Bloggeburtstag: Lilamalerie wird 10 – oder – Von Allem ein bisschen- Von Vielem etwas

Von Allem ein bisschen- Von Vielem etwas

Das war mein Motto, als ich am 26. August 2012 meinen Blog zum Leben erweckte und meinen ersten Artikel ins Netz stellte.

Hat sich die Bloggerwelt doch reichlich verändert, so bin ich meinem Motto eigentlich recht treu geblieben.
Lilamalerie ist immer noch eine Mischung, vielleicht nicht mehr ganz so bunt, wie am Anfang.

Denn wegen Corona und aus familiären Gründen gibt es seit fast drei Jahren keine Reiseberichte mehr.

Aus den gleichen Gründen fallen erprobte Ideen für das kreative Tun und Spielen mit Kleinkindern weg, da ich bei meiner Arbeit mit jungen Familien in einer HdF pausiere.

Nach wie vor gibt es kreative Ideen und freie Tutorials für euch zum Nachmachen.

Stricken ist noch immer mein liebstes Hobby und so zeige ich natürlich auch, was ich auf den Nadeln habe und von den fertigen Werken natürlich auch Tragebilder.


Dekoration (mit Blümchen) gibt es jeden Freitag beim Friday Flowerday zu sehen …

…und in 10 Jahren sind auch viele, viele Rezepte zusammengekommen.

Wie schon kurz erwähnt hat sich die Bloggerwelt in den letzten Jahren natürlich weiterentwickelt, weg vom Blogartikel, hin zu Pinterest und Instagram.

Kürzer, schneller, knackiger!
Ok, das wäre bei mir noch ausbaufähig.

Auch die Zahl der Kommentare unter posts hat leider, trotz steigender Leserschaft, deutlich abgenommen. Aber da muss ich mich an die eigene Nase packen, denn ich guck auch oft schnell mal eben bei Insta und kommentiere deutlich weniger auf blogs. Schade eigentlich!

Der 10. Blog-Geburtstag ist doch mal ein guter Grund zurückzublicken.
Ich habe überlegt, wie ich es am besten anstelle und habe dann beschlossen die „Top Ten“ meiner views hier Revue passieren zu lassen.

Auch da zeigt sich die bunte Lilamalerie-Mischung.



1. Häschen Löffelohr

Der Quotenhit unter meinen DIY-Ideen. Das hat mich selbst erstaunt, denn ich hätte gedacht, dass die Häkelanleitung für die Topflappen ganz vorne liegen.

Sie folgen aber gleich auf Platz 2.


2. Gehäkelte Topflappen



Für mich selber und zum Verschenken schon dutzende Male gehäkelt und auch bei meinen Lesern sehr beliebt. Ich habe in meinem post ein anschauliches Tutorial für euch erstellt.

3. Kronendose- Dosenkrone: Upcycling einer Konservendose

Mein Mann (aka Herr L.) hat getüftelt und eine einfache Methode gefunden, aus Dosen aller Größen Kronen zum Dekorieren mit Teelichtern, Gläsern oder Pflanzen zu basteln.

4. Der Quotenhit unter meinen Rezepten: Das 3-Minutenbrot

So schnell zusammengerührt, wie der Name es sagt, haben es schon viele, viele Leser es runtergeladen und dieser post hat mit die meisten Kommentare.

5. Gehäkelte Tannen

Das ist eines meiner neueren DIY‘s. Es gibt eine ausführliche Häkelanleitung und im post zeige ich verschiedene Dekovarianten von der Girlande bis zum Geschenkanhänger.

6. Das Riesenosterei

Davon zeigte ich euch im Laufe der Jahre zwei Varianten, die erste aus Gipsbinden und die zweite ( im Bild zu sehen) aus Küchenrollenpapier.

7. Basteln mit und für Kinder war auch immer mal wieder (berufsbedingt) ein Thema und so hat es das Sockenmonster auch in die Top Ten geschafft


Diese Sockenhandpuppe habe ich mit z.B. bei einem Elternabend gebastelt. Im Artikel ist ausführlich beschrieben, wie man vorgehen muss. Und es gibt natürlich auch Schablonen für das Maul. Überhaupt ist es mir immer wichtig, meine Bastelanregungen mit den nötigen Vorlagen zu veröffentlichen. So könnt ihr nach der Materialbeschaffung direkt loslegen.

