Friday-Flowerday – oder – Alles weiß: Rosen, Lichter und Schäfchen

Und schon ist Ostern wieder Geschichte. Noch steht die Osterdekoration, noch hängen die Eier am Osterstrauch.

Aber nach dem Wochenende werde ich alles wieder in Kisten und Schränken verschwinden lassen.

So war mir diese Woche bei der Auswahl meiner Freitagsblümchen auch weniger nach dem Frühlings-und Osterklassiker Tulpen.

Meine Wahl fiel auf Rosen.

Weiße Rosen in weißer Porzellanvase, dazu weiße Teelichthalter und ein weißes Schäfchen.
Damit ein bisschen Farbe ins Spiel kommt, habe ich Pistazienzweige dazu kombiniert.

Warum sich das Schäfchen dazu gesellt hat? Also eigentlich stand es noch in der Osterdekoration und es passte halt so gut ins Farbschema.

Diese Schleichtiere sind aber auch zu niedlich!

Aber eigentlich sind ja die Blumen die Hauptdarsteller, zumal Holunderblütchen sie heute bei ihrem Friday-Flowerday sammelt.
Die weißen Rosen habe mit einem Bund Pistazien rund gebunden. Die dufteten bei Berührung sehr intensiv, waren also ganz frisch.

Zum Schluß gibt es dann noch das Foto aus der Vogelperspektive. Bei dem zeigt sich die Schönheit der schon aufgeblühten Rosen besonders gut.

Ich hoffe, es geht euch gut und ihr konntet die Ostertage und das schöne Wetter genießen.

Seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Friday-Flowerday – oder – Alles weiß: Rosen, Lichter und Schäfchen

  1. Erholsamer, ruhiger Anblick!- Ich möchte dir schon einmal auf diesem Wege für deine österliche Überraschung danken! Das ist ja ein süßer, ganz individueller „Gebrauchsgegenstand“. Vielen lieben Dank dafür!
    Herzlichst
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s