Sommerhemdchen aus Summer Tweed gestrickt – oder – Irgendwann kommt der Sommer, bestimmt!!

Als bekennender Nadeljunkie, (Stricknadel-Junkie wohlgemerkt), konnte es natürlich nicht lange dauern, bis ich wieder was auf die Nadeln bekam, nachdem Pullover (hier) und Schal (hier) fertig sind.

Als kleines Zwischenintermezzo hatte ich ein Baby-Spielzeug gehäkelt (Das kann ich euch aber erst demnächst zeigen)

Nun hatte ich mich zwar in eine Anleitung für einem, von oben in einem Stück gestrickten, Rollkragenpulli verliebt, aber mit Blick auf den Kalender beschloss ich dieses Strickprojekt auf den frühen Herbst zu verschieben.

Denn immerhin gehen wir stramm auf den Juni zu und der Sommer kommt. Ganz bestimmt!!

Und irgendwann kommen sicher auch die dazu passenden Temperaturen.

Da lag es nahe etwas zu stricken, was ich dann auch bald anziehen kann.

Ich bin ein großer Freund von locker fallenden Strickhemdchen.

So ist es kein Wunder, dass ich mich in das ärmellose Sommershirt aus Gomitolo Tweed von Lana Grossa verguckte.

Das ist aus einem Sonderheft Gomitolo der Wollfirma. (Werbung ohne Auftrag, selbst ausgesucht und bezahlt).

Ich werde es etwas weniger schwingend stricken, deshalb richte ich mich in der Anleitung nach der kleinsten, angegebenen Größe.

Die Originalfarbe des Modells war im Handarbeitsladen nicht mehr verfügbar. Das hat mich ja schon wieder geärgert. Mir wurde zwar angeboten, zu versuchen, das gewünschte Garn zu besorgen, aber wer weiß schon, wie lange das dauert und ob es erfolgreich ist.

Kurz habe ich mich gefragt, ob ich das Garn in der Farbe aus dem Heft vielleicht doch im Internet bestellen solle. Mein „Wolldealer“ dort ist bestens sortiert, versendet schnell und kostenfrei.

Da ich aber eine Gutschrift von einer Wollrückgabe hatte, die noch für eines der Knäuel reichte, entschied ich mich dann doch vor Ort zu kaufen und dann für das Garn mit dem Farbverlauf in blau/pink/lila/türkis.

(Eigentlich bin ich ja auch dafür den örtlichen Handel zu unterstützen, aber manchmal kommt man doch ins Zweifeln.)

Bei Farbverlaufgarnen finde ich es immer schwierig aus dem Ausschnitt auf der Farbkarte (Mein Garn ist die Nummer 7) oder dem Knäuel auf das Gesamtbild des Modells zu schließen.

Das Ergebnis gefällt mir bisher recht gut, sind es doch genau meine Farben (Die des Wintertyps)

Diesen Anfang meines neuen Strickprojekts zeige ich heute auch beim Creadienstag, bei Dinge vom Dienstag, bei HoT und bei Maschenfein.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Sommerhemdchen aus Summer Tweed gestrickt – oder – Irgendwann kommt der Sommer, bestimmt!!

  1. Servus Monika!
    Mir gefällt der Anfang mit dieser tollen Wolle total gut und ich freue mich auf die Fortsetzung beim DvD – danke fürs Verlinken! Liebe Grüße
    ELFi

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s