12 von 12 im Oktober 2019 – oder – Von mehr Realität im Blog ;-) und einem schönen Abend hart an der Grenze

Ich weiß schon jetzt, dass ich meine 12 Bilder vom 12. Oktober eher mit einem Tag Verspätung ins Netz stellen und bei Frau Kännchen verlinken werde. Denn wenn die Linkparty öffnet, werde ich schon Richtung Goch-Kessel unterwegs sein, um da in der Viller Mühle der Aufzeichnung vom Kabarettabend „Hart an der Grenze“ beizuwohnen.

Auch werde ich wohl erst später die restlichen drei Bilder zufügen, die ich hoffentlich nicht vergesse dort vor Ort zu knipsen.

Mein Samstag war bis dahin ein sehr gemütlicher, eher fauler Tag, auch wenn ich noch so einiges erledigt habe.

1. Auf jeden Fall begann der 12. für mich recht spät, da ich bis kurz vor 9h geschlafen habe. Und wie immer gab es zuerst einen Kaffee (oder zwei, oder….)

2. Ich trödelte so weiter vor mich hin, musste ich doch nicht mehr einkaufen, da ich das gestern schon erledigt hatte. Also war z.B. „Blümchen von letzter Woche“-Retten angesagt. Die schlappen Sonnenblumen wurden entblättert und gekappt und die Fette Henne samt Rest-Zierkohl in einer kleineren Vase neu arrangiert.

3. Für mehr Realität im Netz: Beim Badezimmerputzen kam alles von Fensterbank und Ablagen in die Badewanne. Tja, so sieht’s aus, wenn man das wahre Leben abbildet.

4. Weiter geht’s mit dem realen Leben: 60 Grad-Wäsche anstellen…

5…. und getrocknete Wäsche wegbügeln. Das ungeliebte Bügeln versüsse ich mir immer ein wenig, momentan mit Serien auf Netflix schauen. Leider sieht man auf dem Ipad nicht mehr, (da ich erst abgedrückt habe, als der Nachspann gerade anlief) dass ich gerade ein wenig „The crown“-süchtig bin.

6. Da wir beide erst spät Hunger bekamen, haben Herr L. Und ich beschlossen das Frühstück heute zu einem Mittagessen werden zu lassen. Also eigentlich war es ein erweitertes Frühstück mit Rührei, Thunfischcreme und einem kleinen Obstmandala.

Na, ob das den ganzen Abend vorhält?

7. Noch mehr Realität: Die Kissen und Kissenbezüge (frisch gewaschen, gebügelt und als solche gekennzeichnet) für die Balkonstühle winterfest verpackt und in den Keller verfrachtet.

8. Die Geschenke und Gutscheine für morgen früh verpackt. Da feiern Freunde ihre Geburtstage mit einem Frühstück nach. Und das schon um 10h, da ist es wohl besser heute schon alles startklar zu haben. Besser ist das, nicht wahr?

9. Das Wichtigste schon mal bereitgelegt: Eintrittskarten und Proviant für uns und unsere 5 Freunde für die Wartezeit bis zum Einlass.

10. Die Viller Mühle ist ein ganz spezieller Ort, schwer zu beschreiben, was und wieso Heinz Bömmler dort alles gesammelt hat. Am besten schaut ihr mal hier.

Rund um die Gebäude gibt es jede Menge Gesammeltes, Schönes, Skurriles,…zu entdecken…

11. Auf dem Gelände stand schon der Ü-Wagen vom WDR, um die Sendung aufzuzeichnen. Gesendet wird sie nächste Woche Samstag von 15-17h auf WDR 5.

(Unbezahlte Werbung)

Hört mal rein, es lohnt sich definitiv. Im alten Sacklager der Mühle war Wilfried Schmickler der Gastgeber von drei Kabarettisten und einer Musikgruppe.

Wir waren dort mit Freunden und hatten eine ganze (Kirchen-) Bank für uns geentert und haben uns köstlich amüsiert.

12. Die Musik an diesem Abend machten die Zucchini-Sistaz, ein tolles Swingtrio.

Musikalisch top, mit frechen Texten und ungeheuer charmant.

Wer sonst noch da war, könnt ihr hier der Vorankündigung entnehmen.

Wie schon anfangs prophezeit, werde ich meine 12 Bilder des Tages erst nach unser Rückkehr von „Hart an der Grenze“ zeigen.

Nun sind es doch 12 Bilder am 13. geworden. Na egal, denn das Interessanteste ist bei mir halt erst am Abend passiert.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s