Kumulus, ein Pulli, wie eine Wolke – oder – von den Nadeln gehüpft

Anfang des Jahres habe ich für eine Freundin, die vor der Anleitung kapituliert hatte, die Kumulus Bluse auf den Weg gebracht. Hier hatte ich darüber berichtet.
Nun war ich angefixt, dass ich beschloss mir selber auch noch einmal eine zu stricken. Es ist eine Kumulus, weiß, wie eine Wolke geworden.

Anleitung und Material, wie immer selbst ausgesucht und bezahlt

Mein Erstling in dunkelblau war mir fast ein bisschen groß geraten, deshalb habe ich das Modell von Petiteknit diesmal auch nur in S gestrickt. Letztendlich entschied die Maschenprobe mit meinem Kid Silk von Drops, dass ich die Maschenanzahl für diese Minigröße gewählt habe. Eigentlich trage ich M.

Wie ihr seht, die Kumulus Bluse sitzt immer noch locker, aber ich versinke nicht darin.
Sie wird mit doppeltem Faden des dünnen Garns von oben nach unten gestrickt. Entlang aller Kanten wird eine I-Cord Kante gestrickt.

Alles keine Hexerei und in der Anleitung gut erklärt.

Besonders gut gefallen mir an dem Modell neben der Bündchen-Lösung auch die markanten Raglannähte.

Die Fotos sind gestern bei dem traumhaften Wetter auf unserem Balkon entstanden. Damit ich wusste, wohin mit meinen Händen, habe ich mir kurzerhand einen Narzissentopf geschnappt. Der bringt ja auch ordentlich Leuchten ins Bild.



Bei dem frühlingshaften Wetter reichte das dunkelblaue Trägerhemdchen unter dem Pulli vollkommen. Die Ärmel sind weit genug, um sie zu krempeln, was ihn dann etwas luftiger macht, trotz der flauschigen Mohair-Seidenwolle.
Aber auch eine Bluse oder ein Langarmshirt sehen darunter gut aus und dann ist die Kumulus Bluse auch wieder was für kühlere Temperaturen.

Ich glaube, dieser Pulli wird mir im kommenden Frühling und Sommer sicher ein treuer Begleiter sein. Bleibt zuversichtlich und gesund!

Seid mir lieb gegrüßt,

Verlinkt mit Dings vom Dienstag, Creativsalat, HoT und Maschenfein

3 thoughts on “Kumulus, ein Pulli, wie eine Wolke – oder – von den Nadeln gehüpft

  1. Servus Monika,
    irgendwie hast du mich verwirrt, da du von einer Bluse geschrieben hast, ich aber nur Fotos vom Pulli gesehen habe . . . aber letztendlich stand da dann auch, dass es ein Pulli ist. Danke fürs Zeigen der flauschigen Wolke beim DvD und lieben Gruß
    ELFi

    Gefällt 1 Person

    • Danke, liebe Elfi, dass wir bei dir unsere DIYs zeigen dürfen!! 🙂
      Ich wollte dich nicht verwirren, Bluse… Pulli….
      Aber bei der Designerin heißt dieser Pullover tatsächlich Kumulus BLUSE.
      So kommt es zu beiden Begriffen in meinem post.
      LG und bis nächste Woche,
      Monika

      Gefällt mir

  2. Hallo Monika,
    ja die Narzissen bringen den Pullui zum Leuchten! Auf den ersten Blick dachte ich sogar, dass die Narzissen aufgestickt sind. Aber nein, es ist ein toller unifarbener Pullover, der zu allem passt und denn ich genauso auch anziehen würde. Topp!
    Liebe Grüße
    Manu

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s