Weihnachtszeit bei Lilamalerie #9 – oder – Es begab sich… & ein polnisches Weihnachtslied

Für unsere Familie ist der 9. Dezember ein ganz besonderer Tag.

Denn es begab sich vor nunmehr 30 (in Worten dreißig) Jahren, dass unser Sohn zur Welt kam.

Eigentlich sollte er ein Christkind werden, aber er hatte sich dann wohl überlegt, dass der 24. Dezember doch ein sehr undankbares Datum für einen Geburtstag ist. 😉

Vor fünf Jahren (also zum 25. Geburtstag) hatte ich unserem Sohn schon mal einen post gewidmet und dabei einen bestrickten Blick zurück geworfen.

Beim Chorsingen letzte Woche (hier hatte ich etwas darüber erzählt) haben wir auch ein wunderschönes, polnisches Weihnachtslied gesungen.

Lulajże, Jezuniu

1. Lulajże Jezuniu, moja perełko,
Lulaj ulubione me pieścidełko.
Lulajże Jezuniu, lulaj, że lulaj
A ty go matulu w płaczu utulaj

2. Zamknijże zmrużone płaczem powieczki,
Utulże zemdlone łkaniem wardżeczki.
Lulajże Jezuniu, lulaj, że lulaj
A ty go matulu w płaczu utulaj

Wollt ihr es mal im hören? Hier habe ich es gesungen gefunden.

Schlafe, Jesulein

(1) Schlafe, Jesulein, mein kleines Perlchen,
schlafe, mein allerliebstes Kerlchen,
Schlafe, Jesulein, schlaf ein,
Und Du, Mutter, trockne seine Tränlein.

(2) Schließ die Äugelein, vom Weinen gar so schwer,
Schließ die Lippchen, müde vom Schluchzen so sehr,
Schlafe, Jesulein, schlaf ein,
Und Du, Mutter, trockne seine Tränlein.

Eine so schöne Melodie und ein Text, schön wie ein Wiegenlied, und damit doch irgendwie auch passend bei den Gedanken an die Geburt unseres Sonys.

Wie schön, lieber Sebi, dass du geboren bist.

Heute Abend wird gefeiert. :-))

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s