Friday-Flowerday – oder – Blümchen in diesen Zeiten

Habe ich letzte Woche, am ersten Friday-Flowerday dieses Jahres, mit euch noch einen kleinen floralen Rückblick geteilt, so wollte ich mir diese Woche eigentlich einen „Alles wird gut“-Strauß gönnen.

Aber bei geschlossenen Blumengeschäften ist das nicht so leicht. Und beim Einkaufen war die Auswahl, nun sagen wir mal, dürftig.

Und in Zeiten von Corona klappere ich natürlich nicht diverse Supermärkte ab, um schöne Blümchen zu finden. Da bin ich mit detailliertem Einkaufszettel möglichst früh unterwegs und versuche den Wocheneinkauf in zwei Läden zu absolvieren.

Wie gut, dass ich zwar keinen Garten, aber immerhin einen Balkon habe. Dort fühlt sich im Moment eine große Christrose im Topf besonders wohl und tatsächlich, der Eukalyptus im Topf hat die  Kälte gut überstanden.

Von beidem habe ich ein bisschen abgeschnitten und in ein kleines Väschen gestellt.

AA9CA617-9CA4-4547-80A8-CD87BA8F64D8

Dazu ein paar Barbarazweige (die noch genauso aussehen wie am 4.Dezember, nämlich ohne Blüten 😦 )

Beides mit kleinen Zapfen auf dem Spiegeltablett und dem Flaschenkerzenhalter (von hier) arrangiert.

57D1F428-BB42-43FE-8B88-04460748D291

Ich finde, dass so selbst drei Blüten einiges hermachen. Ich bin mal gespannt, wie der Christrose der Wechsel von 2 auf 21 Grad bekommt. Aber ich kann mir ja auch noch Nachschub von draußen holen.

EEB49AC3-EF33-4A4E-8034-8B59D7DD291E

So kurz nach Neujahr muss auch immer noch ein wenig Glücksklee sein. Den hatte ich von einer Freundin geschenkt bekommen und er hat sich bisher recht gut gehalten. Als Übertopf ist hier ein satiniertes Teelichtglas zweckentfremdet wurden.

D01CADF8-EA32-4045-B118-19BD02F5D4F3

Auch die Vasen haben eine Eisoptik. Das passt schön zu dem winterlichen Wetter draußen, und so hole ich mir den Winter, zumindest dekomäßig ins Haus.

7EBAB896-B116-4808-89A2-35B294FE7B4B

Winterliche Blüten in winterlichem Ambiente. Hier auf der Nahaufnahme mit einem starken Kontrast zur blauen Wand.

GHabt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

68526242-612B-40C5-8BC2-7D96830ECB38

2 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Blümchen in diesen Zeiten

  1. Aus wenig viel gemacht! – Du kannst den Glücksklee auch gut draussen einpflanzen. Ich habe es letztes Jahr einfach mal versucht und war erstaunt wie gut es ihm ergangen ist. Erst noch im Treppenhaus oder geschützt (ohne Frost) im Töpfchen lassen und dann wird das kleine Glück groß. Probiere das mal aus!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s