#Sonntagsglück – oder – Wenn sie klein sind, gib ihnen Wurzeln, werden sie größer gib ihnen Flügel

Wenn Kinder klein sind,

gib ihnen Wurzeln.

Werden sie groß,

gebe ihnen Flügel.

Als Urheber haben diesen Spruch habe ich sowohl Goethe, als auch Kahil Gibran gefunden.

Egal, wer dieses Zitat geprägt hat, er spricht mir aus dem Herzen.

Zwar ist unser Sohn schon lange volljährig und sicher auch schon viele Jahre erwachsen (Das eine bringt ja nicht automatisch das andere mit sich), auch wohnt er schon über sieben Jahre nicht mehr zu Hause, aber eines bleibt er ja immer: Unser Kind.

Haben wir uns im Kindesalter bemüht ihm die oben zitierten Wurzeln zu geben, in Form eines geborgenen Elternhauses, einer anregungsreichen Erziehung und Unterstützung bei Sorgen und Problemen.

So haben wir ihm in der Jugendzeit und der nicht immer erfreulichen Pubertät ( Ihr wisst ja, Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden), die Flügel gegeben, die es braucht sich zu einem selbstbestimmten Leben aufzuschwingen.

Ok, das hört sich jetzt etwas pathetisch an, aber letztendlich, ist ja das Ziel aller Erziehung, dass die Kinder selbstständig und gestärkt werden, ihr eigenes Leben zu leben.

Keiner hat gesagt, dass das immer leicht ist und ich denke, es ist gut, dass man nicht weiß, was in diesem Abnabelungsprozess auf einem als Eltern zukommt.

Aber das man nicht allzuviel falsch gemacht hat, merkt man dann Jahre später, wenn der erwachsene Sohn sich auf einmal so…“erwachsen“ benimmt.

Aber ich will hier kein Sohn-Bashing betreiben, sondern eigentlich meiner Freude darüber Ausdruck verleihen, das unser Sohn, der schon lange in einer Beziehung gelebt hat, den nächsten Schritt getan hat.

Seine Freundin und er haben vor einer Woche geheiratet und wir (Herr L. und ich) haben uns sehr darüber gefreut.

Gefühlt gehörte sie schon lange zur Familie, jetzt auch amtlich und namentlich.

Willkommen liebe R.

Ich habe in der letzten Woche mehrmals von dem schönen Fest berichtet.

Habe unsere Blumendekoration gezeigt.

Im Post vom Dienstag beschrieben , was wir alles selber gebastelt haben.

Und am Freitag eine kleine Blumennachlese gezeigt.

Heute beim #Sonntagsglück von Kathrin schließt sich der Kreis, denn die schöne Feier hat nicht nur das Brautpaar glücklich gemacht, sondern auch die Gäste und natürlich die Eltern.

Ich würde sagen: Mission Wurzeln und Flügel erfüllt.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “#Sonntagsglück – oder – Wenn sie klein sind, gib ihnen Wurzeln, werden sie größer gib ihnen Flügel

  1. Die Aufgabe mit den Wuzeln und Flügel haben wir auch schon erfolgreich hinter uns und jetzt können wir uns freuen, dass es weiter geht und die werdenden Eltern diese Aufgabe meistern werden. Wir freuen uns einfach unglaublich aufs Grosseltern sein, da darf man einfach nur geniessen und verwöhnen. Vielleicht geht es bei euch auch bald weiter:-)
    L G Pia

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s