12 von 12 im Februar 2020 – oder – Von Schwedenshopping, griechischem Essen und Sonne am Spätnachmittag

Ich werde jetzt nicht sagen, dass die Zeit nur so fliegt, dass der Februar ja auch schon 12 Tage alt ist…

Ups! Da habe ich’s ja doch geschrieben..

Na gut, somit ist eben schon wieder Zeit für Frau Kännchens Linkparty 12 von 12 , bei der wir unseren Tag in 12 Bildern zeigen.

1. Ohne Kaffee – ohne mich.

2. Heute war ich früh am Start, denn ich hatte schon um 8h einen Termin bei einer Physiotherapeutin. Einmal durchkneten lassen, das tat meinem Rücken gut.

3. Da ich heute frei hatte, war ich dann beim Möbelschweden…

…, aber nicht nur um zu frühstücken.

4. Früher war die Auswahl an Stoffen doch deutlich größer… und schöner, finde ich zumindest.

5. Dann hatte ich ein kleines Dejavu. In meiner Kindheit hatten wir zu Hause genau solche Korbwaren im Gebrauch. Back to the roots.

6. Das war eigentlich der Grund meines Ausflugs nach Ikea…… Krabbeltunnel und Falthaus für eine Spielgruppe.

7. Nix los im Kinderparadies. Dann hätten die mich doch auch ins Bällebad lassen können.

8. Zuhause wurde es dann griechisch.

Kartoffeln,Hackfleisch, Auberginen und noch ein paar anderem Zutaten habe ich dann zu einer Mousakka verarbeitet.

9. Mit Tulpen, die ich mir vom Discounter mitgebracht habe, Wachsblümchen und Zweigen habe ich mir dann einen üppigen Frühlingsstrauß gebunden.

10. Es nützt ja nichts, also habe ich das leidige Fädenvernähen und Zusammennähen meiner gestrickten Kissenhülle (von hier) in Angriff genommen.

11. Am späteren Mittag hat die Sonne, die uns heute ja sehr verwöhnt hat, sich auf’s Schönste verabschiedet.

12. Danach haben wir uns die Moussaka schmecken lassen.

Nun, das war er schon, mein Tag in 12 Bildern, den ich ganz gemütlich habe ausklingen lassen.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

2 thoughts on “12 von 12 im Februar 2020 – oder – Von Schwedenshopping, griechischem Essen und Sonne am Spätnachmittag

  1. Moussaka habe ich noch nie selbst gemacht, denn keine macht sie so unvergleichlich gut wie die Mutter meines ehemaligen Schülers Kosta im familieneigenen Imbiss in der zweiten Generation.
    Toller Sonnenuntergang! Hier hat es zu diesem Zeitpunkt geregnet…
    Gute Nacht!
    Astrid

    Liken

  2. Hallo Du Liebe,
    der Tag klingt gut, Möbelschwede, Frühstück, Massage,…Stricken bzw. Kissenhülle zusammen nähen. Ich bin immer neugierig was ander so erlebt haben, Dein Tag hätte mir auch gefallen.
    LG zu Dir
    Manu

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s