünn ist, wird es mit Häkelnadel Nr. 5 gehäkelt..

Ich bin ja noch dabei das „Grundgerüst“ zu häkeln. Das besteht aus Filetkästchen, die man in über 210 cm (!!) reihenweise häkelt. Das
Karomuster entsteht dann durch das „Einweben“ von Fäden mit der tunesischen Häkelnadel.
Wie das aussieht ihr könnt ihr demnächst hier oder jetzt schon auf der Seite von Tanja Steinbach sehen.
Hier bekommt ihr vielleicht einen Eindruck von der Länge des Schals.

Es macht wirklich Spaß diesen Schal zu häkeln, hat fast was Meditatives. Und falls ich doch Lust bekomme ein anderes Projekt anzunadeln, ist der Karoschal ja eine angenehme Abwechslung, bei der man nicht denken muss.
To be continued…

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Verlinkt bei Nähfrosch , Creativsalat und HoT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s