Zurück und voraus geschaut – oder – DIY-Geschenke und aktuelle Projekte

Letzte Woche habe ich hier an dieser Stelle einen kreativen Jahresrückblick gezeigt. Und auch diese Woche, bei meinem ersten post im neuen Jahr schaue ich nochmal etwas zurück. Aber ich zeige euch auch meine aktuellen Projekte.

In den letzten Tagen habe ich auf Instagram bei einer Kreativchallenge von @carosfummeley

und @Lalillyherzileien mitgemacht. Das hat echt Spaß gemacht, denn dabei habe ich auch meine eigene Kreativität durchleuchtet.

Was mir natürlich schon klar war:

Stricken ist mein liebstes Hobby

Da lächeln sogar die Stricknadeln

So hat es mir auch viel Freude gemacht, meiner Freundin zu Weihnachten diesen Snuggle, Rollkragenschal, oder wie auch immer man ihn nennen will. Letztes Jahr habe ich mir aus dem selben Garn (Drops Air) einen gestrickt. Hier hatte ich euch mehr dazu geschrieben. Der gefiel meiner Freundin so gut, dass ich ihn ihr passend zu einem von ihr selbst gestricktem Pullover in der gleichen Farbe einen Snuggle gearbeitet habe. Und zwar als Überraschung! (Deshalb konnte ich ihn auch noch nicht früher zeigen).

Sie hat sich mega gefreut. Ach es macht echt Spaß zu schenken!

Auch Geschenke waren die Stickrahmen, in die ich winterlich bedruckten Stoff eingespannt hatte. Den hatte ich mit Stickerei ein wenig aufgepeppt.

Dies Jahr bleibe ich meiner Liebe zu den Nadeln aber natürlich weiter treu und bin schon dabei ein begonnenes Projekt aus dem letzten Jahr fertigzustellen.

Es ist der Korshavnsweater von Strikkekaffe.
Wenn er fertig ist, werde ich ihn natürlich ausführlich vorstellen.

Noch ein Projekt, das dies Jahr endlich fertig werden soll

Diesen Rock will ich mir schon länger nähen. Bisher war es am Zusammenkleben des Onlineschnittes gescheitert. Das habe ich jetzt im Zuge der Instagramchallenge wenigstens erledigt. Aber ich würde jetzt nicht drauf wetten, dass der Rock vor dem Pulli fertig wird.

Denn, wie ich bereits sagte, Stricken ist mein liebstes Hobby.

Wie ist das bei euch?
Eher Team Stricken oder eher Team Nähen?
Ich sah mal: Hauptsache kreativ!
Ach nein, die Hauptsache ist Gesundheit. Ohne die ist alles andere unwichtig. Darum hoffe, dass ihr gesund ins neue Jahr gekommen seid und dies auch bleibt.
Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Verlinkt beim Creativsalat, Nähfrosch und HoT

One thought on “Zurück und voraus geschaut – oder – DIY-Geschenke und aktuelle Projekte

  1. Liebe Monika, ich kann mich da nicht entscheiden. Stricken ist so meditativ und gerade im Winter vor dem Fernseher stricke ich oder mache am Wochenende gern meine Frühstücksrunden bei einem zweiten Kaffee. Beim Nähen hat man schnelle Ergebnisse und es macht auch einfach Spaß bei dieser gigantisch schönen Stoffauswahl überall Ich werde mich nie entscheiden können. LG Undine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s