Friday-Flowerday – oder – Der Klassiker: Rosen mit Schleierkraut

Zwar hatte ich letzte Woche prophezeit, dass es hier wahrscheinlich in nächster Zeig noch mehr Pfingstrosen zu sehen gäbe, aber dann habe ich mich im Laufe der Woche doch anders entschieden.

Von den fünf Pfingstrosen von hier haben sich leider nur drei geöffnet. Die haben dann allerdings auch bis gestern gehalten.

Am Dienstag entschied ich mich dann beim Discounter spontan für die hübschen rosa Röschen, als ich sah, dass es auch einzelne Bünde mit sehr duftigem Schleierkraut gab.

Der Klassiker: Rosen mit Schleierkraut

.

Allerdings nicht ganz so klassisch dekoriert, (sonst wäre es ja auch sehr langweilig), denn ich habe meine Ziegelform mal wieder zum Einsatz gebracht.

Beide Gefäße sind eigentlich Windlichter, aber sie machen sich ja auch mit Blumen gefüllt dekorativ.

Da ich zwei Bunde Schleierkraut mitgenommen habe, konnte ich richtig darin schwelgen.

Die Gerstenähren hatte ich am Tag vorher bei einer Radtour vom Wegrand mitgebracht. Bei der Gelegenheit hatte ich auch diverse Stiele der duftigen, weißen Wilde Möhre abgeschnitten.

Eigentlich hatte ich ja vorgehabt diese am nächsten Tag mit gekauften Blümchen zu kombinieren, aber leider war das schon nach wenigen Stunden zu Hause eine sehr rieselige Angelegenheit; sie waren wohl schon ein wenig weit aufgeblüht.

So blieben nur die Halme übrig und mit dem Schleierkraut hatte ich dann ja für adäquaten Ersatz gesorgt.

Da ich in der Küche immer noch ein wenig mit rosa Accessoires dekoriert habe, freue ich mich natürlich, dass die Rosen diese Farbe so passend aufgreifen, bzw. die Blüten halten, was die Knospen versprachen.

Nun bin ich gespannt, welche Blümchen es heute beim Friday-Flowerday von Holunderblütchen zu sehen gibt und freue mich auf zahlreiche Inspirationen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, hoffe, dass alle (die meisten) Leute vernünftig mit der Corona-Krise umgehen, und versuche mich langsam in diese neue Normalität einzuleben.

Wie gelingt euch das denn so?

Seid mir lieb gegrüßt,

2 thoughts on “Friday-Flowerday – oder – Der Klassiker: Rosen mit Schleierkraut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s