Verschenkt: Genähtes für das Campmobil – oder – Kissen und Utensilo für unterwegs

Ende September hat meine Freundin „genullt“, hatte einen runden Geburtstag,… Kurz gesagt sie ist 60 geworden. Das war ein guter Grund wieder mal kreativ zu werden und Geschenke selber herzustellen. Denn das machen wir beide gern, uns gegenseitig mit schönen DIYs zu beschenken.

Nun haben meine Freundin und ihr Mann sich ein Campmobil angeschafft und da kam mir die Idee zum

Campmobil auf einem Kissen

Als Vorlage für das Mobil diente mir eine Postkarte mit einem gemalten VW-Bus. (Die habe ich aber leider mitverschenkt und kann sie euch darum hier nicht zeigen)

Das Motiv habe ich etwas vergrößert und dann in seine Einzelteile „zerlegt“.

Solltet ihr Interesse an der Vorlage haben, so schreibt mir das gerne im Kommentar. Ich setzte mich dann mit euch in Verbindung.

Vor dem Aufzeichnen und Ausschneiden hatte ich auf die Stoffe Vliesofix gebügelt. Das ist ideal zum Applizieren, denn beide Seiten sind aufbügelbar.

Nach und nach applizierte ich dann die einzelnen Komponenten auf dem größten Teil, die Räder und schließlich auch den Bus direkt auf dem Kissenstoff. Dafür hatte ich den Stoff genau ausgemessen, so dass der Camper nach dem Zusammennähen an der richtigen Stelle aufgenäht ist.

Das Kissen habe ich mit Hotelverschluss genäht, das erspart das leidige Reißverschlusseinnähen.

Aus zwei Stoffen habe ich auch noch einen Utensilo genäht, ideal um Kleinkram im Bus zu verstauen. Ich liebe diese faltbaren Aufbewahrungskörbe und habe euch schon öfter welche gezeigt, z.B. hier.

Da meine Freundin auch häufig mit dem Rad unterwegs ist, habe ich ihr noch ein Bandana nach einer Anleitung von „My favourite things-knitwear“ gestrickt. Mein eigenes Exemplar habe ich euch hier vorgestellt.

Damit das dicke Kissen reinpasste, habe ich eine wirklich große Papiertüte besorgt. Alle selbstgemachten Geschenke und auch noch einen Städteführer für Mobilcampen habe ich dann in die Wundertüte gepackt.

Ich muss nicht erwähnen, dass meine Freundin sich sehr gefreut hat.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Verlinkt beim Creativsalat und Du für dich am Donnerstag

One thought on “Verschenkt: Genähtes für das Campmobil – oder – Kissen und Utensilo für unterwegs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s