Immer eine gute Geschenkidee – oder – Genähter Stoff-Utensilo

Ein kleines Nähprojekt, dass ich schon häufig umgesetzt habe, schnell und einfach gemacht und dabei immer sehr dekorativ und nützlich, ist ein Utensilo aus Stoff.

Ok, der Verwendungszweck im Bild unten rechts ist nicht unbedingt ernst gemeint. Scherzkeks, der Herr L. ;-))

Aber ob als Osternest, wie ich es euch hier vorgestellt habe. Oder als Gastgeschenk, in das dann noch allerlei Leckereien aus der Küche gesteckt wurden, wie hier berichtet.

Oder als Mitbringsel für eine Freundin, die ihr Dachzimmer farblich komplett umgestaltet hatte und der ich dies Utensilo in grau/weiß für den „Grauen Salon“ mitgebracht habe.

So ein Stoffutensilo macht immer was her.

So habe ich auch letzten Sonntag einer Freundin eines mitgebracht, gefüllt mit einigen Dingen zum Verwöhnen: Creme, Tee, ein Probestück Shampoo in Seifenform, und ein Lippenpflegestift.

Nach der Devise: Tu dir was Gutes

Genäht habe ich es nach der kostenlosen Anleitung von Farbenmix.

Eine ebenfalls sehr gute Anleitung gibt es hier. Der habe ich die geniale Idee zu verdanken, eine Pappschablone des Schnitts anzufertigen, mit der man ruckzuck die Schnittteile aufzeichnen kann.

Der Stoffverbrauch ist gering. Ich verwende ja meistens Stoffreste und man kann wunderbar mit Mustern und Farben spielen. Wer Stoff kaufen will/muss: Es reichen 30 cm Stoff, die Breite der Stoffe ist ja eh mindestens 90 cm.

Ich habe direkt zwei Utensilos genäht, weil man dann einmal im Flow ist und nicht noch mal „nachdenken“ muss. Den zweiten kann ich euch aber noch nicht zeigen, denn der wird erst demnächst verschenkt.

Mit diesem kleinen genähten DIY besuche ich dann gleich noch den Creativsalat und Dings vom Dienstag . Zwar erst später als gewöhnlich, aber besser spät, als gar nicht!

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s