Friday-Flowerday – oder – Eine weihnachtliche Rose

Letzte Woche habe ich hier bei Holunderblütchens Friday-Flowerday meine erste Amaryllis gezeigt.

Die hat jetzt etwa eine Woche gehalten und ich habe sie gestern durch eine neue, ebenfalls weiße ersetzt. Das Tannengrün war noch frisch.

Und so siehts auf dem Wohnzimmertisch genau so aus, wie letzte Woche.

Das wäre ja ein wenig langweilig.

So zeige ich euch heute meine Blumendeko aus der Küche.

Da hat sich eine Rose weihnachtlich verkleidet.

Wieso weihnachtlich?

Na, weil sich zu der großen Rosenblüte allerlei weihnachtliches Grün gesellt hat.

Kiefer, Koniferengrün und Nordmanntanne.

Ich habe die langstielige Rose sehr gekürzt und mittig in vollgezogene Steckmasse in einem silbernen Blumentopf gesteckt.

Drumherum piekste ich mit einem Holzspieß Löcher, um dann das Grün hineinzustecken.

Damit das Ganze etwas aufgelockert wird, habe ich einen kleinen Zweig hineingesteckt .

Noch zwei Glaskugeln dazu und fertig war die weihnachtliche Rose.

Zu der silber-rosa Dekoration fand ich die weiße Rose mit dem tiefrosa Rand sehr passend.

Mir gefällt es sehr gut auch noch etwas Blühendes dort stehen zu haben.

Habt es nett und seid mir lieb gegrüßt,

One thought on “Friday-Flowerday – oder – Eine weihnachtliche Rose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s