8. Noch ein post aus der Küche mit ganz viel Nostalgie der Babyboomer-Generation:

Der Pudding mit dem Eselchen


Mit diesem post habe ich wohl ganz tief in die Erinnerungskiste vieler Leser meiner Generation gegriffen, und die meisten Kommentare ever bekommen. Diese Zitronencreme, die es schon lange nicht mehr im Handel gibt, habe ich versucht nachzukochen und auch die Kommentare zeigen, wohl mit gutem Erfolg.


9. DIY-Tutorial: Engel aus Papier


Diese Engel aus Papier könnt ihr mit Hilfe meines Tutorial einfach nachbasteln, natürlich wieder mit Schablonen. Und ihr wisst ja: Weihnachten kommt immer schneller, als man denkt. 😉

10. Noch eine weihnachtliche Bastelidee hat es in die Top Ten geschafft: Ein Engel aus Draht


Hier hat Herr L. netterweise noch mal Schritt für Schritt festgehalten, wie man aus Aludraht Engel formen kann. Ihr wisst ja, Weihnachten….

Jetzt würde mich ja interessieren, ob ihr schon mal was nach meinen Blogbeiträgen gebastelt, gehäkelt, gebacken oder gekocht habt?

Ich würde mich überhaupt sehr über Kommentare von euch freuen, weil so ein Feedback einem zeigt, dass frau ihre Artikel nicht ins Nirwana schreibt.

Nun werde ich auf 10 Jahre Lilamalerie ein Geburtstagskerzchen anzünden und bin gespannt, ob es meinen Blog in 10 Jahren noch gibt????

Solange ich Spaß daran habe, mache ich sicher weiter und werde mal versuchen bei Instagram ein wenig mehr zu vernetzen. Dort firmiere ich übrigens unter Monamalerie.

Hipp, hipp, hurra auf 10 Jahre Lilamalerie!!


Liebe Grüße an alle Leserinnen und Leser,

herzlichst:


Verlinkt bei Nähfrosch, HoT und Creativsalat

6 thoughts on “Bloggeburtstag: Lilamalerie wird 10 – oder – Von Allem ein bisschen- Von Vielem etwas

  1. Liebe Monika,
    zunächst einmal ganz herzliche Glückwünsche.
    Ich bin erst -ich glaube im letzten Jahr- auf Deinen Blog gestoßen und ja auch ich bin mit Kommentaren sparsam. Aus Zeitgründen, aber auch weil ich der Meinung bin, dass man nicht immer zu allem etwas sagen muss, sondern einfach auch mal still genießen sollte. Und ehe ich mit kurzen nichtssagenden Phrasen um mich werfe halte ich mich lieber zurück.
    Aus diesem Grund bin ich weder bei Facebook noch bei Instagram unterwegs, sondern freue mich über jeden Menschen, der mir noch in einem Block die Gelegenheit gibt richtige Texte zu lesen, die aus Worten mit Herz und Verstand bestehen und nicht nur aus Abkürzungen, Bildern und Emojis deren Bedeutung jeder interpretieren kann wie er mag und leider auch oft fehl interpretieren…..
    In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg und mir, dass Du nicht irgendwann nur noch auf Insta und Co. zu finden bist und für mich damit unerreichbar.
    Mit herzlichen Grüßen aus dem Rheinland von Inge

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Inge, ich weiß es sehr zu schätzen, dass du als stille Leserin hier einen so ausführlichen, und dazu noch überaus freundlichen Kommentar hinterlassen hast.
      Das macht es noch schöner viel Liebe und (aber auch reichlich Zeit) in meinen Blog zu stecken.
      Lieben Dank und herzliche Grüße,
      Monika

      Gefällt mir

  2. Hallo Moni,
    Ich lese Deinen Blog und auch Deine Instagram Beiträge regelmäßig und freue mich sehr über Deine Blumenbilder. Danke für Deine vielen Vorschläge. Mach weiter so!
    Liebe Grüße Heidi

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Monika, herzlichen Glückwunsch! Es war mir gar nicht klar, dass wir im selben Jahr in die Bloggerwelt eingetreten sind. Und ich gebe dir recht, sie hat sich sehr verändert und ich vermisse so viele interessante Blogs. Dein Rückblick ist eine tolle Idee und macht deutlich, wo deine starke Seite liegt. Ich wünsche dir noch viel Elan und gute Ideen für die nächsten Jahre!
    Herzlich
    Astrid

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Astrid, wie sehr habe ich mich gefreut gerade von dir hier Glückwünsche zu erhalten, wo du doch gerade so eine schwere Zeit hast. Aber vielleicht suchst du ja gerade ein wenig Normalität und Halt beim Bloglesen und kommunizieren.
      Sehr herzliche Grüße,
      Monika

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s