Friday- Flowerday – oder – Ja, ist denn noch Weihnachten?

Der 28. Dezember, schon.

Oder wie man so schön sagt, zwischen den Jahren.

Ich bin immer noch im Weihnachtsmodus, mag eigentlich noch nicht da raus, in die sich weiter drehende Welt. Mag mich noch nicht wieder ins Einkaufsgetümmel stürzen und könnte weiter gemütlich auf dem Sofa sitzen und Weihnachtsgeschenke lesen und leckere Sachen futtern.

Doch in anderen Jahren war ich noch viel fester im Weihnachtskokon eingesponnen, diesmal habe ich mich gestern Abend schon aus dem Haus „gewagt“, um mit einer Freundin ins Kino zu gehen und am heutigen Freitag muss Herr L. sogar zur Arbeit.

Da kommt der Alltag um die Ecke getapst.

Aber wisst ihr was, das ist auch o.k.

Die Welt da draußen darf sich gern weiterdrehen, hier drinnen ist noch Weihnachten.

Unser Bäumchen darf noch eine ganze Zeit stehen,ist er doch gerade erst, einen Tag vor Heiligabend geschmückt worden.

Und auch die Blumendeko (für Holunderblütchens Friday-Flowerday) gibt sich weiterhin weihnachtlich.

Die Amaryllis vom letzten Freitag hat drei geöffnete Blüten und mir war mal danach sie stark gekürzt in eine kugelige Glasvase zu stellen.

Ihr zur Seite weihnachtliches Grün, in Form von Tanne und Konifere.

Zuerst hatte ich sie auf den grauen Weihnachtsläufer gestellt, der unseren Eßtisch schon in der Adventszeit schmückte.

Doch irgendwie erschien mir das Arrangement so dunkel, so probierte ich es auf einem weißen Tischset aus, (wie ihr beim ersten Foto schon seht)

Das gefiel mir besser, weihnachtlich, aber anders.

Der Korbstuhl, der im Hintergrund zu sehen ist, steht sonst vorm Fenster. Er musste unserem Weihnachtsbaum weichen, aber da vor der blauen Wand macht er sich gut.

Apropos Weihnachtsbaum, der ist im Hintergrund zu sehen.

Und er bildet eine leuchtende Kulisse für die schlichte Holzschale, die schon seit Heiligabend meinen Adventskranz ersetzt.

Der war doch recht trocken und unansehnlich geworden, so dass ich ihn nicht mehr sehen mochte.

In der Schale habe ich zwei Glas-Teelichthalter gestellt, einige Dinge, die den Kranz geschmückt hatten,wie Holzpilze und Zapfen, dazu etwas Grünzeug, floral und aus Glas.

Auch darunter liegt zwecks besseren Kontrasts ein weißes Tischset.

Voila, weihnachtlich und zum Baum passend.

Um die Frage vom Titel zu beantworten:

Ja, für mich ist noch ein bisschen Weihnachten.

Habt es nett und seid mir nachweihnachtlich gegrüßt ,

One thought on “Friday- Flowerday – oder – Ja, ist denn noch Weihnachten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s