Blütenmobile – oder – Noch eine Idee aus Trockenblumen

Jetzt bin ich, Lemming ich, auf den Geschmack gekommen, was Dekoideen mit Trockenblumen betrifft. Letzte Woche hatte ich euch hier, auch am Dienstag, darüber berichtet, dass ich ein wenig länger gebraucht habe, mich wieder für Dekoration mit getrockneten Blumen und Gräsern zu begeistern.

Da mir bei dem halben Kranz irgendwie noch was fehlte, habe ich kleine Blumenreste an Draht befestigt und die Girlanden noch am Holzkranz befestigt. Ich hatte natürlich reichlich kleine Zweiglein und Blüten übrig und entschied mich, daraus noch mehr Girlanden herzustellen.

Diese habe ich dann an einen aus Ästen gewundenen Kranz befestigt und vor das Balkonfenster gehangen.

Eine Mischung aus allen Materialien, die ich für meine Kränze benutzt habe, und die somit farblich gut bei mir reinpassen.

Jungfer im Grünen, die gelben Trommelstöcke, Strandflieder, Flachs in natur und pink-rot gefärbt, das puschelige Lagurus-Gras und Strohblumen.

Pro Girlande habe ich ein ca. 70 -100cm langes Stück dünnen Draht abgeschnitten. Durch Wickeln um einen dünnen Stift entsteht der Springfeder-Effekt. Dann ein Blütenteil, z.B. eine Strohblume oder ein kleines Stäußchen, z.B. aus Strandflieder mehrmals mit dem Draht umwickeln. So mit einigen Blümchen vorgehen, bis der Draht aufgebraucht ist.

Die Länge der einzelnen Drahtgirlande kann man dann durch Auseinanderziehen oder erneutes Umwickeln des Drahtes variieren.

Ich habe acht solcher Drahtgirlanden an einem Kranz befestigt. Durch den Draht hängen sie recht stabil und verwickeln sich auch bei Luftzug nicht.

Dekorativ, aber nicht überladen wirkt dieser Blütenregen vorm Fenster.

Zudem konnte ich sehr schön Reste der Trockenblumen verwerten.

Das dekorative Mobile zeige ich auch bei Dings vom Dienstag, Creativsalat und HoT.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s