Update: Gehäkelte Tannenbäume – oder – Dezember-Schönes #1

Wie in den letzten Jahren möchte ich auch dies Jahr in der Adventszeit Ideen für DIYs, Dekorationen, Rezepte und Bilder mit euch teilen. Kein Adventskalender im eigentlichen Sinne, denn ich werde es wohl nicht schaffen täglich etwas zu posten. Da ich die Weihnachtszeit sehr liebe, gibt es aber viel Schönes was ich euch im Dezember zeigen möchte. Dezember-Schönes

Heute Dezember-Schönes #1

Vor zwei Jahren habe ich eine kleine Häkelei ausprobiert und euch in meinem Blog die Anleitung zur Verfügung gestellt. Die hat seitdem schon vielfache Nachahmer gefunden und ist (gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit) ein Quotenhit geworden.

Gwen aus den USA hat in ihrem Blog meine Anleitung ins Englische übersetzt und modifiziert.

Ich selber habe auch diverse Tannenbäume gehäkelt. Daraus habe ich z.B. Girlanden oder Geschenkanhänger gefertigt und vielfach verschenkt. Eine Tannenbaumgirlande habe ich auch dieses Jahr dekoriert.

Nun bekam ich letzte Tage eine Art Hilferuf. Eine Leserin fand die Tannenbäume so schön, scheiterte aber an der Häkelanleitung. Gut, dass sie mich angeschrieben hat, denn ich konnte ihr helfen. Aber erst einmal musste ich ihr Problem verstehen.

Deshalb habe ich selber nochmal die Häkelnadel gezückt und nach meiner Anleitung gehäkelt. Dann wurde mir klar, dass ich Schritte, die mir vollkommen klar waren, etwas kurz beschrieben hatte.

In dem Blogpost findet ihr jetzt ein Update der Häkelanleitung. Das hatte ich der Leserin per mail geschickt und sie vermeldete kurz darauf erfreut, dass sie jetzt erfolgreich ihr erstes Tannenbäumchen gehäkelt habe.

Nach dem ersten Bäumchen war ich schon wieder „infiziert“ und habe dann gleich noch ein paar nachgelegt.

Fünf Tannenbäume sind noch kein Wald… aber für ein kleines Mobile an einem weiß gestrichenen Ast reichen sie doch allemal.

Nun liegt es in der Natur eines Mobiles, dass es sich bewegt. Was das Fotografieren nicht gerade einfach macht.

Ich habe die Bäume an pinkweißer Kordel aufgehangen und oben an der Schlaufe eine kleine Schleife gemacht. Pink, weil ich in der Küche ein wenig in Rosa dekoriert habe, neben weiß, schwarz und Naturtönen.

So habe ich dank einer Leserfrage auch noch eine schnelle, neue Dekoration basteln können. Und die wollte ich euch heute gerne zeigen.

In diesen Zeiten, wo in der Welt da draußen immer weniger möglich ist, ziehe ich mich ein wenig in meine kleine Bubble zurück, wird es bei uns weihnachtlich, gemütlich, cosy, hyggelig…

Geht es euch auch so?

Bleibt gesund, habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Verlinkt bei Nähfrosch, Creativsalat, HoT und Maschenfein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s