12 von 12 im März 2019 – oder – Von selbstgemachtem Babyspielzeug, einem vollbeladenem Fahrrad, grauem Himmel und einem Ticket für die Vorfreude

Es kommt nicht immer vor, aber heute hatte ich direkt beim Aufstehen im Kopf, dass heute der 12. März ist und damit Zeit für Frau Kännchens Linkparty 12 von 12.

Wahrscheinlich war das so, weil ich gestern Abend mit Blick auf meinen heutigen Terminplan gesehen habe, dass heute richtig was los ist bei mir, quasi ein Termin den nächsten jagt. Was die 12 Bilder eines Tages dann deutlich spannender macht, als wenn man einen Sonntag nur zu Hause verbringt.

1. Wie immer: Zuerst Kaffee!!

2. Dann habe ich meine aktuellen post mit den Origami-Tulpen bei diversen Dienstag-Linkparties verlinkt und natürlich auch bei diversen anderen Kreativen geschaut, was sie veröffentlicht haben.

Wenn ihr mal schauen wollt, hier geht es zum post.

3. Für die Eltern-Baby-Gruppe, die ich heute in einem Familienzentrum starte, noch ein wenig Spielzeug gebastelt. Zum einen diese Rasselflaschen aus kleinen Saftfläschen, die mit Weizenkörnern oder Kichererbsen gefüllt werden. Den Deckel mit Alleskleber zukleben!

4. Damit ich die Spielmaterialien, die ich in verschiedenen Einrichtungen brauche, nicht immer hin und her schleppen muss, noch ein schnell zwei Kordelringe und ein Glockenschwämmchen gebastelt.

Die können dann mit diversen anderen Materialien im Familienzentrum bleiben.

5. Um die zwei Kisten und diverse andere Dinge mitzunehmen, war auf dem Fahrrad schon logistisches Denken erforderlich. Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Vollbeladen, aber sicher bin ich dann gestartet…

6. … Dies ist übrigens kein s\w-Bild!!

Bei grauestem Himmel, aber wenigstens trocken und nicht sturmverweht, landete ich schließlich an meinem Ziel

7. Tatsächlich schien dann sogar mal phasenweise die Sonne und setzte unseren Kursraum in schönstes Licht.

Alle Eltern und Babys fühlten sich wohl und wir hatten eine schöne Zeit zusammen.

8. Dann, mittlerweile fast 13 Uhr ging es im Eiltempo mit dem Rad weiter zu unserer Teamsitzung in der FBS.

9. Kaum war die beendet, hatte ich einen Arzttermin, wo ich glücklicherweise nach 20 Minuten vom Wartezimmer schon auf die Stuhlreihe vorm Sprechzimmer umziehen konnte.

Dadurch entkam ich den zwei weiblichen Teenis, die unentwegt Duckface-Selfies in die Welt sandten, und das nicht eben geräuschlos.

10. Bevor ich dann nach Hause radelte habe ich mir im nahen Ticketshop noch eine Eintrittskarte für die Creativa besorgt. Ich freu mich am Freitag dorthin zu fahren, mit dem Kombiticket ist es echt ein Schnäppchen mit dem Zug zu fahren.

Ist auch jemand von euch am Freitag dort?

11. Auf dem Weg nach Hause an diesem Platz vorbeigefahren, der sich in etwas mehr als einem Monat in einen rosa Traum verwandeln wird. Ich sage nur: Kirschblüte. 🙂

12. Gottseidank hatte ich unser Essen für heute schon vorbereitet, so dass ich nur noch die Hackbällchen auf die Tomatensauce betten und mit Mozarella belegen musste. Dazu schnell noch ein paar Nudeln gekocht… Lecker!

Und wenn ich meine 12 Bilder meines Tages dann zu Caro geschickt habe, werde ich zur Chorprobe unseres kleinen privaten Chors fahren.

Heute habe ich locker 20 Bilder geschossen, weil eigentlich noch viel mehr passiert ist.

Aber da die Aktion nun mal 12 von 12 heißt, habe ich mich auf die oben gezeigten beschränkt.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s