12tel-Blick im November – oder – Ein Hauch von Sonne und blauer Himmel

Meinen elften 12tel-Blick in diesem Jahr habe ich am Sonntag bei einem, für diesen November erstaunlich schönen Wetter fotografiert.

Darum haben wir das Fotografieren des Motivs auch zum Anlass genommen, einen langen Spaziergang durch den Stadtwald zu machen.

Fotografiert am Sonntag, den 28. November um 12.10h

Das Stadtwaldhaus lag um diese im Gegenlicht, weswegen die Einzelheiten, wie das Mosaik im Giebel nicht zu erkennen sind. Warum die beiden Personen da so erwartungsvoll standen, kann ich euch nicht sagen. Vielleicht bewunderten sie das Gebäude, oder warteten auf jemanden. Dank ihnen sind aber wenigstens zwei Menschen auf meinem 12tel-Blick.

Wie schön das Wetter um diese Zeit war, könnt ihr den Bildern in der Collage entnehmen.

Einer der letzten Bäume mit Laub: Da strahlte das Gelb der Blätter mit dem blauen Himmel um die Wette.

Mein dicker, gelber Steppmantel war aber nicht als zusätzlicher Farbklecks gedacht, sondern einfach schön mollig warm, bei Temperaturen von 2 Grad.

Und dank der Sonne spiegelten sich die Bäume im Stadtwaldweiher.

Da bin ich tatsächlich schon am vorletzten Bild für 2021 angekommen, dass ich natürlich auch wieder bei Eva verlinke.

Und es erstaunt mich gerade sehr, dass die Bäume vor einem Monat noch voller Blätter waren. Aber im Frühjahr war der Sprung von einem Monat zum nächsten (von April zu Mai) auch so gravierend.

Wie wird wohl der Dezember aussehen? Wahrscheinlich nicht so viel anders, als der November.

Bleibt gesund, habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s