Friday-Flowerday – oder – Hortensie, mal winterlich

Winterlich weiß ist es hier am Niederrhein wahrlich nicht. Nein eher grau und trist und grau. Wenigstens bei meiner Dekoration soll sich ein bisschen Winteratmosphäre einstellen.

Dafür sorgen ein kleines Fell, Zapfen, Zweige, weißes Porzellan und ….

… zart grünweiße Blüten. Die ergeben zusammen eine dicke Hortensienblüte. Umkränzt wird diese von den Blättern, die sich um den Stiel verteilen. So schön und gleichmäßig, dass ich auf zusätzliches Blattgrün verzichtet habe.

Die Collage beweist, es handelt sich wirklich um eine Schnittblume. Was ja bei Holunderblütchens Linkparty Friday-Flowerday die Voraussetzung zum Mitmachen ist.

Ich mag es im Moment total gerne mit dem kleinen, echten Fell zu dekorieren. Hatte ich auch erst probiert meine Blümchen auf dem Esstisch darauf zu stellen, aber die Vase mit dem schmalen Fuss stand darauf sehr kippelig. So fand das Fell seinen Platz auf dem Regal unter dem mit Moos, Zapfen, Kerze und Porzellanhäuschen gefülltem Glas.

Aber die Hauptrolle sollen ja heute meine Freitagsblümchen spielen. Denen zur Seite habe ich noch ein Glasväschen mit Kirsch-und Heidelbeerzweigen gestellt. Das Schneeflocken-Ornament aus Porzellan ist eigentlich ein Anhänger. Rustikaler wirkt es durch die Holzscheibe und ein Teelicht darf natürlich auch nicht fehlen.

Wenigstens drinnen bei mir findet sich schneeweiß und winterhimmelblau, wenn auch nur in Form weißer Dekorationsgegenstände und der Wandfarbe im Hintergrund.
Macht ihr es euch auch zu Hause besonders nett, um dem ganzen Coronamurks da draußen einen Contrapunkt zu setzen? Bleibt vernünftig und gesund!
Seid mir lieb gegrüßt,

4 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Hortensie, mal winterlich

  1. Hallo Monika,
    hier ist es auch dauerdunkelgrau, ich mag schon gar nicht mehr nach draußen schauen.
    Deine Hortensienblüte ist so schön, ein Hauch von Erinnerung an sonnige Sommer.
    Halten wir noch eine Weile durch – ich habe heute auch den Murks zum Teufel geschickt und mich mit Urlaubsideen abgelenkt.
    Wir fahren ja immer mit unserem Wohni und so habe ich im Onlinecampingführer nach interessanten Plätzen gesucht.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s