Also doch ein Rückblick – oder – Kreative Erinnerungen an 2018

Ich habe ja lange überlegt, ob ich einen überhaupt einen Jahresrückblick schreiben soll.

Jetzt bin ich zu dem Schluss gekommen, hier zumindest einen kreativen Rückblick auf’s letzte Jahr zu werfen.

Bevor ich in meinem Archiv nach Fotos von allem, was ich im vergangenen Jahr gestrickt, gehäkelt, gebastelt, gemalt und sonstwie gewerkelt habe, zusammenstellte, dachte ich, gar nicht soviel DIY-Projekte verwirklicht zu haben.

Da staunte ich aber nicht schlecht, als ich die Collagen erstellt hatte. (Und dabei habe ich gar nicht alles dokumentiert)

Kreative Erinnerungen an 2018

Gestrickt

Stricken ist und bleibt mein liebstes Hobby.

Dabei sind neben Teilen für mich auch einige nette Anziehsachen für kleine Leute in unserer Familie entstanden, wie die beiden Strickjacken oben und die graue Babyjacke unten.

Das lila Strickprojekt ist das, was ich gerade auf den Nadeln habe und wird ein Pullunder.

GenähtIch bin ja nicht der große Näher, aber für allerlei Kleinkram, wie Taschen, Beutel und Dekoblümchen und einen einfachen Rock reicht es allemal.

GemaltDies Jahr habe ich mich das erste Mal ans Keramikmalen gewagt und dabei ist der Baumteller entstanden. (Hier habe ich davon berichtet.)

Weiße Leinwände habe ich bepunktet (hier) und mich auch ein wenig am Handlettering mit Porzellanstiften versucht.

Gebastelt

Gebastelt habe ich dies Jahr seltener, aber zu den Basteleien in der Collage gibt es im jeweiligen post auch ein Turorial dazu.

Von den Sternen aus lufttrocknendem Ton, von den Vögeln,von der Weihnachtsbaum-Karte und den gefiltzen Blättern.

Und sonst soEin wenig gehäkelt, z.B. die Topflappen zu einer Hochzeit oder das kleine Nilpferd, habe ich genauso, wie zusammen mit Herr L. die Technik des Motivdrucks von normalem Papier per Bügeleisen vorzustellen. Neugierig geworden? Hier gibts Infos.

Und der Kranz aus Blumenzwiebeln war eine schöne Dekoration im Frühling.

Mein Jahr 2018 war doch ganz schön kreativ und das zeige ich euch gern hier und heute.

Auch beim Creadienstag, bei DvD und bei HoT.

Auf ein neues kreatives Jahr, in dem gerne wieder mehr basteln und euch Tutorials bieten möchte. Außerdem hatte ich überlegt mich ein bisschen mehr am Handlettering zu versuchen.

Mal schauen, was ich am Ende diese Jahres gewerkelt habe.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Also doch ein Rückblick – oder – Kreative Erinnerungen an 2018

  1. Es sind allesamt wunderschöne Dinge die dort enstanden sind. Bescheidenheit ist gut und schön, aber man muss ja sein Können auch nicht unter den Scheffel stellen. 🙂
    Mir persönlich gefällt das alles sehr gut und da ich auch schon das ein oder andere Mal gehäkelt habe, bewundere ich dieses Durchhaltevermögen, denn diese Fummelarbeit ist doch nicht jedermanns Sache. Das Ergebnis jedoch immer wunderschön 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s