12 von 12 im Mai 2022 – oder – Von Waffeln, Mehl und noch mehr Essen

Wäre gestern der 12. Mai gewesen, hätte ich euch Bilder von meinem kleinen Ausflug ins malerische Nachbarstädtchen Kempen gezeigt. Aber da heute der zwölfte Tag des Monats ist und wir von diesem Tag 12 Bilder bei Frau Kännchen verlinken können, wird es heute sehr essenlastig. Denn so richtig viel Spannendes ist heute nicht passiert.

1. Natürlich das obligatorische erste Bild mit dem ersten Kaffee. Diesmal, da es schon am Morgen mild ist auf dem Balkon genossen.

2. Da eine Freundin vorbeikommen und direkt von mir zur Arbeit weiterdüsen wollte, habe ich sie diesmal nicht mit Milchreis oder ähnlichem auf den Weg geschickt, sondern habe Waffelteig vorbereitet.

3. Gebacken habe ich sie natürlich frisch und wurde dabei dann mal selber fotografiert. Keine Sorge, die Waffel hat sich prima vom Waffeleisen gelöst, auch wenn sie auf dem Foto scheinbar am oberen Eisen festklebt.

4. Genossen haben wir sie auf dem Balkon. War ja schon um 11h sonnig und warm. Lecker, lecker!!

5. Gegen 12.30h musste meine Freundin aufbrechen und ich machte mich dann mit dem Rad auf dem Weg zum Supermarkt. Dabei kam ich an diesem Blühstreifen vor dem Gebäude der Stadtwerke vorbei. So direkt an der Hauptverkehrsstraße sorgte der bei mir für gute Laune, gibt ein schönes Bild und freut auch sicher die Insekten.

6. Da ich mich morgen mit ein paar „alten“ Kolleginnen treffen wollte, habe ich mal wieder einen Bürgertest machen lassen. Gottseidank negativ.

7. So richtig viel musste ich nicht kaufen. Wie schon mehrmals erwähnt, lasse ich mir mittlerweile die meisten Lebensmittel von Picnic (unbezahlte Werbung) liefern. Aber alles gibt es dort eben nicht und das besorge ich dann eben doch noch ganz oldschool selber. Nur das Mehlregal war hier leergefegt. Blöd, da ich mein letztes Mehl heute Morgen verbraucht habe.

8. Juhu, im Drogeriemarkt bin ich dann fündig geworden.

9. Nach einem kurzen Anruf konnte ich bei meinem Friseur zum Ponyschneiden vorbeikommen.

10. In der kurzen Wartezeit konnte ich durchs Fenster beobachten, wie Arbeiter einen schon ordentlich großen Baum pflanzten.

11. Viel Spannendes passierte dann heute nicht mehr. Ich habe unser Essen vorbereitet: Rotbarsch in Curry mariniert auf Gemüse und Obst mit Cutrysauce. Ich liebe ja solche Aufläufe. Vorher zig Töpfe, Schüsseln, usw., aber dann alles in einer Form, während der Rest schon in der Spülmaschine verschwindet.

12. Zum Nachtisch gab es dann noch Eis mit Erdbeeren. Die Hiesigen schmecken ja wirklich lecker und sind mittlerweile halbwegs bezahlbar.

Hab ich‘s nicht gesagt: Ein sehr unspektakulärer 12. Mai. Aber so war er halt bei mir.
Und bei euch? Ich hoffe, ihr konntet diesen Frühsommertag genießen und bleibt zuversichtlich.

Seid mir lieb begrüßt,

One thought on “12 von 12 im Mai 2022 – oder – Von Waffeln, Mehl und noch mehr Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s