Dreieckstuch mit Farbverlauf-Garn – oder – Auf den Nadeln: Kleines, großes Strickprojekt

Ich muss ja immer was auf den Nadeln haben.
Nun habe ich mir dies Jahr ja schon zwei Sommertops gestrickt, habe diverse Fischgirlanden und anderes Maritimes gehäkelt und habe schon Wolle für zwei herbstliche Projekte im Korb liegen.

Aber jetzt in diesen Sommertagen habe ich mir ein kleines , großes Strickprojekt für zwischendurch gesucht.

Mit diesem Tuch liebäugele ich schon seit letztem Winter, weil ich sowohl den Farbverlauf, als auch das Rippenmuster sehr reizvoll finde. Ich entschied mich für ein Garn mit grün/blau/türkisem Verlauf.

Die Anleitung ist aus dem „Die neue Masche #1“-Heft von Roedel und das Garn Cotton Degradé Print ist von Rico. (Alles selbst ausgesucht und bezahlt)
Das Knäuel von 200 g soll für das ganze Dreieckstuch reichen.

Es strickt sich sehr abwechslungsreich durch den ständigen Wechsel von linken und rechten Maschen. Durch das dünne Garn gent es nicht sehr flott , aber man sieht einen ständigen Fortschritt, da man in jeder Hinreihe am Ende eine Masche zunimmt.

So kommen jeden Tag ein paar Rippen dazu und irgendwann muss ich ja nicht mehr zunehmen, sondern kann die Maschenanzahl verringern.

Das Tuch ist ein wirklich schönes Sommerprojekt und strickt sich einfach locker weg.
Mit diesem Gute-Laune-Projekt verabschiede ich mich für heute sende es zum Creativsalat,

Dings vom Dienstag und HoT.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Dreieckstuch mit Farbverlauf-Garn – oder – Auf den Nadeln: Kleines, großes Strickprojekt

  1. Hallo Monika,
    tolles Tuch! Ich habe es mir vor einiger Zeit auch schon gestrickt, allerdings aus einem anderen Bobbel und nun bin ich gespannt wie deins wird. Meins hat auch soo dreieckig ausgeschaut hat und sich dann durch das Tragen ausgehängt hat, ich mag es auf alle Fälle total gern.
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s