Friday-Flowerday – oder – Der Frühling kommt in gelb

Sie sind, neben Tulpen, für mich die Frühlingsblumen:

Narzissen

Das leuchtende Gelb und die großen Blüten, die sich aus den unscheinbaren Knospen entwickeln, liebe ich sehr.

Außerdem erinnern sie mich immer an die Büschel von Osterglocken die im HydePark aus dem Rasen sprießen.

Das ist so eine von den schönen Erinnerungen, die immer mal wieder hochploppen.

Und in der weißen Vase spielen sie mit all ihrer Strahlkraft die Hauptrolle, nimmt sich der Rest meiner Deko doch optisch zurück.

Die erste Osterdekoration hat sich auch mit auf den Esstisch geschmuggelt.

Ein,von meinem Vater handgemaltes, Osterei in Gelbtönen habe ich in dem Rahmen in Szene gesetzt.

Das tolle an diesem Bilderrahmen ist die elastische Folie, zwischen der man auch plastische Gegenstände, wie eben das Ei befestigen kann.

Die Narzissen bekommen in der Vase mit der weiten Öffnung durch das Drahtgestell mit Ästen genug Stand. Das setzte ich ja immer wieder gern.

Vor der blauen Wand in unserer Essecke kommt das Gelb der Osterglocken besonders schön zur Geltung und durch die Accessoires in weiß wird es nicht zu knallig.

Hach Frühling, wie kann ich dich schöner begrüßen?

Pünktlich zum Frühlingsanfang am Mittwoch hat das Wetter ja jetzt ein Einsehen mit uns und schmeichelt sich auf’s Schönste bei uns ein.

Genießen wir es solange, wie es hält.

Und freuen uns sicher auch bei Holunderblütchens Friday-Flowerday über die Frühlingspracht.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Friday-Flowerday – oder – Der Frühling kommt in gelb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s