12tel-Blick im September 2019 – oder – Nochmal: Markttreiben, aber eher grau, als bunt

Ich hätte es heute Morgen sogar geschafft ein ganz aktuelles Bild vom heutigen Tag für den 12tel-Blick zu schießen. Denn ich habe heute sogar mal selbst auf diesem multifunktionalen Platz geparkt.

Allein, ich hab’s total verpeilt, dass heute schon der letzte Tag des Septembers, und damit hohe Zeit für den 12tel-Blick ist. Den sammelt Eva ja freundlicherweise von allen Teilnehmern ein.

Ich glaube, ich bin nach unserem Urlaub auf Santorini noch nicht so wirklich im Hier und Jetzt angekommen.

Gottseidank hatte ich aber schon vor unserer Reise ein Foto gemacht.

Aufgenommen habe ich es am 13.September um 11.10h

Es ist wie schon im Vormonat an einem Markttag, der immer dienstags und freitags stattfindet, entstanden.

Aber was für ein Unterschied zum Augustbild!

Seht selbst:

Grauer Himmel, regennasser Asphalt, alles eine Spur trister.

Und somit ist das 3 Quartal schon zuende und neun Blicke vom immer gleichen Standpunkt sind geworfen und dokumentiert.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

2 thoughts on “12tel-Blick im September 2019 – oder – Nochmal: Markttreiben, aber eher grau, als bunt

  1. Mit fällt auf, dass bei euch nicht immer die gleichen Markstände am selben Ort stehen. Habt ihr das Prinzip wer zuerst kommt hat den besten Platz?
    L G Pia

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s