#Sonntagsglück ? In diesen Zeiten? – oder – Reiseerinnerungen sind wie Sonnenstrahlen

#Sonntagsglück- in diesen Zeiten?

Wohl mehr die Glücksmomente, die einem helfen, durch diese Zeiten zu kommen.

Die sammelt Katrin und bringt uns somit zusammen.

Kennt ihr das Buch Frederick von Leo Leoni? (Achtung, hier kommt die Erzieherin in mir durch)

Frederick ist eine kleine Maus. Während seine Mäusefreunde im Herbst emsig Nüsse und ähnliches für den langen Winter sammeln, sitzt Frederick scheinbar tatenlos da, und auf Nachfrage erklärt er, dass er Farben, Klänge und Sonnenstrahlen sammele.

Und im tiefsten Winter erfreut er die Mäuseschar mit eben diesen Dingen, erzählt von Farben, Gerüchen und eben Sonnenstrahlen.

Ein bisschen komme ich mir auch wie Frederick vor, nur habe ich eben schöne Momente und Erinnerungen von Reisen gesammelt.

Wie wertvoll die mir auf einmal sind, merke ich, wo durch die Corona-Pandemie an kein normales Alltagsleben und schon gar nicht mehr an Reisen zu denken ist.

Die Reiseerinnerungen sind wie Sonnenstrahlen.

Sie wärmen mir das Herz, zeigen wie schön es war und sicher irgendwann auch wieder sein wird.

Ja sie helfen mir über diese surrealen Tage hinweg, an denen ich schwanke zwischen Angst und Hoffnung, zwischen Sorge und Beschäftigung mit schönen Dingen oder Frühjahrsputz-Aktionen.

Gestern Abend habe ich mich auf eine kleine Europareise, (mit einem Abstecher nach New York) begeben, und mich dabei anhand der Fotos an viele schöne Orte, Begegnungen und Erlebnisse erinnert.

Und einige Fotos teile ich hier gerne mit euch, mit meinen Erinnerungen geht das nicht. Aber schöne Bilder kann in diesen Zeiten doch jeder gebrauchen, oder?

Obwohl ich dreimal in Paris war, habe ich es nie hinein in Notre Dame geschafft, es war einfach immer megavoll. Und nun ist die Frage, ob man sie überhaupt jemals wieder besichtigen kann.
Gaudi hat Barcelona geprägt und viele wunderschöne Gebäude hinterlassen.Aber Valencia muss sich wahrlich nicht hinter Barcelona verstecken, dort geht es ein wenig ruhiger zu. Besonders toll ist der Turiapark, in einem trockengelegten Flussbett. Und die Architektur ist auch nicht weniger sehenswert, als in Barcelona.

Besonders beeindruckt hat mich dabei die „Stadt der Künste und der Wissenschaften“.

Danzig ist definitiv auch eine Reise wert. Was sich, wie bei vielen interessanten Orten auf dieser Welt, auch dort rumgesprochen hat, dementsprechend voll war es teilweise.

Lange hatte ich nicht mehr an die Tage, die ich mit meiner Freundin in Kopenhagen verbracht habe gedacht, dabei haben wir es dort viele schöne Orte besucht. Den Vergnügungspark Tivoli,…

…ebenso wie diese Kirche, deren recht abenteuerlichen Kirchturm wir bestiegen haben.

Stockholm, eine andere skandinavische Metropole gefiel uns so gut, dass wir sie zwei Jahre hintereinander besuchten. Solche steilen Treppen findet man dort genauso, wie Häuser, die aussehen, wie aus Bullerbü.

Berlin ist immer eine Reise wert und einmal muss ich bei jedem Besuch zum Brandenburger Tor.

Auch die Brooklyn Bridge haben wir bei jedem unserer NY-Besuche überquert, und der Blick ist wirklich jedesmal atemberaubend. Ob wir nächstes Jahr wohl nochmal darüber gehen können? Denn zu meinem runden Geburtstag wollten wir the big apple gerne noch mal besuchen.

Unser erster Herzensort, (und wer hier öfter liest, weiß das natürlich), ist Santorini, die Kykladeninsel mit der markanten Caldera, in der die Sonne so malerisch untergeht…

… fast ein wenig kitschig, aber sooo schön.

Ich hoffe, ich habe euch mit meinen Reiseimpressionen ein wenig Freude gemacht, quasi wie Frederick, die Maus mit ihren gesammelten Sonnenstrahlen.

Schafft euch schöne Inseln und macht (zu Hause natürlich) Dinge, die euch gut tun.

Kommt gut durch diese außergewöhnliche Zeit und bleibt gesund.

Verlinkt bei Katrins #Sonntagsglück

2 thoughts on “#Sonntagsglück ? In diesen Zeiten? – oder – Reiseerinnerungen sind wie Sonnenstrahlen

  1. Ohhh, liebe Monika, vielen Dank fürs virtuelle Mitnehmen auf deine Reisen. Da kommen so viele Erinnerungen auf, denn auch ich war in vielen deiner bereisten/gezeigten Städte und denke sehr gerne daran zurück.

    Das Buch Frederick mag ich auch sehr gerne.

    Herzensgrüße und alles Gute für dich

    Anni

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Monika, wie schöööön. Jetzt habe ich auch Lust, alte Fotos anzuschauen zu bearbeiten und ein Fotobuch daraus zu machen. Deine Bilder machen richtig Lust rauszugehen, geht aber ja nich. Egal, wir schaffen das schon! Danke für deine Bildsammlung 🙂

    Erdbeerige Grüße
    Juli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s