Friday-Flowerday – oder – Endlich: Amaryllis

Jetzt ist sie für mich gekommen, die Zeit für Amaryllis.

Ich habe mir gestern eine weiße für das Wohnzimmer und eine rote für die Küche im Blumenladen besorgt.

Leider waren die Lichtverhältnisse im Wohnzimmer am Nachmittag dann aber so schlecht zum Fotografieren, dass ich euch heute am Friday-Flowerday bei Holunderblütchen nur meine Dekoration mit der Amaryllis in der Küche zeige.

Die Amaryllis habe ich mit etwas Tannengrün, einem Zweig Eukalyptus (der im Topf auf dem Balkon wächst) und einem Zweig mit roten Beeren (noch aus der Herbstdeko) kombiniert.

Und ja, ihr seht richtig, sie steht an einem Ort, an dem ich bisher äußerst selten Blümchen präsentiert habe…

…, nämlich auf der Arbeitsfläche in der Küche.

Blümchen in der Küche stehen bei mir sonst auf dem Tisch, aber dieser Platz ist schon von meinem „Adventskranz“ belegt. Den werde ich euch in den nàchsten Tagen hier auch noch präsentieren.

Sonst steht auf dem Platz meist ein Kochbuchständer, jetzt in der Vorweihnachtszeit ist es ein passender Ort für das schmale Holztablett auf dem die Amaryllis in einem hohen Glass steht.

Und da ich natürlich ab und an mehr Platz auf der Arbeitsfläche brauche, kann ich das Tablett mit zwei Handgriffen zur Seite stellen.

Am Glas habe ich Engelsflügel angesteckt und ein Engel aus Draht, den Herr L. vor einigen Jahren selbst gebastelt hat. (Hier könnt ihr sehen, wie das gemacht wird).

Ich habe ein wenig gesucht, bis ich ein passendes Gefäß für den Ritterstern-Stiel gefunden habe und fand das, sonst für Bier benutzte, Glas von der Höhe und der Standfestigkeit am überzeugendsten.

Die Amaryllis wird sich in den nächsten Tagen sicher öffnen und ihre ganze Schönheit entwickeln.

Heute werde ich dann mit meiner Adventsdeko weitermachen, dann sollte am Sonntag zum 1. Advent alles so sein, wie ich mir das vorstelle.

Aber das ist ja auch genau richtig.

Wie schaut es bei euch aus?

Schon Mitte November voll im Vorweihnachtsmodus? Just in time zum 1.Advent?

Oder erst im Laufe der Adventszeit?

Hier im Blog war es in letzter Zeit etwas ruhiger, aber „hinter den Kulissen“ habe ich ganz viele Dinge gewerkelt, die ich teilweise verschenke (und deshalb noch nicht zeigen konnte), oder bei denen ich einfach noch nicht die Muße hatte die Fotos schon in einen Blogbeitrag einzubetten. Ich werde wohl nie so ein Profi-Blogger werden, der die Beiträge für die Weihnachtszeit schon im Oktober produziert. 😉

Aber das ist auch ok so!!

Ist ja alles nur Spaß. Aber natürlich werde ich meine Ideen mit euch in den nächsten Wochen gerne teilen.

Macht das Beste aus diesen Zeiten und bleibt vernünftig und vor allem gesund.

Liebe Grüße,

2 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Endlich: Amaryllis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s