12 von 12 – oder – 3. Advent- verregnet, aber gemütlich

Die Hälfte der Adventszeit ist schon um.

Der 12. Dezember, der 3. Adventssonntag.

Zeit für Frau Kännchens Linkparty 12 von 12 mit, in dem wir mit 12 Fotos immer den zwölften Tag eines Monats abbilden.

Ich habe vorhin mal geschaut, was in den vergangenen Jahren am 12. Dezember los war. Er war oft sehr gemütlich, häuslich und kreativ. Unsere übliche Städtereise während der Weihnachtszeit haben wir eigentlich immer erst eine Woche später gemacht, bis, ja bis auf letztes und dieses Jahr…. Aus Gründen!

So haben wir es uns auch heute zu Hause gemütlich gemacht, wobei das Wetter ja auch nicht dazu angetan war nach draußen zu gehen.

Doch der Reihe nach:

1. Coffee first

Ich liebe es an diesen dunklen Morgenden, mit viel Licht von Kerzen und leuchtenden Sternen am Fenster meinen ersten Kaffee zu genießen. Ganz bewusst mache ich noch nicht das Radio an, sondern höre Weihnachtliches und lasse den Tag so gemütlich beginnen.

2. Als es heller wurde, nun wurde es nicht wirklich hell. Und blieb den ganzen Tag nass, grau und usselig.
3. Zweite Tasse Kaffee und die Zeitung lesen.

4. Da steht es auch noch mal, Weiß auf Blau: Heute ist der 12.

5. Inzwischen war Herr L. auch aufgestanden und wir frühstückten gemeinsam, allerdings nur recht spartanisch.

6. Danach war ich ein wenig kreativ. Aber psst!!! Kann nicht verraten was ich gewerkelt habe, denn das werden Geschenke. Deshalb gibt es hier nur ein Bild vom Einpacken.

7. Wir haben schon vorm ersten Advent Plätzchen gebacken, aber der Vorrat ist schon ordentlich geschrumpft. Deshalb habe ich noch mal Teig für Nachschub angesetzt.

8. Nach einer Stunde im Kühlschrank habe ich den Teig zu Engelsaugen weiterverarbeitet. Das ist ein superleckeres Rezept, bei dem statt Marmelade Amarenakirschen ins Loch gefüllt werden.

9. Vor lauter Plätzchenbackerei, Basteln und Vorbereitung fürs Videokaffeetrinken, habe ich dann ganz vergessen das unser Mittagessen zu fotografieren. Darum nur ein Bild aus dem Kochbuch. Allerdings sah unser Hähnchengeschnetzeltes mit Chinakohl und Paprika in Kokossauce deutlich anders aus. War aber trotzdem lecker!

10. Man könnte meinen, wir wären heute nur am Essen. Äh,… stimmt! Fast! Aber zum Videokaffeetrinken mit Freunden (Hatten wir nicht gedacht, dass diesen Winter nicht auch noch mal machen zu müssen?) gab es dann (recht gesunde) Bratãpfel.

11. Wir sind da ja mittlerweile echte Profis und ich finde es ist in diesen Zeiten eine gute Alternative zu echten Treffen. Klar wären mir die lieber, aber wir versuchen halt im Moment unsere persönlichen Kontakte wieder sehr einzuschränken.

12. Heute Abend wollte ich dann eigentlich, nachdem ich meinen 12 von 12-Post veröffentlicht habe, gemütlich weiterstricken. Aber WordPress hat mich zur Verzweiflung gebracht, weil ich jetzt eine halbe Ewigkeit gebraucht habe, die Bilder runterzuladen.

Darum beende ich das jetzt kurz und schmerzlos, eine Stunde bevor der 12. Dezember zuende ist.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüsst,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s