Friday-Flowerday – oder – Eustoma und Eukalyptus

Heute kann ich mal ein bisschen angeben und tatsächlich die Namen meiner Freitagsblümchen nennen. Kunststück, sind ja auch nur zwei:

Eustoma und Eukalyptus

Gestern im Blumenladen habe ich keine Pfingstrosen bekommen, oder sagen wir mal so, ich hätte nur traurig aussehende zu astronomischen Preisen erstehen können. Da beschloß ich dann, dass ja auch nach Pfingsten noch reichlich Zeit für Päonien ist. Zumal die Natur durch diesen Mai, der sich als April verkleidet hat, ja sicher auch etwas im Verzug ist.

Also suchte ich nach einer schönen Alternative, jenseits von Rosen und Gerbera und hatte dabei auch meine Glasvase mit kugeligem Bauch und schmalem Hals als Gefäß vor Augen.

Die Eustoma trägt auch noch den Namen Prärie-Enzian, der mir aber bisher auch nicht bekannt war. Ich mag diese Schnittblume sehr gern, finde ich es doch sehr erstaunlich in wie vielen Farben es sie gibt und wieviele große Blüten an einem zarten, langen Stiel wachsen.

900222A6-CED3-4EFF-935F-CC624EF0A9C4

Tatsächlich sind es in meiner Vase nur zwei Stiele, und schaut euch diese Blütenpracht aus der Vogelperspektive an!

Dazu kommt noch Eukalyptus. Da alle Schnittblumen sehr langstielig sind, ist meine Vase mit der engen Öffnung ein gutes Gefäß, um sie in Szene zu setzen.

Blumen auf unserem Wohnzimmertisch stehend zu fotografieren, ist immer ein wenig tricky. Durch das große Balkonfenster hat man immer Gegenlicht oder zuviel Sonne. Dabei stehen auf diesem Platz fast immer Blümchen, aber wenn ich meine Friday-Flowerday-Beiträge durchgehen würde, fände ich selten Fotos von diesem Standort.

Passend zur kugeligen Glasvase stehen auf dem Leinentuch noch eine Blechkugel mit Blüten und ein Teelicht (Ist ja klar, ne?), dass auch ein eingeätztes Muster hat.

Und das Blätterkissen im Hintergrund liegt schon einige Jahre immer im Frühjahr auf dem Korbstuhl. Die Farbe passt so schön zum frischen Grün dieser Jahreszeit.

So dekorativ können nur wenige Stiele aussehen. Wer braucht da schon Pfingstrosen oder Maiglöckchen?

Ich bin gespannt, ob es die reichlich bei Holunderblütchens Friday-Flowerday zu sehen gibt.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Friday-Flowerday – oder – Eustoma und Eukalyptus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s