#Sonntagsglück – oder – Kreativ, Kultur und Konsum

Das Ende eines Monats bringt einem ja immer mal dazu ein wenig zurückzublicken und die vergangenen Wochen Revue passieren zu lassen.

Ich mache das ja selten öffentlich, obwohl ich das auf anderen Blogs immer sehr spannend zu lesen und zu schauen finde, z.B. bei Soulsistermeetsfriends.

Nun habe ich meine Fotos der letzten 31 Tage mal durchgeschaut und habe gedacht:

„Wow, ganz viele schöne Sachen habe ich gemacht!“

Wie man schon ein wenig in der Collage erkennen kann, war alles vertreten:

Kreativität, Kultur und Konsum

  • Es gab da schon einige Highlights, zu denen gehörte sicher ganz am Anfang März das Bemalen von Keramik in der Manufattura in Düsseldorf. Das hatte ich einer Freundin zum Geburtstag geschenkt und wir sind am Karnevalssamstag kreativ geworden.

Hier hatte ich ein wenig davon berichtet und ihr könnt auch sehen, wie die Teile fertig aussehen.

  • Die Fragezeichen-Lichtinstallation und das Bild von mir im Treppenhaus stehen für unseren Besuch des Kaiser Wilhelm Museum hier in Krefeld.

Dort findet noch bis Anfang Mai eine Fotoausstellung des Krefelder Fotokünstlers Volker Döhne unter dem Titel : Sucher und Finder statt.

Mein Mann und ich besuchten diese kleine, aber feine Ausstellung im Rahmen einer Führung und haben damit auch endlich das ortsansässige Kunstmuseum nach seiner Wiederöffnung vor einigen Jahren wieder in Augenschein genommen.

  • Die Creativa besuchte ich in diesem Jahr allein, da meine Freundin verhindert war. Das Foto der Mützenskulptur steht stellvertretend für wahnsinnig viele kreative Ideen, tolle Materialien und einen ganzen Tag auf dieser Kreativmesse, von der ich euch hier berichtet hatte.
  • Das Wetter war in diesem Jahr in all seinen Facetten vertreten, von Dauerregen, Sturm, Frühling bei blauestem Himmel bis zum Grau in Grau war alles vertreten.
  • So ist das Bild mit dem traumhaft blauen Himmel in der Altstadt von Moers an einem freien Freitag, den wir für einen kleinen Ausflug in die Nachbarstadt nutzten entstanden. Und wir haben tatsächlich in einer kleinen Pizzeria draußen gegessen.
  • Nur einen Tag später ist das Bild vom Schlossturm am Düsseldorfer Rheinufer entstanden. Dort hatte ich mit einer Freundin im ganz oben gelegenen Cafe, Kaffee und Kuchen mit Rundum-Aussicht, wenn auch einer grau in grauen. Vorher hatten wir im Museum Kunstpalast eine sehr eindrucksvolle Ausstellung Fotografinnen an der Front besucht.
  • Am vergangenen Freitag schließlich habe ich in einer Gärtnerei den Frühling eingefangen und Hornveilchem in mehreren Farben für die Balkonkästen besorgt.
    • Abends war ich von einer Freundin (die auf dem Foto mit der Autorin zu sehen ist) zu einer Lesung eingeladen. Tamina Kallert, die in der Serie Wunderschön ebensolche Orte nah und fern vorstellt und mir schon so manch wertvollen Tipp für Städtetrips geliefert hat, las in einer benachbarten Stadt aus ihrem Buch vor. Dazwischen erzählte sie so erfrischend und echt von sich, ihren Reisen, den Dreharbeiten, signierte schon in der Pause ihr Buch, und bescherte uns einen kurzweiligen Abend, der von mir aus gern noch zwei Stunden länger hätte sein können. (Das Buch habe ich übrigens geschenkt bekommen, dies ist also unbezahlte Werbung,….)
    • Und gestern am Samstag waren meine zukünftige Schwiegertochter, Schwester und Mutter mit mir in einem großen Dekoladen in Duisburg und haben dort so manche Runde gedreht, um schon etwas Dekoration und viel Inspiration für die Hochzeitsfeier demnächst zu finden.

    Das waren für einen Monat schon recht viele Glücksmomente, die ich in der Collage zusammengefasst habe.

    Die versüßen einem ja den normalen Alltag, und auch einen rumzickenden Rücken.

    Deshalb schicke ich diese meine geballten Glücksmomente zu Katrins #Sonntagsglück.

    Da sind sie doch bestens aufgehoben, oder?

    Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s